Meine Filiale
Autorenportrait von

Dan Brown


Dan Brown zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahrzehnte. Seine Bücher (u. a. Illuminati, Sakrileg) wurden in 54 Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Dan Brown wurde 1964 als Sohn eines Mathematikers und einer Musikerin geboren. Musik hat in seinem Leben daher schon früh eine wichtige Rolle gespielt. Eine wilde Symphonie ist sein erstes Bilderbuch.

Susan Batori ist eine ungarische Illustratorin und Grafik-Designerin. Nach ihrem Grafik-Design-Studium in Budapest arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur, bis sie merkte, dass ihr das Entwerfen von lustigen Figuren viel mehr liegt. Seit 2012 arbeitet sie daher als freischaffende Illustratorin von Kinder- und Bilderbüchern.

Uwe-Michael Gutzschhahn studierte Germanistik und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitete als Lektor und Programmleiter in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen. Seit 2001 ist er freiberuflich als Übersetzer, Autor, Herausgeber, Lektor und Literaturagent tätig. Für seine Arbeiten wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 für sein Gesamtwerk.

Illuminati / Sakrileg / Das verlorene Symbol von Dan Brown

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst

Illuminati / Sakrileg / Das verlorene Symbol
  • Illuminati / Sakrileg / Das verlorene Symbol
  • (0)


Wir feiern 25 Jahre Lübbe Audio - mit unserem internationalen Star der Spannungsliteratur




Illuminati

Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der Illuminati. Und die verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet ...



Sakrileg

Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten.




Das verlorene Symbol

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Aber dazu benötigt er die Unterstützung von Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, den Professor in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt er über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt. Doch er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von grösster Bedeutung - im Guten wie im Bösen ...

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Dan Brown

Weitere Artikel anzeigen