• 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments

Inhaltsverzeichnis

Intro

#1 Ein Moment der Freiheit 9

#2 Ein Moment, in dem ich Mut entdecke 13

#3 Ein Moment, der das Fernweh weckt 23

#4 Kleine Momente, die uns (angeblich?) glücklich machen 34

#5 Ein Moment, der meinen Körper definiert 36

#6 Ein Moment, in dem ein neues Kapitel beginnt 47

#7 Ein Moment, in dem ich mich trenne 55

#8 Ein Moment der Euphorie 63

#9 Songmomente 67

#10 Ein Moment, für den andere kämpften und wir wieder kämpfen müssen 69

#11 Ein Moment, in dem ich mich verliere 77

#12 Ein Moment irgendwo in den Zwanzigern 97

#13 (K)ein Moment zu viel 104

#14 Ein Moment unter Freundinnen 107

#15 Ein Moment, in dem wir einfrieren 115

#16 Ein Moment in Mexiko 125

#17 Ein Moment, in dem ich begreife, was ich wirklich will 137

#18 Ein Moment, der Frauen noch immer voneinander trennt 150

#19 Momente voller roter Flaggen 161

#20 Ein Moment der Eifersucht 164

#21 Ein Moment mit einem Geist 174

#22 Ein kleiner Moment 179

#23 Ein Moment, in dem ich mich wieder verliebe 185

#24 Ein Moment des Streits 190

#25 Ein Moment, in dem ich meine Grenzen verschiebe 200

#26 Ein Moment, in dem ich verspreche 206

#27 Ein Moment, in dem ich nicht mehr vorspule 209

#28 Liste: Momente im Alltag, die meine mentale Gesundheit unterstützen 217

#29 Ein Moment unter Frauen 221

#30 Ein Moment des Wachstums 233

30 Moments

Von besonderen Begegnungen, schwierigen Entscheidungen und den kleinen und großen Momenten dazwischen

Buch (Taschenbuch)

Fr. 23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

30 Moments

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 9.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43522

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Herausgeber

Moon Notes

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43522

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Herausgeber

Moon Notes

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

20.8/13.7/2.7 cm

Gewicht

295 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96976-052-9

Weitere Bände von 30 Thoughts

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Persönliche Momente die berühren und Gedanken in Bewegung setzen!

ancla_books4life aus Schwerte am 02.06.2024

Bewertungsnummer: 2214848

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

**** Worum geht es? **** „Die Beziehung zu uns selbst ist vielleicht die wichtigste von allen“ (Zitat), das ist der angegebene Klappentext des Buches und sagt bereits alles Wichtige aus. 30 persönliche Momente der Autorin. Die sich um ihre Beziehung zu sich selbst drehen und dabei Fragen nach z.B. Entscheidungen, Beziehungen und Begegnungen auch in unserem Leben aufwerfen. **** Mein Eindruck **** Beim Teilen der persönlichen Momente werden vor allem unterschiedliche Gefühle abgedeckt und damit ein emotionaler Zugang geschaffen, in dem man sich selbst wiederfinden kann. Man darf selbst entscheiden wie viel man reflektiert und kann ansonsten einfach mal Erfahrungen eines Menschen angenehm verfolgen und in sich einsinken lassen. In beiden Fällen ein klarer Gewinn. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, die übergeordnete Botschaft auch durch die Wahl einer anderen Schriftart klar herausgestellt, stark reflektiert und nicht als Belehrung. Die Autorin teilt die Momente gefühlt ungefiltert mit, hier geht es nicht um Perfektion, sondern ums menschlich sein und darin sich selbst besser kennenzulernen anstatt den Ansprüchen aller anderen zu genügen. Auch wenn die Momente von sich losgelöst sind, habe ich das Gefühl beim Lesen gehabt, dass die Reihenfolge einer tieferen Bedeutung folgte, die es lohnt zu entdecken. Grade die Texte zum Thema Freundschaft fand ich herausstellend gut und bereichernd auch für eine Leserschaft, die solche Arten von Bücher regelmäßig liest (wie ich). Worte die für mich am lautesten geblieben sind und du vielleicht auch mal lesen möchtest: Nein, du bist nicht zu viel und ja, es ist ok nicht immer perfekt zu sein! **** Empfehlung? **** Obwohl so viele tiefgründige und persönliche Momente reflektiert werden behält sich das Buch auch eine gewisse emotionale Leichtigkeit, die das Aufnehmen der Worte erleichtert und eigene Gedanken zulässt. Damit sticht es für mich aus ähnlichen Werken heraus und bekommt eine klare Empfehlung.

Persönliche Momente die berühren und Gedanken in Bewegung setzen!

ancla_books4life aus Schwerte am 02.06.2024
Bewertungsnummer: 2214848
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

**** Worum geht es? **** „Die Beziehung zu uns selbst ist vielleicht die wichtigste von allen“ (Zitat), das ist der angegebene Klappentext des Buches und sagt bereits alles Wichtige aus. 30 persönliche Momente der Autorin. Die sich um ihre Beziehung zu sich selbst drehen und dabei Fragen nach z.B. Entscheidungen, Beziehungen und Begegnungen auch in unserem Leben aufwerfen. **** Mein Eindruck **** Beim Teilen der persönlichen Momente werden vor allem unterschiedliche Gefühle abgedeckt und damit ein emotionaler Zugang geschaffen, in dem man sich selbst wiederfinden kann. Man darf selbst entscheiden wie viel man reflektiert und kann ansonsten einfach mal Erfahrungen eines Menschen angenehm verfolgen und in sich einsinken lassen. In beiden Fällen ein klarer Gewinn. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, die übergeordnete Botschaft auch durch die Wahl einer anderen Schriftart klar herausgestellt, stark reflektiert und nicht als Belehrung. Die Autorin teilt die Momente gefühlt ungefiltert mit, hier geht es nicht um Perfektion, sondern ums menschlich sein und darin sich selbst besser kennenzulernen anstatt den Ansprüchen aller anderen zu genügen. Auch wenn die Momente von sich losgelöst sind, habe ich das Gefühl beim Lesen gehabt, dass die Reihenfolge einer tieferen Bedeutung folgte, die es lohnt zu entdecken. Grade die Texte zum Thema Freundschaft fand ich herausstellend gut und bereichernd auch für eine Leserschaft, die solche Arten von Bücher regelmäßig liest (wie ich). Worte die für mich am lautesten geblieben sind und du vielleicht auch mal lesen möchtest: Nein, du bist nicht zu viel und ja, es ist ok nicht immer perfekt zu sein! **** Empfehlung? **** Obwohl so viele tiefgründige und persönliche Momente reflektiert werden behält sich das Buch auch eine gewisse emotionale Leichtigkeit, die das Aufnehmen der Worte erleichtert und eigene Gedanken zulässt. Damit sticht es für mich aus ähnlichen Werken heraus und bekommt eine klare Empfehlung.

Berührend und echt

Sanni am 04.04.2024

Bewertungsnummer: 2169877

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Mutig sein bedeutet nicht, dass du dir alles zutraust. Angst zu haben, ist eines der menschlichen Gefühle überhaupt. Sie gehört zu uns - nur wir niemals ihr." Spätestens ab Moment # 9, in dem ein Song erwähnt wird, dessen Zeilen als Tattoo auf meiner Haut verewigt sind, hatte dieses Buch mich. Ich habe so viele dieser Worte gefühlt, tief in mir gespürt, manchmal auch hinterfragt und meistens für absolut wahr befunden. Dass eine Ansammlung von Momenten, die persönliche Geschichte der Autorin, mich so anrühren würde, habe ich zu Beginn der Lektüre nicht erwartet. "Dein Leben darf dir nicht einfach so dazwischenkommen. Es ist kein Hindernis. Es ist das Schönste, was du hast." Dass Lina Mallon in den Sozialen Medien nahbar und authentisch ist, wundert mich kein bisschen. Ich selbst kenne mich mit Lifestyleblogs oder Fotografie nicht besonders gut aus, aber irgendwie hatte mich der Klappentext dieses Buches direkt neugierig gemacht. Ich wollte wissen, was und wie diese Frau von den kleinen und großen Momenten ihres Lebens erzählt - und ich habe es keine Sekunde lang bereut. Es ist okay, nicht immer einen Plan zu haben oder welche über den Haufen zu werfen. Zweifeln, scheitern und neu anfangen können tolle und richtungsweisende Momente sein. Es geht nicht darum, bis zu einem gewissen Zeitpunkt genau zu wissen, wer man ist und was man will. Es geht ums Entdecken - von uns selbst, den Menschen und der Welt um uns herum. Wundervolles Buch, große Leseempfehlung!

Berührend und echt

Sanni am 04.04.2024
Bewertungsnummer: 2169877
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Mutig sein bedeutet nicht, dass du dir alles zutraust. Angst zu haben, ist eines der menschlichen Gefühle überhaupt. Sie gehört zu uns - nur wir niemals ihr." Spätestens ab Moment # 9, in dem ein Song erwähnt wird, dessen Zeilen als Tattoo auf meiner Haut verewigt sind, hatte dieses Buch mich. Ich habe so viele dieser Worte gefühlt, tief in mir gespürt, manchmal auch hinterfragt und meistens für absolut wahr befunden. Dass eine Ansammlung von Momenten, die persönliche Geschichte der Autorin, mich so anrühren würde, habe ich zu Beginn der Lektüre nicht erwartet. "Dein Leben darf dir nicht einfach so dazwischenkommen. Es ist kein Hindernis. Es ist das Schönste, was du hast." Dass Lina Mallon in den Sozialen Medien nahbar und authentisch ist, wundert mich kein bisschen. Ich selbst kenne mich mit Lifestyleblogs oder Fotografie nicht besonders gut aus, aber irgendwie hatte mich der Klappentext dieses Buches direkt neugierig gemacht. Ich wollte wissen, was und wie diese Frau von den kleinen und großen Momenten ihres Lebens erzählt - und ich habe es keine Sekunde lang bereut. Es ist okay, nicht immer einen Plan zu haben oder welche über den Haufen zu werfen. Zweifeln, scheitern und neu anfangen können tolle und richtungsweisende Momente sein. Es geht nicht darum, bis zu einem gewissen Zeitpunkt genau zu wissen, wer man ist und was man will. Es geht ums Entdecken - von uns selbst, den Menschen und der Welt um uns herum. Wundervolles Buch, große Leseempfehlung!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

30 Moments

von Lina Mallon

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • 30 Moments
  • Intro

    #1 Ein Moment der Freiheit 9

    #2 Ein Moment, in dem ich Mut entdecke 13

    #3 Ein Moment, der das Fernweh weckt 23

    #4 Kleine Momente, die uns (angeblich?) glücklich machen 34

    #5 Ein Moment, der meinen Körper definiert 36

    #6 Ein Moment, in dem ein neues Kapitel beginnt 47

    #7 Ein Moment, in dem ich mich trenne 55

    #8 Ein Moment der Euphorie 63

    #9 Songmomente 67

    #10 Ein Moment, für den andere kämpften und wir wieder kämpfen müssen 69

    #11 Ein Moment, in dem ich mich verliere 77

    #12 Ein Moment irgendwo in den Zwanzigern 97

    #13 (K)ein Moment zu viel 104

    #14 Ein Moment unter Freundinnen 107

    #15 Ein Moment, in dem wir einfrieren 115

    #16 Ein Moment in Mexiko 125

    #17 Ein Moment, in dem ich begreife, was ich wirklich will 137

    #18 Ein Moment, der Frauen noch immer voneinander trennt 150

    #19 Momente voller roter Flaggen 161

    #20 Ein Moment der Eifersucht 164

    #21 Ein Moment mit einem Geist 174

    #22 Ein kleiner Moment 179

    #23 Ein Moment, in dem ich mich wieder verliebe 185

    #24 Ein Moment des Streits 190

    #25 Ein Moment, in dem ich meine Grenzen verschiebe 200

    #26 Ein Moment, in dem ich verspreche 206

    #27 Ein Moment, in dem ich nicht mehr vorspule 209

    #28 Liste: Momente im Alltag, die meine mentale Gesundheit unterstützen 217

    #29 Ein Moment unter Frauen 221

    #30 Ein Moment des Wachstums 233