Meine Filiale

Unter dem Nordlicht

Indianer aus Kanada erzählen von ihrem Land

Manuel Menrath

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 41.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 25.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Bären an wilden Flüssen, Ahornsirup, Eishockey, nette Umgangsformen – unser Bild von Kanada ist von Klischees geprägt. Genauso romantisiert ist unsere Vorstellung von Indianern, die immerhin einen Grossteil des Landes besiedeln: Lagerfeuer, Adlerfedern, Wildpferde und ein Leben im Einklang mit der Natur. Doch wie leben sie wirklich? Der Schweizer Historiker Manuel Menrath zeigt es uns in diesem Buch. Er machte sich auf in entlegene Gebiete im hohen Norden Kanadas, dorthin, wohin keine Strasse führt, und traf Cree und Ojibwe in ihren Reservaten.

Detailliert dröselt Menrath die historische Entwicklung auf, die zu den heutigen Problemen geführt hat. (...) Insofern hat Manuel Menrath eine Geschichte der Gegenwart geschrieben.

Manuel Menrath, geboren in Luzern, seit 2009 am Historischen Seminar der Universität Luzern. Zuvor war er Lehrer, Kulturmanager, Komponist und spielte Gitarre in verschiedenen Bands. 2016 erhielt er den Opus Primum Förderpreis der VolkswagenStiftung. In seinem Buch Mission Sitting Bull (Schöningh 2016) setzt er sich mit der Bekehrung der Sioux durch Benediktiner aus Einsiedeln auseinander.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 20.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86971-216-1
Verlag Galiani Berlin ein Imprint von Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21.6/14.3/4.2 cm
Gewicht 687 g
Abbildungen farbige r Bildteil und 2 farbige Karten
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 21216

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

...ein Schweizer erzählt, was ihm Indianer aus Kanada erzählt haben...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2020

Dieses Buch ist für alle zu empfehlen, die verstehen möchten, wie die First Nations in Kanada wirklich leben, was sie bewegt, warum manches so und nicht anders ist. Die Vielzahl der Gesprächspartner ermöglicht, über viele Lebensbereiche zu berichten. Dass Manuel Menrath seinen eigenen Lernprozess des besseren Verstehens aufricht... Dieses Buch ist für alle zu empfehlen, die verstehen möchten, wie die First Nations in Kanada wirklich leben, was sie bewegt, warum manches so und nicht anders ist. Die Vielzahl der Gesprächspartner ermöglicht, über viele Lebensbereiche zu berichten. Dass Manuel Menrath seinen eigenen Lernprozess des besseren Verstehens aufrichtig schildert und reflektiert ist ein Gewinn für den Leser und macht manches nachvollziehbar, was uns sonst vielleicht fremd bliebe.

von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2020
Bewertet: anderes Format

Manuel Menraths faszinierendes und Buch berichtet vom Leben derer, die schon seit Jahrtausenden in Kanada leben – und lässt sie selbst zu Wort kommen. Daes Buch bietet den Leser eine tolle Sicht auf das Leben der Ureinwohner in Kanada.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4