Trennt euch!
detebe Band 24427

Trennt euch!

Ein Essay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende

Buch (Taschenbuch)

Fr. 14.90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Üblicherweise empfehlen Beziehungsratgeber zu kämpfen und durchzuhalten. Die allermeisten Paare aber, so Thomas Meyers provokante These, sind unglücklich – und sollten sich trennen. Denn das Leben ist zu kurz, um unnötig zu leiden. Meyer beschreibt mit analytischer Schärfe und grosser Empathie alle Phasen des Schlussmachens (die quälende Zeit davor, die Trennung selbst sowie die Zeit danach) und macht Mut zum achtsamen Umgang mit sich selbst.

Details

Verkaufsrang

7161

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7161

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

11/17.7/1.7 cm

Gewicht

135 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24427-4

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein abgebrochenes Jura-Studium des AutorS steht allegorisch für sich!

Bewertung am 02.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was in dem Buch geschrieben ist, ist wohl der krankhafteste Schwachsinn, den ich je gelesen habe. In keinem Punkt des zusammenhanglosen Gestammels, hat der Autor auch nur einen Gedanken hervorgebracht, der nachvollziehbar wäre für einen gesunden Geist. Und jeder Leser des Buches ist nun dümmer, weil er das Manifest eines zutiefst verunsicherten Autors mit nicht existierender Resilienz in die Hände bekommen hat. Gegen dieses bedruckte Papier ist der venezolanischer Bolívar noch werthaltig!

Ein abgebrochenes Jura-Studium des AutorS steht allegorisch für sich!

Bewertung am 02.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was in dem Buch geschrieben ist, ist wohl der krankhafteste Schwachsinn, den ich je gelesen habe. In keinem Punkt des zusammenhanglosen Gestammels, hat der Autor auch nur einen Gedanken hervorgebracht, der nachvollziehbar wäre für einen gesunden Geist. Und jeder Leser des Buches ist nun dümmer, weil er das Manifest eines zutiefst verunsicherten Autors mit nicht existierender Resilienz in die Hände bekommen hat. Gegen dieses bedruckte Papier ist der venezolanischer Bolívar noch werthaltig!

Schonungslos!

Bewertung aus Zürich am 09.03.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Verdammt schonungslos und ehrlich. Ein starkes Buch auch für alle, die vor statt am Ende einer Beziehung stehen.

Schonungslos!

Bewertung aus Zürich am 09.03.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Verdammt schonungslos und ehrlich. Ein starkes Buch auch für alle, die vor statt am Ende einer Beziehung stehen.

Unsere Kund*innen meinen

Trennt euch!

von Thomas Meyer

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Trennt euch!