• Lost on Ice
  • Lost on Ice
  • Lost on Ice
  • Lost on Ice
Band 2

Lost on Ice

Träume, Spiel und Sieg | Romantische und humorvolle Sports Romance mit Eishockey

Buch (Taschenbuch)

Fr. 26.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Lost on Ice

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 26.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.50
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11709

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11709

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18.8/12.1/3.2 cm

Gewicht

311 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-50724-0

Weitere Bände von Scoring Love

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verzicht

Christine aus Olten am 12.07.2024

Bewertungsnummer: 2243011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es zeigt auf was es beinhaltet ein Sportler zu sein . Man verzichtet auf sehr viel. Der Druck wo auf den Spielern und Goali liegt ist enorm. Was ich sehr eindrücklich aufzeigt ist wie es auch wirklich im wahren Leben abgeht. Das ganze Leben richtet sich nach dem Sport. Jeder der jemand im Umfeld hat wo Hockey spielt wird sich in irgend einer Art im Buch wieder finden. Ein wunderbares Buch

Verzicht

Christine aus Olten am 12.07.2024
Bewertungsnummer: 2243011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es zeigt auf was es beinhaltet ein Sportler zu sein . Man verzichtet auf sehr viel. Der Druck wo auf den Spielern und Goali liegt ist enorm. Was ich sehr eindrücklich aufzeigt ist wie es auch wirklich im wahren Leben abgeht. Das ganze Leben richtet sich nach dem Sport. Jeder der jemand im Umfeld hat wo Hockey spielt wird sich in irgend einer Art im Buch wieder finden. Ein wunderbares Buch

"Sportler funktionieren nicht ohne Sport. Ohne Beziehungen dagegen schon."

Buchofant aus Regensburg am 03.01.2024

Bewertungsnummer: 2101170

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer eine gelungene Sports Romance zum Thema Eishockey sucht, die aber nicht dem gängigen Schema folgt, ist mit "Lost on Ice" von Allie Well genau richtig! Ich mochte Reed im 1.Teil der Reihe schon sehr gerne u. war deshalb überglücklich, dass er seine ganz eigene Geschichte in der Scoring-Love-Fortsetzung erhält! Die Autorin überzeugt wie immer mit einem grandiosen Prise an (trockenem) Humor, sympathischen Charakteren u. einer gelungenen Slow-Burn-Romanze! Leseempfehlung! Klappentext: Alice hat Eis satt. Mit einem Eishockey-Star als Zwillingsbruder kennt sie sich mit Pucks und Schlägern aus, hat ihre Hausaufgaben in Eishallen gemacht, ihre Wochenenden bei Spielen verbracht – und will all das nie wieder sehen. Ein Umzug in eine andere Stadt soll ihr endlich den erhofften Abstand und einen Neuanfang bieten. Hier trifft sie auf den ebenfalls zugezogenen Reed, mit dem sie die Unbeschwertheit nachholt, die sie bisher vermisst hat. Bald wird aus der Freundschaft voller Abenteuer mehr – doch dann stellt sich heraus, dass Reed Eishockeyspieler ist, ein Goalie vor dem großen Durchbruch. Nun muss Alice entscheiden, ob sie sich erneut auf das Eis einlassen kann ... Mir fiel der Einstieg in die Geschichte durch den lockeren, lebendigen Schreibstil der Autorin sehr leicht. Dabei wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Alice erzählt, wodurch man einen tiefen Einblick in ihre Gedanken u. Gefühle erhält. Und die haben es in sich! Denn Alice hasst Eishockey u. will am liebsten nichts mehr mit dem Sport zu tun haben. Dementsprechend schockiert ist sie, als sie über Umwege erfährt, dass Reed, den sie neuerdings datet, professioneller Eishockey-Spieler ist. Reed mochte ich sehr gerne, weil er Alice auf ganz verrückte Dates entführt u. ihr Schritt für Schritt die Abneigung gegen Eishockey nehmen will. Dass er am Anfang über seine eigentliche Arbeit als Goalie lügt, ist dementsprechend verständlich, auch wenn natürlich das Drama dadurch vorprogrammiert ist. Insgesamt mochte ich die Geschichte von Alice u. Reed sehr gerne u. auch die Entwicklung der beiden. Wie gesagt, Reed fand ich in Band 1 schon toll, jetzt seine eigene Geschichte zu lesen, war wirklich toll! Wer eine kräftige Portion Spice erwartet (wie beispielsweise in bekannten Vergleichstiteln des Genres), ist hier falsch. Es handelt sich wirklich um eine gefühlvolle Slow-Burn-Romance, in der andere Themen wie Selbstfindung im Mittelpunkt stehen. Außerdem wird der Leser wieder mit Allies grandiosen Humor belohnt! Für mich persönlich war zwar das HR-Thema u. damit Alice Traumjob etwas zu sehr im Fokus, allerdings hat das der Geschichte keinen Abbruch getan. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen! Zitat: Allie Well: Lost on Ice, Pos. 101

"Sportler funktionieren nicht ohne Sport. Ohne Beziehungen dagegen schon."

Buchofant aus Regensburg am 03.01.2024
Bewertungsnummer: 2101170
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer eine gelungene Sports Romance zum Thema Eishockey sucht, die aber nicht dem gängigen Schema folgt, ist mit "Lost on Ice" von Allie Well genau richtig! Ich mochte Reed im 1.Teil der Reihe schon sehr gerne u. war deshalb überglücklich, dass er seine ganz eigene Geschichte in der Scoring-Love-Fortsetzung erhält! Die Autorin überzeugt wie immer mit einem grandiosen Prise an (trockenem) Humor, sympathischen Charakteren u. einer gelungenen Slow-Burn-Romanze! Leseempfehlung! Klappentext: Alice hat Eis satt. Mit einem Eishockey-Star als Zwillingsbruder kennt sie sich mit Pucks und Schlägern aus, hat ihre Hausaufgaben in Eishallen gemacht, ihre Wochenenden bei Spielen verbracht – und will all das nie wieder sehen. Ein Umzug in eine andere Stadt soll ihr endlich den erhofften Abstand und einen Neuanfang bieten. Hier trifft sie auf den ebenfalls zugezogenen Reed, mit dem sie die Unbeschwertheit nachholt, die sie bisher vermisst hat. Bald wird aus der Freundschaft voller Abenteuer mehr – doch dann stellt sich heraus, dass Reed Eishockeyspieler ist, ein Goalie vor dem großen Durchbruch. Nun muss Alice entscheiden, ob sie sich erneut auf das Eis einlassen kann ... Mir fiel der Einstieg in die Geschichte durch den lockeren, lebendigen Schreibstil der Autorin sehr leicht. Dabei wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Alice erzählt, wodurch man einen tiefen Einblick in ihre Gedanken u. Gefühle erhält. Und die haben es in sich! Denn Alice hasst Eishockey u. will am liebsten nichts mehr mit dem Sport zu tun haben. Dementsprechend schockiert ist sie, als sie über Umwege erfährt, dass Reed, den sie neuerdings datet, professioneller Eishockey-Spieler ist. Reed mochte ich sehr gerne, weil er Alice auf ganz verrückte Dates entführt u. ihr Schritt für Schritt die Abneigung gegen Eishockey nehmen will. Dass er am Anfang über seine eigentliche Arbeit als Goalie lügt, ist dementsprechend verständlich, auch wenn natürlich das Drama dadurch vorprogrammiert ist. Insgesamt mochte ich die Geschichte von Alice u. Reed sehr gerne u. auch die Entwicklung der beiden. Wie gesagt, Reed fand ich in Band 1 schon toll, jetzt seine eigene Geschichte zu lesen, war wirklich toll! Wer eine kräftige Portion Spice erwartet (wie beispielsweise in bekannten Vergleichstiteln des Genres), ist hier falsch. Es handelt sich wirklich um eine gefühlvolle Slow-Burn-Romance, in der andere Themen wie Selbstfindung im Mittelpunkt stehen. Außerdem wird der Leser wieder mit Allies grandiosen Humor belohnt! Für mich persönlich war zwar das HR-Thema u. damit Alice Traumjob etwas zu sehr im Fokus, allerdings hat das der Geschichte keinen Abbruch getan. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen! Zitat: Allie Well: Lost on Ice, Pos. 101

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lost on Ice

von Allie Well

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lost on Ice
  • Lost on Ice
  • Lost on Ice
  • Lost on Ice