Meine Filiale
Autorenbild von Sara Barnard

Sara Barnard

Sara Barnard, geboren 1987, liebt Bücher und alles, was damit zu tun hat. Sie hat schon geschrieben, bevor sie gross genug war, um den Familiencomputer selbst anzuschalten. Heute schreibt sie am liebsten beim Zugfahren. So kann sie gleichzeitig ihr Ziel erreichen, jedes Land in Europa zu bereisen. Sara Barnard lebt in Brighton, England. Sarar Barnards Titel »Wunder, die wir teilen« wurde für die ›Bookseller‹ YA Shortlist und den YA BOOK PRIZE nominiert.

Vielleicht passiert ein Wunder von Sara Barnard

Neuerscheinung

Vielleicht passiert ein Wunder
  • Vielleicht passiert ein Wunder
  • (4)

Steffi spricht nicht. Sie ist nicht stumm, aber trotzdem bringt sie in den allermeisten
Situationen kein Wort über die Lippen. Sie ist schon so lange still, dass sie das Gefühl hat, unsichtbar zu sein. Doch Rhys, dem neuen Jungen an der Schule, fällt sie trotzdem sofort auf. Er ist gehörlos und schert sich nicht darum, ob jemand redet oder nicht. Auf Anhieb finden sie eine ganz besondere Art, miteinander zu kommunizieren. Sie schreiben, sie benutzen Gebärdensprache, und schnell brauchen sie nicht mehr als einen Blick, um zu wissen, wie der jeweils andere sich fühlt. Durch ihre Beziehung zu Rhys findet
Steffi heraus, dass ihre Stimme etwas wert ist, dass sie gehört werden will, dass sie nicht länger schweigen muss. Und sie verliebt sich in Rhys, den einen, der ihr den Mut gibt, wieder zu sprechen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sara Barnard