Beim Auftauchen der Himmel

Anna Stern

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 15.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Da ist der junge Wissenschaftler, der regelmässig mit seiner Grossmutter telefoniert und für sie eine Freundin erfindet, deren Charakterzüge auf denen einer Arbeitskollegin basieren. Oder der Alleinstehende, in dessen Leben überall und immer Eidechsen hausen. Die Titelgeschichte handelt von einem Mann, der ein ertrinkendes Kind rettet, aber danach nicht weiss, ob es überlebt hat oder nicht. Schliesslich schafft Anna Stern eine wundervolle, charmante Hommage an den grossen, 2016 verstorbenen David Bowie und verhandelt das autobiografische Schreiben mit raffinierten Bezügen zu Knausgård.

Vom subtilen Teenagerdrama über einen kurzen, fiesen Krimi bis zum fein ausgearbeiteten Beziehungsdrama: Anna Stern bewegt sich souverän und immer spannend zwischen Stilen und Genres. So verschieden die Geschichten auch sind, sie werden stets von der Atmosphäre und Anna Sterns eigenem, charakteristischem Stil getragen und ergeben einen Erzählband, der weit mehr ist als die Summe der einzelnen Texte.

Angaben zur Person: Anna Stern, *1990 in Rorschach, lebt in Zürich. Studentin der Umweltnaturwissenschaften MSc an der ETH Zürich. Sterns Debüt »Schneestill« erschien 2014 im Salis Verlag (»Diese verwegene Geschichte zieht die Leser sofort in ihren Bann.« Heike Hauf, literaturkritik.de). 2015 erhielt Stern vom Amt für Kultur des Kantons St. Gallen einen Werkbeitrag für das Romanprojekt »Der Gutachter« zugesprochen; die »packende Kriminalgeschichte« (Miriam Hefti, viceversaliteratur.ch) erschien 2016 im Salis Verlag und 2017 in der Edition Büchergilde.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 13.04.2017
Verlag Lectorbooks
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 950 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783906913056

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0