Warenkorb

Nur online einlösbar: 20% Rabatt auf (fast) alles* - Ihr Gutscheincode:RF88NBH2W

Die Bestimmung Bd.1

Jetzt im Kino

Die Bestimmung Band 1


Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden ...

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten grossen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte – und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt …

Rezension
"Ein denkwürdiges, zutiefst originelles Leseerlebnis. Unmöglich aus der Hand zu legen!" Publishers Weekly
Portrait
Roth, Veronica
Veronica Roth ist die Autorin des Nr.-1-New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellers Rat der Neun und der Trilogie Die Bestimmung, von der sich weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft haben und die in drei Teilen mit hochkarätiger Besetzung verfilmt wurde. Auch Rat der Neun, ihr spektakulärer neuer Fantasy-Zweiteiler, hielt sich wochenlang auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Veronica wuchs ausserhalb Chicagos auf und studierte an der Northwestern University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Chicago.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 21.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47944-3
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18.5/11.6/3.5 cm
Gewicht 394 g
Originaltitel Divergent
Übersetzer Petra Koob-Pawis
Verkaufsrang 24966
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Bestimmung

  • Band 1

    35146968
    Die Bestimmung Bd.1
    von Veronica Roth
    (166)
    Buch
    Fr.17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37822184
    Tödliche Wahrheit / Die Bestimmung Bd.2
    von Veronica Roth
    (32)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 3

    40371905
    Letzte Entscheidung / Die Bestimmung Bd.3
    von Veronica Roth
    (90)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 4

    44253360
    Fours Geschichte / Die Bestimmung Bd.4
    von Veronica Roth
    (30)
    Buch
    Fr.16.90

Buchhändler-Empfehlungen

Fraktion vor Blut

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Für alle Dystropie-Fans sehr zu empfehlen. Die Geschichte und ihre Charaktere sind, trotz kleiner Schwächen, sehr packend und tiefgründig. Das Ende ist sehr rasant und lässt doch einige Fragen offen, die hoffentlich im zweiten Teil geklärt werden. Sehen Sie es als Ihre Bestimmung, dieses Buch zu lesen :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
11
13
2
1
0

Die Bestimmung Bd.1
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2019

Der Roman von Veronica Roth ist sehr vielseitig. Zum einen ist es ein spannender Roman voller Aktion, Kampfszenen und inneren Konfliken von Beatrice, aber zum anderen ist es eine wunderschöne Liebes-, Freundschafts- und Familiengeschichte, die einen tief bewegt. Fans von "Die Tribute von Panem" oder von "Die Auswahl" sollten die... Der Roman von Veronica Roth ist sehr vielseitig. Zum einen ist es ein spannender Roman voller Aktion, Kampfszenen und inneren Konfliken von Beatrice, aber zum anderen ist es eine wunderschöne Liebes-, Freundschafts- und Familiengeschichte, die einen tief bewegt. Fans von "Die Tribute von Panem" oder von "Die Auswahl" sollten dieses Buch auf jeden Fall lesen, da es einfach nur toll geschrieben ist und sehr Facettenreich ist. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu verschlingen. Einfach nur super!

Sehr enttäuschend!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2017

Wider meinen Gewohnheiten, habe ich zuerst die die Verfilmungen der "Bestimmung"-Trilogie gesehen. Diese fand ich so interessant und spannend, dass ich auch unbedingt die Bücher dazu lesen wollte. Eigentlich sind die Buchvorlagen ja auch besser als die Filme. In diesem Fall leider weit gefehlt. Ich habe mich durch den ersten Tei... Wider meinen Gewohnheiten, habe ich zuerst die die Verfilmungen der "Bestimmung"-Trilogie gesehen. Diese fand ich so interessant und spannend, dass ich auch unbedingt die Bücher dazu lesen wollte. Eigentlich sind die Buchvorlagen ja auch besser als die Filme. In diesem Fall leider weit gefehlt. Ich habe mich durch den ersten Teil der Reihe gequält und werde die Fortsetzungen nicht mehr lesen. Der Schreibstil macht die Geschichte völlig kaputt. Es wirkt völlig emotionslos und hat mich absolut nicht gepackt. Durch den lieblosen Stil konnte ich mich nicht in Figuren und Orte hineinfühlen und das macht für mich normalerweise den Großteil aus. Abschließend kann ich die Filme wärmstens empfehlen, die Bücher sind hingegen durchgefallen. Das war wohl nix! Sehr schade!

Das Los einer Unbestimmten
von Jenny Vogler am 17.10.2015

Beatrice ist Mitglied einer Gesellschaftsordnung, die sich in fünf Fraktionen splittet, von denen jede eine andere wichtige Aufgabe erfüllt. Mit dem 16. Geburtstag können sich die Jugendlichen entscheiden, welcher Gruppe sie sich fortan anschließen wollen. Als kleine Entscheidungshilfe findet ein persönlicher Eignungstest statt,... Beatrice ist Mitglied einer Gesellschaftsordnung, die sich in fünf Fraktionen splittet, von denen jede eine andere wichtige Aufgabe erfüllt. Mit dem 16. Geburtstag können sich die Jugendlichen entscheiden, welcher Gruppe sie sich fortan anschließen wollen. Als kleine Entscheidungshilfe findet ein persönlicher Eignungstest statt, der Klarheit über die Zugehörigkeit geben soll. Beatrice entscheidet sich gegen ihre Familie, die zur Fraktion der „Selbstlosen“ (Altruan) gehört und wählt stattdessen eine Zukunft bei den „Mutigen“ (Ferox). Mittels Initiationsverfahren wird sie bei ihrer gewählten Fraktion aufgenommen und sieht sich währenddessen mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert. Doch als sie ihre Eignung unter Beweis gestellt hat, beginnen die Ferox mit dem Angriff auf die Altruan und Beatrice muss erkennen, was es bedeutet eine „Unbestimmte“ zu sein, ein Mensch mit Fähigkeiten und Denkweisen aus ganz verschiedenen Fraktionen. Der erste Teil dieser mittlerweile verfilmten Dystopie besticht durch eine rasante Handlung, eine bemerkenswerte Hauptprotagonistin und eine beginnende Liebesgeschichte inmitten einer düsteren, kargen Welt. Sehr atmosphärisch und beeindruckend wirken die Schauplätze, ebenso die verschiedenen Prüfungen auf dem Weg zur Mitgliedschaft in einer bestimmten Fraktion. Das Fesselnde sind die unrealistisch, fantastischen Rahmenbedingungen gepaart mit allzu menschlichen Verhaltensweisen wie Angst oder Wut. Es entsteht ein eindrucksvolles Gesamtwerk, welches mich von Anfang bis Ende begeistern konnte und mich dazu veranlasst, möglichst bald den zweiten Teil dieser Reihe zu lesen. Einziger kleiner Kritikpunkt sind die teils brutalen, menschenverachtenden Szenen, die hier gerade im Mittelteil einen großen Stellenwert einnehmen. Für ein Jugendbuch ziemlich extrem und selbst als Erwachsener könnte ich auf das entsprechende Kopfkino verzichten. Fazit: Ich vergebe 4,5 Sterne für ein eindrucksvolles dystopisches Werk voller mitreißender, spannender Szenen und einer geschickt erdachten Story. Ein gelungener Auftakt der Trilogie – lesenswert.