Elia und die Monolatrie
Band 281
Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft Band 281

Elia und die Monolatrie

Ein Beitrag zur religionsgeschichtlichen Rückfrage nach dem vorschriftprophetischen Jahwe-Glauben

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.193.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Elia und die Monolatrie

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 193.00
eBook

eBook

ab Fr. 197.90

Beschreibung

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt. Die BZAW akzeptiert Manuskriptvorschläge, die einen innovativen und signifikanten Beitrag zu Erforschung des Alten Testaments und seiner Umwelt leisten, sich intensiv mit der bestehenden Forschungsliteratur auseinandersetzen, stringent aufgebaut und flüssig geschrieben sind.

"[...] handelt es sich um einen wichtigen Beitrag zur Montheismusdiskussion, vor allem, weil Beck methodische Einseitigkeit ablehnt und auch der Traditionsgeschichte einen Platz einräumen will."Henning Graf Reventlow in: Theologische Rundschau 70/2005 "[...] leistet diese Untersuchung einen wichtigen Beitrag zur Exegese von 1 Kön 17-19.21; 2 Kön 1, auf den künftige Interpreten dieser Perikopen gern und gewinnbringend zurückgreifen werden."Andreas Vonach in: Zeitschrift für katholische Theologie 1/2007

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.1999

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

23.6/16/2.3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.1999

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

23.6/16/2.3 cm

Gewicht

587 g

Auflage

Reprint 2016

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-016455-8

Weitere Bände von Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Elia und die Monolatrie