EF

Elena Ferrante

Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga – bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes – ist ein weltweiter Bestseller. Zuletzt erschienen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes frühere Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln, sowie der Band Frantumaglia, der Briefe, Aufsätze und Interviews versammelt.

Die Neapolitanische Saga von Elena Ferrante

Zuletzt erschienen

Die Neapolitanische Saga

Die Neapolitanische Saga

Hörbuch (MP3-CD)

ab Fr.39.90

Alle vier Teile der »Neapolitanischen Saga« von Elena Ferrante als atmosphärische Hörspiele

Im Neapel der 50er Jahre begegnen sich die Mädchen Lila und Elena zum ersten Mal. Obwohl sie aus sehr unterschiedlichen Familien stammen, freunden sie sich an. Doch das Leben führt sie auf getrennte Wege. Jede erlebt für sich Liebe, Beruf, Ehe, Mutterschaft, die Umwälzungen im Land, und doch bleiben sie verbunden. Bis die eine spurlos verschwindet und der anderen nichts bleibt, als dagegen anzuschreiben: Die »Neapolitanische Saga« beginnt. Vier Bände, ein literarisches Ereignis, jetzt als vielstimmige Hörspielinszenierung.

Produktion: Bayerischer Rundfunk 2020-2022

Hörspiel mit Rosalie Thomass, Enea Boschen, Christiane Rossbach, Hanna Scheibe

4 MP3-CDs, 15h 22min

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Elena Ferrante