Maya und Domenico: So nah und doch so fern
Band 4

Maya und Domenico: So nah und doch so fern

eBook

Fr.13.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Maya und Domenico: So nah und doch so fern

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18268

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.10.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

18268

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.10.2014

Verlag

Fontis

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

1244 KB

Auflage

1. E-Book-Auflage unter dem neuen `fontis-Label

Sprache

Deutsch

EAN

9783038486169

Weitere Bände von Maya und Domenico

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tiefgehend

Nicole aus Nürnberg am 12.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung zum vierten Buch aus der Reihe von Maya und Domenico: Inhalt in meinen Worten: Maya und Domenico geraten mal wieder in Zwiespälte und der Entzug den Domenico durchstehen müsste, ist alles andere als einfach. Was dann noch dazu gekommen ist, ist der Ausflug nach England, der komplett alles auf den Kopf stellt. Gefühle: Wie auch in den vorherigen Büchern aus der Reihe, schafft es Susanne, mich als Leserin an ihr Buch zu fesseln. Es ist einfach immer wieder ein Erlebnis mit Domenico und Maya in ihre Welt abzutauchen. Was mich dieses mal freute, war das es wieder neuer Charaktere im Buch gegeben hat, die mich total faszinierten wie zum Beispiel der Pfarrer. Stimmung im Buch: Nach dem im dritten Teil der Bruder gestorben ist, ist eine Grundmelancholie in diesem Buch vorhanden, was aber nicht schlimm ist. Was mich auch freute, das Maya immer mehr über sich selbst erfahren durfte und konnte und das es eigentlich ein großer Schritt in die Richtung Erwachsen sein war. Warum empfehle ich euch das Buch? Susanne schreibt lebensnah und echt, Orte die im Buch behandelt werden, sei es der Fluss in den Maya fällt oder aber auch England werden real dargestellt so das ich das Gefühl hatte eben mitten drin zu sein. Aber auch weil die Autorin Jugendprobleme aufgreift die oft vorhanden sind. Fazit: Ein erneutes Buch aus der Reihe was mich begeisterte. Was mir manches mal ein Schmunzeln herauslockte aber auch Mitgefühl in mir zum anklingen brachte. Letztlich einfach wunderschön und wundervoll Sterne: 4 Sterne

Tiefgehend

Nicole aus Nürnberg am 12.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung zum vierten Buch aus der Reihe von Maya und Domenico: Inhalt in meinen Worten: Maya und Domenico geraten mal wieder in Zwiespälte und der Entzug den Domenico durchstehen müsste, ist alles andere als einfach. Was dann noch dazu gekommen ist, ist der Ausflug nach England, der komplett alles auf den Kopf stellt. Gefühle: Wie auch in den vorherigen Büchern aus der Reihe, schafft es Susanne, mich als Leserin an ihr Buch zu fesseln. Es ist einfach immer wieder ein Erlebnis mit Domenico und Maya in ihre Welt abzutauchen. Was mich dieses mal freute, war das es wieder neuer Charaktere im Buch gegeben hat, die mich total faszinierten wie zum Beispiel der Pfarrer. Stimmung im Buch: Nach dem im dritten Teil der Bruder gestorben ist, ist eine Grundmelancholie in diesem Buch vorhanden, was aber nicht schlimm ist. Was mich auch freute, das Maya immer mehr über sich selbst erfahren durfte und konnte und das es eigentlich ein großer Schritt in die Richtung Erwachsen sein war. Warum empfehle ich euch das Buch? Susanne schreibt lebensnah und echt, Orte die im Buch behandelt werden, sei es der Fluss in den Maya fällt oder aber auch England werden real dargestellt so das ich das Gefühl hatte eben mitten drin zu sein. Aber auch weil die Autorin Jugendprobleme aufgreift die oft vorhanden sind. Fazit: Ein erneutes Buch aus der Reihe was mich begeisterte. Was mir manches mal ein Schmunzeln herauslockte aber auch Mitgefühl in mir zum anklingen brachte. Letztlich einfach wunderschön und wundervoll Sterne: 4 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

So nah und doch so fern / Maya und Domenico Bd.4

von Susanne Wittpennig

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maya und Domenico: So nah und doch so fern