Meine Filiale
Autorenbild von Cecilia Davidsson

Cecilia Davidsson

Tove Jansson (1914 – 2001) wuchs in Helsinki als ältestes Kind des Bildhauers Viktor Jansson und der schwedischen Illustratorin Signe Hammarsten Jansson auf. Mit 16 Jahren begann sie ihre Ausbildung als Künstlerin in Stockholm, Helsinki und Paris. Ihre ›Mumin‹-Bücher machten sie international berühmt, sie erhielt dafür u.a. die Nils-Holgersson- und die Elsa-Beskow-Plakette sowie den H.C.-Andersen-Preis.

Die Mumins und der unsichtbare Gast von Cecilia Davidsson

Neuerscheinung

Die Mumins und der unsichtbare Gast
  • Die Mumins und der unsichtbare Gast
  • (1)

Eines Abends im Herbst bringt die tatkräftige Too-ticki einen merkwürdigen Gast ins Muminhaus: Die schüchterne Ninni ist in ihrem Leben so oft erschreckt worden, dass sie immer blasser und schliesslich unsichtbar wurde. Nun sollen die freundlichen, höflichen Mumins sie wieder sichtbar machen. Stück für Stück gelingt das – nur Ninnis Gesicht bleibt leer. Ninni kann weder spielen noch wütend werden, wie die Kleine Mü entsetzt feststellt. Und Witze versteht sie auch nicht. Ein hoffnungsloser Fall? Jedenfalls bis zu dem Tag, als der Muminvater die verhängnisvolle Idee hat, der Muminmutter einen Streich zu spielen … Eine der hintergründigsten Geschichten von Tove Jansson, unterhaltend, humorvoll und mit Blick für das Wesentliche.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Cecilia Davidsson