Meine Filiale

Arelion - Das Erwachen (Band 4)

A. Kissen

(3)
eBook
eBook
Fr. 4.40
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Es spielt keine Rolle, welche Entscheidungen du triffst, denn ich habe dein Ende schon längst besiegelt!
Nach einem halben Jahrtausend hat sich die Prophezeiung endlich erfüllt und die dunkle Welt wurde erlöst. Auf den Trümmern des Krieges suchen die Überlebenden nach einem Neuanfang, einem neuen Leben mit Hoffnung auf Friede und ein bisschen Glück.
Im Verborgenen wurden jedoch die Schicksalskarten neu gemischt, damit das Grauen von Neuem erwachen kann. Dieses Mal haben Linas Feinde ein göttliches Wesen an ihrer Seite.
Doch wie bekämpft man etwas, das alle deine Schritte schon lange kennt, bevor du überhaupt an sie denkst und die Zukunft lenken kann?
Oder ist Aufgeben die einzige Option?

Dieses Mal entführt die Geschichte alle nervenstarken, in sich gefestigten Arelion Fans in eine turbulente und kämpferische Welt, die durch Hoffnungslosigkeit, Verlust und Schmerz geprägt ist, und Lina und ihren Freunden alles abverlangt.

A.Kissen lebt mit ihrer Tochter in der Nähe von Wien. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Fantasyromane. Ihre Leidenschaft für Vampire ist aber erst Ende 2009 erwacht. Zu ihren Lieblingsautoren zählen J.R. Ward und Lara Adrian.

Besuche mich auf Facebook (AKissen) oder Instagram (akissenarelion) und werde Teil der dunklen Welt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 563 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752119404
Verlag Via tolino media
Dateigröße 401 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Wow! Ein grandiose Fortsetzung
von Gilasbuecherstube am 25.02.2021

"Arelion: Das Erwachen (Band 4)" von A. Kissen Die Prophezeiung konnte nicht verhindert werden und die Dunkelheit legt sich wie ein schwarzes Tuch über die Welt. Lina und die wenigen Überlebenden geben jedoch die Hoffnung nicht auf, kämpfen weiter gegen das Böse und hoffen auf einen Neuanfang. Doch egal, welche Entscheidung... "Arelion: Das Erwachen (Band 4)" von A. Kissen Die Prophezeiung konnte nicht verhindert werden und die Dunkelheit legt sich wie ein schwarzes Tuch über die Welt. Lina und die wenigen Überlebenden geben jedoch die Hoffnung nicht auf, kämpfen weiter gegen das Böse und hoffen auf einen Neuanfang. Doch egal, welche Entscheidung Lina auch trifft, es gibt jemanden, der ihr immer einen Schritt voraus ist. Wie soll sie ihren Feind bezwingen, wenn dieser die Zukunft schon kennt? Ich habe heute den vierten Teil der Reihe beendet und bin immer noch völlig fertig! Selten hat mich ein Buch so viel Nerven gekostet! Lina muss ohne Alaric zurechtkommen und das Grauen breitet sich immer mehr aus. Aus Freunde werden Feinde, neue Antagonisten kommen hinzu und liebgewonnene Charaktere lassen ihr Leben. Lina führt einen fast ausweglosen Kampf und muss große Opfer bringen, damit die Welt nicht völlig in der Dunkelheit versinkt. Mit ihrem wunderschönen, flüssigen und lebendigen Schreibstil hat A. Kissen mich auch im vierten Band ihrer Arelion-Reihe schnell in den Bann gezogen. Allerdings fiel es mir ab und zu etwas schwer der Handlung zu folgen und sie zu verstehen, denn der Plot ist unwahrscheinlich komplex! Mal ein Kapitel nebenbei zu lesen war für mich fast unmöglich. Ich musste wirklich konzentriert dabei bleiben, um alles zu begreifen. Ständig gibt es neue Katastrophen zu verarbeiten und Lina wird viel zugemutet. Wir springen durch die unterschiedlichen Zeitlinien und Lina muss Entscheidungen treffen, die nicht nur sie an ihre Grenzen bringen. Manchmal hätte ich sie vor lauter Wut einfach nur schütteln können und die Autorin löste Emotionen bei mir aus, die ich im allgemeinen beim lesen eines Buches nicht verspüre! Normalerweise hätte ich an vielen Stellen mit den Tränen gekämpft, doch die schockierenden Nachrichten nahmen irgendwie kein Ende und ich war einfach nur fassungslos über das Geschehen, denn ich musste mich von vielen liebgewonnen Charakteren verabschieden. Doch dieses Band ist notwendig um die Zusammenhänge richtig zu verstehen, denn es gibt viele Erklärungen und etliche Hintergrundinformationen. Arelion 4 ist eine Achterbahn der Gefühle, denn es vereint unheimlich viele Emotionen...Verlust, Trauer, Wut, Hoffnung und die Chance auf eine bessere Zukunft treiben nicht nur Lina immer wieder an. Wer ist "Gut", wer ist "Böse"? Ich habe auch am Ende des Buches keine Ahnung und kann nur darauf hoffen, in Band 5 der Reihe die Auflösung zu bekommen, denn der fiese Cliffhanger lässt mich in der Luft hängen. Für Band 4 gibt es hochverdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung für einen wahnsinnig starken Plot! Band 4 der Arelion-Reihe kann ohne Vorwissen nicht gelesen werden.

Wahnsinn!
von Bianka_Fri am 29.12.2020

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Das ist der 4. Band der Arelionreihe und kann ohne Vorwissen nicht gelesen werden. Ich war so gespannt, wie es jetzt weitergeht! Einfach nur Mega! Das Cover ist der Hammer! Ich liebe sie alle, aber das hier, wahnsinn und spiegelt die Geschichte absolut wieder! Der... Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Das ist der 4. Band der Arelionreihe und kann ohne Vorwissen nicht gelesen werden. Ich war so gespannt, wie es jetzt weitergeht! Einfach nur Mega! Das Cover ist der Hammer! Ich liebe sie alle, aber das hier, wahnsinn und spiegelt die Geschichte absolut wieder! Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, modern und sehr bildlich! Sofort war ich wieder in der Geschichte drin und das Kopfkino ist augenblicklich gestartet. Diese Geschichte rund um Lina und alle anderen, unbeschreiblich! Hochemotional und zerstörend! Es zerbricht einem das Herz, lässt einen aufgelöst, heulend und wütend da sitzen, aber gleichzeitig ist da auch der kleine Lichtfunken, der sich ganz, ganz klein durch das Buch zieht! Ihr werdet Arelion hier hassen, wütend sein, zerrissen! Es wird düster und dunkel. Vergesst was vorher war, hier beginnt eine neue Zeitrechnung! Eine neue Dimension, Ära. Neue Feinde, neue Verbündete, Verluste, Ängste, Hoffnung, Hoffnungslosigkeit. Und doch wieder das Klammern an die Hoffnung, das Nicht Aufgeben, das Kämpfen und sich dem Schicksal stellen! Die Hoffnung auf eine friedliche Zukunft! Und nicht immer stimmt das, was man glaubte, was vorhergesagt wurde! Manchmal muss man damit brechen, damit sich eine neue Richtung zeigt und das Offensichtliche oft so nah ist und man nur blind ist! Die Wendungen haben mich überrascht und haben es konstant spannend gehalten! Von Beginn an war die Spannung, das Düstere greifbar, zog sich wie ein unangenehmes Gefühl, wie ein ständiger Schatten mit durch das Buch! Es wird komplexer und oft ist ein Ende nur der Anfang und ohne das geht es nicht. Manchmal muss man loslassen, dass Neues seinen Weg finden kann! Die Charaktere - gerade Lina, sie hat eine wahnsinns Tiefe! Hat eine enorme Entwicklung gemacht, ist nicht mehr die süße, liebe Lina, sondern hat sich aufgrund der Ereignisse weiterentwickelt, ist stärker, kälter geworden, passt sich an, aber trotzdem funkt immer wieder die alte Lina ab und zu durch. Die anderen Charaktere haben ebenfalls eine Entwicklung durchgemacht, sei es zu gut oder böse, sehr vielschichtig und detailliert! Sehr undurchsichtig und zu manch einer Überraschung bereit! Wer ist wirklich gut und wer böse? Ich sag nur Wahnsinn und ganz, ganz klare Leseempfehlung!

Eine rasante Weiterreise...
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2020

Wow, da hat mich die Autorin im 4ten Teil rasant mit Lina durch dunkle Zeiten geschickt. Immer in Bewegung, immer die Hoffnung auf ruhiger, friedlichere Zeiten und der Kampf gegen das Böse/Dunkle. Der Verlust von so vielen Freunden, Opfer die man erbringen muss und so viele Entscheidungen. Der immerwährende Kampf gegen das Dunkl... Wow, da hat mich die Autorin im 4ten Teil rasant mit Lina durch dunkle Zeiten geschickt. Immer in Bewegung, immer die Hoffnung auf ruhiger, friedlichere Zeiten und der Kampf gegen das Böse/Dunkle. Der Verlust von so vielen Freunden, Opfer die man erbringen muss und so viele Entscheidungen. Der immerwährende Kampf gegen das Dunkle.....ob das Dunkle im Außen oder die Dunkelheit in einem selbst. Eine dunkle Aura kann einen ängstigen, denn sie durchbricht die lichte Atmosphäre und aus dem Chaos kann neues geboren werden. Lina hat es wirklich nicht leicht…und dann auch noch ein offenes Ende. Da freu ich mich auf Band 5.


  • Artikelbild-0