AA

Anika Ackermann

Anika Ackermann wurde 1989 in der ältesten Stadt Deutschlands geboren. Während ihres Studiums der Kunstgeschichte entdeckte sie das Schreiben für sich. Die Sehnsucht nach einem Hauch Magie in einer gewöhnlichen Welt motiviert sie, fantastische Geschichten zu erschaffen.
Nach einigen Jahren im Ausland lebt Anika Ackermann heute mit ihrem Mann und vier Häschen in ihrer Heimat nahe der luxemburgischen Grenze, wo sie sich als Autorin selbstständig gemacht hat. Ihre Bücher präsentiert sie regelmäßig als Ausstellerin auf den großen Buchmessen Deutschlands, auf ihrer Website sowie auf Instagram.

Die Akten der Ars Obscura von Anika Ackermann

Zuletzt erschienen

Die Akten der Ars Obscura

Die Akten der Ars Obscura

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.10.00

Ich bin Aurora »Scarface«.
Einst ein aufstrebender Stern am Himmel der Ars Obscura, jetzt tief gefallene Agentin. Alles, was ich will, ist ein ruhiger Job und Zeit, um meine Wunden zu lecken. Sollen sich die anderen um die Crae kümmern, die die Welt der Sterblichen aufmischen.
Mit dieser Einstellung überstehe ich gerade mal die erste Woche in London, ehe mir sämtliche Vorsätze um die Ohren fliegen: dank meiner persönlichen Neigung, mich in Schwierigkeiten zu bringen, der Halbwahrheiten, mit denen mein Chef Adriel mich hergelockt hat, und meines übellaunigen Arbeitskollegen Caspian, der es zur Kunstform erhoben hat, mich mit Blicken zu töten.
Auf einer Skala von persönliche Hölle bis Vollkatastrophe – wie toll wird der Neustart meines Lebens wohl werden?

Alles von Anika Ackermann