• Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
Band 1

Never Be My Date (Never Be 1)

Knisternde New Adult College Romance

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Never Be My Date (Never Be 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6632

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6632

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21.4/13.4/3.5 cm

Gewicht

505 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-58502-8

Weitere Bände von Never Be

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Dating App meets College Romance

Bewertung am 14.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuerst muss ich einfach über die Optik von Never be my date reden! Ich bin sehr verliebt in das Cover, aber vor allem der Buchschnitt hat es mir angetan. Für mich war es das erste Buch von Kate Corell und ich fand ihren Schreibstil so toll, dass ich auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr lesen werde. Die Kapitel haben eine gute Länge und sind abwechselnd aus der Sicht von Cameron und Aspen geschrieben. Cameron und Aspen waren tolle Protagonisten, die man einfach gern haben musste. Ich fand die Beiden sehr authentisch und echt beschrieben, sodass ich mich gut in Beide hinein versetzen konnte. Die Handlung bzw der Twist am Ende war für mich so nicht vorhersehbar und obwohl das ganze Setting am Waterbury College ein Traum war, hatte die Handlung für mich doch stellenweise ein paar Längen. Nichtsdestotrotz bekommt das Buch auf jeden Fall eine große Leseempfehlung von mir.

Dating App meets College Romance

Bewertung am 14.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuerst muss ich einfach über die Optik von Never be my date reden! Ich bin sehr verliebt in das Cover, aber vor allem der Buchschnitt hat es mir angetan. Für mich war es das erste Buch von Kate Corell und ich fand ihren Schreibstil so toll, dass ich auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr lesen werde. Die Kapitel haben eine gute Länge und sind abwechselnd aus der Sicht von Cameron und Aspen geschrieben. Cameron und Aspen waren tolle Protagonisten, die man einfach gern haben musste. Ich fand die Beiden sehr authentisch und echt beschrieben, sodass ich mich gut in Beide hinein versetzen konnte. Die Handlung bzw der Twist am Ende war für mich so nicht vorhersehbar und obwohl das ganze Setting am Waterbury College ein Traum war, hatte die Handlung für mich doch stellenweise ein paar Längen. Nichtsdestotrotz bekommt das Buch auf jeden Fall eine große Leseempfehlung von mir.

Das doppelte Lottchen am College

booksurfer aus Ludwigshafen am 08.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jesper, Sohn eines Immobilienmoguls, trifft auf seinen Doppelgänger, den verschuldeten Cameron und macht ihm ein verlockendes Angebot: Rollentausch, dafür bezahlt Jesper Camerons Schulden. So landet Cameron am Waterbury College und alles läuft gut bis er bei einem Dating Spiel mit der Millionärstochter Aspen gematcht wird und damit alles aus dem Ruder läuft, denn es funkt gewaltig zwischen den beiden... Das Setting am elitären Waterbury College fand ich richtig toll und auch die Idee mit dem doppelten Lottchen am College fand ich klasse. Allerdings konnten mich die Charaktere leider nicht so überzeugen, ich hab die Chemie zwischen Cameron und Aspen nicht so gefühlt. Dafür war mir das zu viel hin und her zwischen den beiden. Dabei mochte ich aber Aspen mit ihren Freundinnen zusammen total gerne, auch wenn hier etwas die Tiefe gefehlt hat. Was ich schade fand, war, dass das Dating Spiel, das echt super aufgebaut und durchdacht ist, ein wenig zu kurz kam. Hier hätte ich mir deutlich mehr gewünscht. Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen und hab es gerne gelesen, dennoch hab ich mir mehr von der Geschichte erhofft. Trotzdem freue ich mich auf Band 2 aus folgenden Gründen: 1. Der Schreibstil war super und ich mochte den Witz und den Sarkasmus in der Story. 2. Mochte ich Jesper total gerne, um den es im 2. Band geht. Für die Geschichte von Cameron und Aspen bleiben damit 3 von 5 Sternen.

Das doppelte Lottchen am College

booksurfer aus Ludwigshafen am 08.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jesper, Sohn eines Immobilienmoguls, trifft auf seinen Doppelgänger, den verschuldeten Cameron und macht ihm ein verlockendes Angebot: Rollentausch, dafür bezahlt Jesper Camerons Schulden. So landet Cameron am Waterbury College und alles läuft gut bis er bei einem Dating Spiel mit der Millionärstochter Aspen gematcht wird und damit alles aus dem Ruder läuft, denn es funkt gewaltig zwischen den beiden... Das Setting am elitären Waterbury College fand ich richtig toll und auch die Idee mit dem doppelten Lottchen am College fand ich klasse. Allerdings konnten mich die Charaktere leider nicht so überzeugen, ich hab die Chemie zwischen Cameron und Aspen nicht so gefühlt. Dafür war mir das zu viel hin und her zwischen den beiden. Dabei mochte ich aber Aspen mit ihren Freundinnen zusammen total gerne, auch wenn hier etwas die Tiefe gefehlt hat. Was ich schade fand, war, dass das Dating Spiel, das echt super aufgebaut und durchdacht ist, ein wenig zu kurz kam. Hier hätte ich mir deutlich mehr gewünscht. Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen und hab es gerne gelesen, dennoch hab ich mir mehr von der Geschichte erhofft. Trotzdem freue ich mich auf Band 2 aus folgenden Gründen: 1. Der Schreibstil war super und ich mochte den Witz und den Sarkasmus in der Story. 2. Mochte ich Jesper total gerne, um den es im 2. Band geht. Für die Geschichte von Cameron und Aspen bleiben damit 3 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Never Be My Date (Never Be 1)

von Kate Corell

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anja Gerspacher

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gerspacher

Orell Füssli Zürich Oerlikon BHF

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cameron, aus ärmlichen Verhältnissen, trifft per Zufall auf seinen Doppelgänger, Jasper, der stinkreich ist. Jasper bezahlt Cameron, um er sich an einer Privatschule als Jasper ausgibt. Cameron bemüht sich, die Charade nicht auffliegen zu lassen. Wenn da nur nicht Aspen wäre...
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cameron, aus ärmlichen Verhältnissen, trifft per Zufall auf seinen Doppelgänger, Jasper, der stinkreich ist. Jasper bezahlt Cameron, um er sich an einer Privatschule als Jasper ausgibt. Cameron bemüht sich, die Charade nicht auffliegen zu lassen. Wenn da nur nicht Aspen wäre...

Anja Gerspacher
  • Anja Gerspacher
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Never Be My Date (Never Be 1)

von Kate Corell

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)
  • Never Be My Date (Never Be 1)