Marias Testament

Marias Testament

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Marias Testament

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 21.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.02.2014

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

19/11.8/2 cm

Gewicht

211 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.02.2014

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

19/11.8/2 cm

Gewicht

211 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

The Testament of Mary

Übersetzer

  • Ditte Bandini
  • Giovanni Bandini

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-446-24484-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Geschichte einer Mutter

Chariklia Agelidou aus München am 19.06.2014

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aus der Sicht Marias, als Mutter eines Sohnes, der zum Tode verurteilt ist, erzählt Toibin die Geschichte ihres Leidens. Nie respektlos und überraschend nah am biblischen Text. Er schafft durch seine Sprache Bilder, die sich einprägen und macht uns zu Marias Leidensgenossen. Ein kleines Buch ganz groß!

Die Geschichte einer Mutter

Chariklia Agelidou aus München am 19.06.2014
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aus der Sicht Marias, als Mutter eines Sohnes, der zum Tode verurteilt ist, erzählt Toibin die Geschichte ihres Leidens. Nie respektlos und überraschend nah am biblischen Text. Er schafft durch seine Sprache Bilder, die sich einprägen und macht uns zu Marias Leidensgenossen. Ein kleines Buch ganz groß!

Unsere Kund*innen meinen

Marias Testament

von Colm Tóibín

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Marias Testament