• Jenseits von Timbuktu
  • Jenseits von Timbuktu

Jenseits von Timbuktu

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Jenseits von Timbuktu

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2013

Verlag

Heyne

Seitenzahl

768

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2013

Verlag

Heyne

Seitenzahl

768

Maße (L/B/H)

18.8/12/4.5 cm

Gewicht

458 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-40947-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Afrika, du mein Afrika!

Marion Olßon aus Reutlingen am 12.03.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach Afrika zu fliegen, um Klarheit über sich und ihre Eltern zu bekommen. Sie gerät in einen Strudel der Ereignisse. Denn der dunkle Kontinent heißt nicht umsonst so. Gier, Neid und Korruption sind auch dort zuhause. Doch die junge Frau lernt auch die hellen Seiten des Landes kennen und alles beginnt sich zu wandeln. Sie beginnt sich nicht nur in dieses schöne Land zu verlieben, sondern lernt auch die einzigartigen und besonderen Menschen des Kontinentes, zu schätzen und zu lieben. Ein spannender und schöner Afrika-Roman, der ans Herz geht und den Leser diesen faszinierenden und schillernden Kontinent, mit Licht und Schatten, ganz nah bringt.

Afrika, du mein Afrika!

Marion Olßon aus Reutlingen am 12.03.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach Afrika zu fliegen, um Klarheit über sich und ihre Eltern zu bekommen. Sie gerät in einen Strudel der Ereignisse. Denn der dunkle Kontinent heißt nicht umsonst so. Gier, Neid und Korruption sind auch dort zuhause. Doch die junge Frau lernt auch die hellen Seiten des Landes kennen und alles beginnt sich zu wandeln. Sie beginnt sich nicht nur in dieses schöne Land zu verlieben, sondern lernt auch die einzigartigen und besonderen Menschen des Kontinentes, zu schätzen und zu lieben. Ein spannender und schöner Afrika-Roman, der ans Herz geht und den Leser diesen faszinierenden und schillernden Kontinent, mit Licht und Schatten, ganz nah bringt.

Afrika, du mein Afrika

Marion Olßon aus Reutlingen am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension vom 12.03.2013 Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach Afrika zu fliegen, um Klarheit über sich und ihre Eltern zu bekommen. Sie gerät in einen Strudel der Ereignisse. Denn der dunkle Kontinent heißt nicht umsonst so. Gier, Neid und Korruption sind auch dort zuhause. Doch die junge Frau lernt auch die hellen Seiten des Landes kennen und alles beginnt sich zu wandeln. Sie beginnt sich nicht nur in dieses schöne Land zu verlieben, sondern lernt auch die einzigartigen und besonderen Menschen des Kontinentes, zu schätzen und zu lieben. Ein spannender und schöner Afrika-Roman, der ans Herz geht und den Leser diesen faszinierenden und schillernden Kontinent, mit Licht und Schatten, ganz nah bringt.

Afrika, du mein Afrika

Marion Olßon aus Reutlingen am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension vom 12.03.2013 Anita steht vor den Scherben ihres Glücks. Erst stirbt ihr Verlobter und dann nimmt sich ihre Mutter das Leben. Bei der Sichtung der Unterlagen ihrer Mutter, stößt sie auf die geheimnisvolle Farm „ Timbuktu“, auf der ihre Eltern einige Jahre gelebt haben. Anita beschließt in ihrer Verzweiflung, nach Afrika zu fliegen, um Klarheit über sich und ihre Eltern zu bekommen. Sie gerät in einen Strudel der Ereignisse. Denn der dunkle Kontinent heißt nicht umsonst so. Gier, Neid und Korruption sind auch dort zuhause. Doch die junge Frau lernt auch die hellen Seiten des Landes kennen und alles beginnt sich zu wandeln. Sie beginnt sich nicht nur in dieses schöne Land zu verlieben, sondern lernt auch die einzigartigen und besonderen Menschen des Kontinentes, zu schätzen und zu lieben. Ein spannender und schöner Afrika-Roman, der ans Herz geht und den Leser diesen faszinierenden und schillernden Kontinent, mit Licht und Schatten, ganz nah bringt.

Unsere Kund*innen meinen

Jenseits von Timbuktu

von Stefanie Gercke

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jenseits von Timbuktu
  • Jenseits von Timbuktu