Kati Küppers und der gefallene Kaplan
Band 29
Krimi. Krimi und Thriller Band 29

Kati Küppers und der gefallene Kaplan

Buch (Taschenbuch)

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Kati Küppers und der gefallene Kaplan

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.11.2016

Verlag

Edition Oberkassel

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

19/12/1.6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.11.2016

Verlag

Edition Oberkassel

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

19/12/1.6 cm

Gewicht

249 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95813-068-5

Weitere Bände von Krimi. Krimi und Thriller

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Guter Auftakt

manu63 aus Oberhausen am 20.03.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kati Küppers und der gefallene Kaplan ist der Auftakt einer Krimireihe der Autorin Barbara Steuten welche im fiktiven niederrheinischen Dorf Niederbroich spielt. Im Vordergrund steht Kati Küppers, die als Küsterin tätig ist. Nachdem der junge Kaplan tot aufgefunden wird, gerät Kati schnell in den Kreis der Tatverdächtigen. Unterstützt von ihrem Enkel Benedikt begibt sie sich auf die Suche nach dem Täter und gerät dabei selber in Gefahr. Die Geschichte selber ist gut erzählt und kommt nicht blutrünstig daher. Die einzelnen Charaktere gewinnen allmählich Kontur und die Gedankengänge der Protagonisten erhellen das Geschehen. Nach und nach bekommt nicht nur Kati die benötigten Informationen, auch der Leser beginnt langsam zu begreifen wer für die Taten verantwortlich ist. Die Auflösung und das Motiv hinter den Taten fand ich überraschend und gut gelöst. Einziger Kritikpunkt ist der Dialekt von Cilli Wilms, den ich nur schwer verstehen konnte, da wäre eine Übersetzung als Fußnote oder in Klammern hinter dem Text hilfreich gewesen. Insgesamt ein schöner Krimi den ich gerne gelesen habe und der Lust auf weitere Geschichten rund um Kati und Niederbroich macht.

Guter Auftakt

manu63 aus Oberhausen am 20.03.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kati Küppers und der gefallene Kaplan ist der Auftakt einer Krimireihe der Autorin Barbara Steuten welche im fiktiven niederrheinischen Dorf Niederbroich spielt. Im Vordergrund steht Kati Küppers, die als Küsterin tätig ist. Nachdem der junge Kaplan tot aufgefunden wird, gerät Kati schnell in den Kreis der Tatverdächtigen. Unterstützt von ihrem Enkel Benedikt begibt sie sich auf die Suche nach dem Täter und gerät dabei selber in Gefahr. Die Geschichte selber ist gut erzählt und kommt nicht blutrünstig daher. Die einzelnen Charaktere gewinnen allmählich Kontur und die Gedankengänge der Protagonisten erhellen das Geschehen. Nach und nach bekommt nicht nur Kati die benötigten Informationen, auch der Leser beginnt langsam zu begreifen wer für die Taten verantwortlich ist. Die Auflösung und das Motiv hinter den Taten fand ich überraschend und gut gelöst. Einziger Kritikpunkt ist der Dialekt von Cilli Wilms, den ich nur schwer verstehen konnte, da wäre eine Übersetzung als Fußnote oder in Klammern hinter dem Text hilfreich gewesen. Insgesamt ein schöner Krimi den ich gerne gelesen habe und der Lust auf weitere Geschichten rund um Kati und Niederbroich macht.

Wo jeder jeden kennt

Bewertung aus Trier am 15.06.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne Portion Lokalkolorit, schlüssige Figuren und eine nachvollziehbare, aber nicht frühzeitig vorhersehbare Handlung machen das Buch zu einem Genuss. Darüber hinaus lernt man viel über das -katholische- Dorfleben, mit den typischen Verflechtungen, wenn jeder jeden kennt. Ein schöner Start in eine ganze Reihe um Kati Küppers.

Wo jeder jeden kennt

Bewertung aus Trier am 15.06.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne Portion Lokalkolorit, schlüssige Figuren und eine nachvollziehbare, aber nicht frühzeitig vorhersehbare Handlung machen das Buch zu einem Genuss. Darüber hinaus lernt man viel über das -katholische- Dorfleben, mit den typischen Verflechtungen, wenn jeder jeden kennt. Ein schöner Start in eine ganze Reihe um Kati Küppers.

Unsere Kund*innen meinen

Kati Küppers und der gefallene Kaplan

von Barbara Steuten

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kati Küppers und der gefallene Kaplan