Südosteuropa

Inhaltsverzeichnis

Edgar Hösch zu Ehren
Holm Sundhaussen (Berlin):
Die Wiederentdeckung des Raums: Über Nutzen und Nachteil von Geschichtsregionen
Mehmet Hacisalihoglu (Istanbul):
Osmanische Quellen zur Balkangeschichte: Versuch einer Übersicht über die Bestände des Zentralarchivs in Istanbul und weiterer osmanischer Archive
Gerhard Podskalsky (Frankfurt am Main):
Geschichte und Theologie in der altbulgarischen/altserbischen Literatur
Ludwig Steindorff (Kiel):
Der fremde Krieg: Die Heerzüge der Mongolen 1237-1242 im Spiegel der altrussischen und lateinischen Chronistik
Flavius Solomon (Iasi):
Die Slawen und die orthodoxe Kirche in der Moldau und in der Walachei Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts
Oliver Jens Schmitt (Wien):
Die venezianischen Jahrbücher des Stefano Magno (ÖNB Codd. 6215- 6217) als
Quelle zur albanischen und epirotischen Geschichte im späten Mittelalter
(1433-1477)
Krista Zach (München):
"Von den übrigen Einwohnern der Moldau". Überlegungen zum Begriff des ,Fremden' in der neueren Geschichte der Moldau
Peter Bartl (München):
Ein Bischof besucht seine Diözese. Andreas Zmajevic in Antivari, 1671
Dimitri Theodoridis (München):
Der Durchstich des Bosporus' durch Alexander den Grossen nach osmanischen Quellen
Olga Katsiardi-Hering (Athen):
Die Europaidee in den Texten des griechischen Unabhängigkeitskrieges (1821-1829)
Konrad Clewing (München):
Die doppelte Begründung der Serbischen Wojwodschaft 1848-1851. Ethnopolitik im Habsburgerreich
Klaus Kreiser (Köln):
Denkmäler für Heroen des Geistes. Materialien zu einer osmanischen Obsession
Alexandru Zub (Iasi):
Geschichtskultur und Modernisierung Rumäniens im 20. Jahrhundert
Norbert Spannenberger (Leipzig) und Sándor Oze (Budapest):
"Wir brauchen Mohács!" Historiographie und politische Instrumentalisierung der Erinnerung an eine nationale Niederlage in Ungarn
Karl-Heinz Schlarp (Dresden):
Das ungarische Numerus-clausus-Gesetz von 1920 als erste judenfeindliche Gesetzgebung in Europa - Ursachen und Folgen
Hildrun Glass (München):
Das Verschwinden einer Minderheit: Die Auswanderung der Juden aus Rumänien nach 1944
Stefan Troebst (Leipzig):
Balkanischer inat und deutscher Antifaschismus. Griechische Bürgerkriegsflüchtlinge in der DDR 1949-1989
Katrin Boeckh (München):
Zur Religionsverfolgung in Jugoslawien 1944-1953: Stalinistische Anleihen unter Tito
Thomas Bremer (Münster):
Nationalismus und Konfessionalität in den Kriegen auf dem Balkan
Arnold Suppan (Wien):
Schwarzes Loch oder Pulverfass? Der (westliche) Balkan 2004/2005
Südosteuropa-Bibliographie von Edgar Hösch

Band 127
Südosteuropäische Arbeiten Band 127

Südosteuropa

Von vormoderner Vielfalt und nationalstaatlicher Vereinheitlichung. Festschrift für Edgar Hösch

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.89.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.11.2005

Herausgeber

Oliver Jens Schmitt

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

518

Maße (L/B/H)

24.7/17/3.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.11.2005

Herausgeber

Oliver Jens Schmitt

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

518

Maße (L/B/H)

24.7/17/3.7 cm

Gewicht

1026 g

Auflage

1

Reihe

Südosteuropäische Arbeiten 127

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-486-57888-1

Weitere Bände von Südosteuropäische Arbeiten

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Südosteuropa
  • Edgar Hösch zu Ehren
    Holm Sundhaussen (Berlin):
    Die Wiederentdeckung des Raums: Über Nutzen und Nachteil von Geschichtsregionen
    Mehmet Hacisalihoglu (Istanbul):
    Osmanische Quellen zur Balkangeschichte: Versuch einer Übersicht über die Bestände des Zentralarchivs in Istanbul und weiterer osmanischer Archive
    Gerhard Podskalsky (Frankfurt am Main):
    Geschichte und Theologie in der altbulgarischen/altserbischen Literatur
    Ludwig Steindorff (Kiel):
    Der fremde Krieg: Die Heerzüge der Mongolen 1237-1242 im Spiegel der altrussischen und lateinischen Chronistik
    Flavius Solomon (Iasi):
    Die Slawen und die orthodoxe Kirche in der Moldau und in der Walachei Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts
    Oliver Jens Schmitt (Wien):
    Die venezianischen Jahrbücher des Stefano Magno (ÖNB Codd. 6215- 6217) als
    Quelle zur albanischen und epirotischen Geschichte im späten Mittelalter
    (1433-1477)
    Krista Zach (München):
    "Von den übrigen Einwohnern der Moldau". Überlegungen zum Begriff des ,Fremden' in der neueren Geschichte der Moldau
    Peter Bartl (München):
    Ein Bischof besucht seine Diözese. Andreas Zmajevic in Antivari, 1671
    Dimitri Theodoridis (München):
    Der Durchstich des Bosporus' durch Alexander den Grossen nach osmanischen Quellen
    Olga Katsiardi-Hering (Athen):
    Die Europaidee in den Texten des griechischen Unabhängigkeitskrieges (1821-1829)
    Konrad Clewing (München):
    Die doppelte Begründung der Serbischen Wojwodschaft 1848-1851. Ethnopolitik im Habsburgerreich
    Klaus Kreiser (Köln):
    Denkmäler für Heroen des Geistes. Materialien zu einer osmanischen Obsession
    Alexandru Zub (Iasi):
    Geschichtskultur und Modernisierung Rumäniens im 20. Jahrhundert
    Norbert Spannenberger (Leipzig) und Sándor Oze (Budapest):
    "Wir brauchen Mohács!" Historiographie und politische Instrumentalisierung der Erinnerung an eine nationale Niederlage in Ungarn
    Karl-Heinz Schlarp (Dresden):
    Das ungarische Numerus-clausus-Gesetz von 1920 als erste judenfeindliche Gesetzgebung in Europa - Ursachen und Folgen
    Hildrun Glass (München):
    Das Verschwinden einer Minderheit: Die Auswanderung der Juden aus Rumänien nach 1944
    Stefan Troebst (Leipzig):
    Balkanischer inat und deutscher Antifaschismus. Griechische Bürgerkriegsflüchtlinge in der DDR 1949-1989
    Katrin Boeckh (München):
    Zur Religionsverfolgung in Jugoslawien 1944-1953: Stalinistische Anleihen unter Tito
    Thomas Bremer (Münster):
    Nationalismus und Konfessionalität in den Kriegen auf dem Balkan
    Arnold Suppan (Wien):
    Schwarzes Loch oder Pulverfass? Der (westliche) Balkan 2004/2005
    Südosteuropa-Bibliographie von Edgar Hösch