Voll im Bilde
Artikelbild von Voll im Bilde
Terry Pratchett

1. Voll im Bilde

Artikelbild von Voll im Bilde
Terry Pratchett

1. Voll im Bilde

Scheibenwelt Band 10

Voll im Bilde

Ein Scheibenwelt-Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Voll im Bilde

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 28.90

Beschreibung

Terry Pratchett goes Hollywood

Ein winziges Nest auf der Scheibenwelt wird zum Dreh- und Angelpunkt einer neuen Mode: Alle sind verrückt nach »Klickern«, Geschichten in bewegten Bildern. Und so zieht »Holy Wood«, geheimnisvoller Ursprungsort dieser Bilder, Trolle, Zwerge, Zimmermänner, Zügelhalter und Wunderhunde in seinen Bann. Doch dann wechseln nicht mehr nur bunte Geschichten, sondern auch die Geschöpfe aus der Kerkerdimension mit Hilfe der magischen Klickertechnik ins Diesseits herüber. Und alles gerät gefährlich ausser Kontrolle ...(Laufzeit: 13h 29)

Terry Pratchett (1948-2015) war einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 38 Sprachen übersetzt worden. Auf Lesereisen füllten seine Fans spielend ganze Hallen. Die Queen ernannte ihn ob seiner Verdienste um die Literatur zum 'Officer of the Order of the British Empire'. Gemeinsam mit seiner Frau lebte er in der englischen Grafschaft Wiltshire. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren..
Gerald Jung studierte Germanistik, Amerikanistik und Anglistik, und übersetzt seit vielen Jahren Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zum seinem Übersetzungswerk gehören u.a. AutorInnen wie Joyce Carol Oates, Jeffery Deaver, Ray Bradbury, Terry Pratchett, Mary E. Pearson und Jonathan Stroud. Seit einigen Jahren übernimmt er auch Übersetzungen im Bereich Kino- und TV-Filme. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Literatur, Kino, Musik, Geschichte und Motorradfahren..
VOLKER NIEDERFAHRENHORST brilliert als Hörbuchsprecher der beliebten Bücher von Paul Stewart und Chris Riddell und einiger Terry-Pratchett-Romane. Mit seiner wandelbaren Stimme ist er ein fulminantes Ein-Mann-Theater..
Thomas Krüger, geboren 1962 in Ostwestfalen, arbeitete zunächst als Journalist für Tageszeitungen und Magazine. Heute ist er Hörbuch- und Kinderbuchverleger, Autor von Kinderbüchern (Jo Raketen-Po) und zahllosen Sonetten – u.a. an Donald Duck. Mit Erwin, Mord & Ente legt er seinen ersten Krimi vor und betritt mit der Figur der »Ermittlungsente« Lothar völlig neues Terrain. Thomas Krüger lebt mit seiner Familie in Bergisch Gladbach bei Köln.

Details

Sprecher

Volker Niederfahrenhorst

Spieldauer

13 Stunden und 29 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Volker Niederfahrenhorst

Spieldauer

13 Stunden und 29 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

09.07.2018

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Gerald Jung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844532043

Weitere Bände von Scheibenwelt

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Durchwachsen - Wirkt teilweise nahezu lustlos eingelesen

Bewertung aus Glückstadt am 31.01.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Qualität dieses Hörbuches muss ich leider als eher mittelmäßig bezeichnen. Daß man als deutscher Pratchett-Leser des öfteren mal vom Übersetzungsschmerz getroffen wird, ist ja leider nichts Neues. Daß aber selbst ein eigentlich erfahrener Einleser wie Herr Niederfahrenhorst hanebüchene Fehler macht die einem regelrechte Schauer über den Rücken treiben, verdirbt den Hörgenuss doch nachhaltig. Lieber Volker Niederfahrenhorst - falls Sie das hier zufälligerweise jemals erreichen sollte: Der Dekan hat nichts mit Bettwäsche und auch nichts mit Pferdezucht zu tun - auch ist es kein Vorname. Ein Dekan ist ein Hohepriester (wie in diesem Fall) oder auch ein Fachbereichsleiter an einer Hochschule. Man spricht das "Dee-kahn" - nicht "Dekken". Jahrtausendhand-und-Crevetten nochmal !!! Das hat Terry Pratchett echt nicht verdient - wobei er sich vermutlich gerade kaputtlachen würde, wenn er mir über die Schulter schaute. Für viele Leute sind Hörbücher nahezu unverzichtbar geworden weil sie aus den verschiedensten Gründen nicht mehr gut selbst lesen können - Leider werden viele Hörbücher dieser wichtigen Aufgabe nicht wirklich gerecht. Man hat ein bisschen den Eindruck, daß manche Einleser nicht wirklich Lust auf das Buch haben - und daß man erfahrene Tontechniker eher für andere Aufgaben einsetzt.

Durchwachsen - Wirkt teilweise nahezu lustlos eingelesen

Bewertung aus Glückstadt am 31.01.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Qualität dieses Hörbuches muss ich leider als eher mittelmäßig bezeichnen. Daß man als deutscher Pratchett-Leser des öfteren mal vom Übersetzungsschmerz getroffen wird, ist ja leider nichts Neues. Daß aber selbst ein eigentlich erfahrener Einleser wie Herr Niederfahrenhorst hanebüchene Fehler macht die einem regelrechte Schauer über den Rücken treiben, verdirbt den Hörgenuss doch nachhaltig. Lieber Volker Niederfahrenhorst - falls Sie das hier zufälligerweise jemals erreichen sollte: Der Dekan hat nichts mit Bettwäsche und auch nichts mit Pferdezucht zu tun - auch ist es kein Vorname. Ein Dekan ist ein Hohepriester (wie in diesem Fall) oder auch ein Fachbereichsleiter an einer Hochschule. Man spricht das "Dee-kahn" - nicht "Dekken". Jahrtausendhand-und-Crevetten nochmal !!! Das hat Terry Pratchett echt nicht verdient - wobei er sich vermutlich gerade kaputtlachen würde, wenn er mir über die Schulter schaute. Für viele Leute sind Hörbücher nahezu unverzichtbar geworden weil sie aus den verschiedensten Gründen nicht mehr gut selbst lesen können - Leider werden viele Hörbücher dieser wichtigen Aufgabe nicht wirklich gerecht. Man hat ein bisschen den Eindruck, daß manche Einleser nicht wirklich Lust auf das Buch haben - und daß man erfahrene Tontechniker eher für andere Aufgaben einsetzt.

Unsere Kund*innen meinen

Voll im Bilde

von Terry Pratchett

3.0

0 Bewertungen filtern

  • Voll im Bilde