Lustvoll Mann sein

Inhaltsverzeichnis

Vorwort............................................................................................ 9
Welch unvermuteter Reichtum.
Persönliche Vorbemerkungen..................................................... 11
Nicht Patentrezepte, sondern Reiseberichte.
Eine Einführung............................................................................ 15
Bei Männern ist die Sache relativ einfach.
Männerbilder und Karotten........................................................ 19
Auf die Nase gebunden – Männer und ihre Ideale...............................25
Weinende Fussballer und kaputte Kommissare.
Männer im Wandel....................................................................... 29
Was bisher geschah. Kleines Kaleidoskop der letzten Jahrzehnte...........33
Nicht für möglich gehalten. Chance und Risiko des eigenen Weges......38
Was leibhaftige Männer wirklich begehren.
Intime Gespräche von Mann zu Mann....................................... 41
1. Gespräch mit Urs...........................................................................44
Gedankensplitter: Sexuelle Eigenart als Geschenk .............................. 53
2. Gespräch mit Christian...................................................................55
Gedankensplitter: Sexuelles Erwachen und Initiation ins Mannsein....... 65
3. Gespräch mit Alex..........................................................................67
Gedankensplitter: Was macht sexuelle Begegnung einzigartig?............ 77
4. Gespräch mit Walter .....................................................................79
Gedankensplitter: Wollen es Männer schnell und heftig?...................... 90
5. Gespräch mit Karl..........................................................................92
Gedankensplitter: Die Angst vor dem Bad Guy..................................104
6. Gespräch mit Hannes...................................................................105
Gedankensplitter: Schnell kommen als Spass- und Notbremse............. 115
7. Gespräch mit Thomas..................................................................117
Gedankensplitter: Selbstbefriedigung zählt........................................ 127
8. Gespräch mit Gerhard.................................................................129
Gedankensplitter: Sexuell willkommen sein und dafür zahlen.............. 141
9. Gespräch mit Didi........................................................................144
Gedankensplitter: Wenn die Neugier stärker wird als die Angst.......... 156
10. Gespräch mit Frédéric................................................................157
Gedankensplitter: Lust oder Liebe? Lust und Liebe!............................. 168
11. Gespräch mit Florian..................................................................170
Gedankensplitter: Einfach gestrickt? Wege aus der sexuellen Ödnis... 180
12. Gespräch mit Boris.....................................................................182
Gedankensplitter: Treue oder Abwechslung? Treue und Abwechslung!... 194
13. Gespräch mit Rafael...................................................................196
Gedankensplitter: Entdecken, was uns wirklich erfüllt......................... 210
14. Gespräch mit Jens......................................................................212
Gedankensplitter: Hinter dem Schleier alter Glaubenssätze................ 223
15. Gespräch mit Max......................................................................225
Gedankensplitter: Die Heldenreise diesseits des Fernsehers................ 237
Was will der Mann?
Kontinente auf dem Planeten Sex............................................ 240
Wir können auch anders. Anregungen zur Selbsterforschung..............244
Zehn Thesen zur männlichen Sexualität............................................... 245
Zwölf Fragen zur sexuellen Selbsterforschung...................................... 249
Vergesst die Fixierungen.
Kollektive Perspektivenwechsel rund ums Mannsein............. 252
1. Vergesst den Orgasmus –
Wir geniessen das ganze Spektrum erotischen Erlebens .....................255
2. Vergesst Männlichkeit –
Wir geniessen das ganze Spektrum menschlichen Seins......................257
Aber vergesst nicht die Polarität ......................................................... 262
3. Vergesst die Abwertung –
Wir brauchen Einfühlung für das ganze Spektrum unseres Verhaltens ...265
Aber vergesst nicht die Schattenseiten!............................................... 267
Wo bleibt der Aufschrei?.................................................................... 270
Unvergesslich. Die spirituelle Perspektive im Sex.................. 275
Darf es auch ein bisschen mehr sein? Die Vielfalt ehren...... 280
Anhang........................................................................................ 284
Sex, Treue, Frauen und Mannsein – die Umfrageergebnisse ...............284
6 Fragen zum Sex – eine Onlineumfrage unter Männern..................... 284
Einfach strukturiert? – Die Expertenumfrage ....................................... 289
Service...........................................................................................291
Intime Gespräche im persönlichen Umfeld.......................................... 291
Männergruppen................................................................................. 291
Workshops und Seminare................................................................... 291
Professionelle Hilfe............................................................................ 292
Engagement...................................................................................... 292
Online-Diskussionsforum ................................................................... 293
Ausgewählte Literaturtipps................................................................. 293
Dank..............................................................................................295
Anmerkungen ...............................................................................297
Über die Autoren ..........................................................................308

Lustvoll Mann sein

Expeditionen ins Reich männlicher Sexualität

Buch (Taschenbuch)

Fr.28.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Lustvoll Mann sein

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 28.90
eBook

eBook

ab Fr. 16.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Wir können auch anders
Noch ein Buch über Männlichkeit und männliche Sexualität? Dieses Buch ist anders: Im Mittelpunkt stehen 15 intime Gespräche von Mann zu Mann mit Fragen wie 'Was macht Sex für dich erfüllend?' oder 'Wie erlebst du Erregung und Orgasmus?'. Den Leser erwarten vielfältige, mutige und provozierende Berichte von Männern, die sich über althergebrachte Grenzen männlicher Sexualität hinausgewagt haben und hier offen über ihre Selbsterforschung in den Bereichen Liebe, Erotik und Sex sprechen. Die Gespräche werden durch Gedanken der Autoren ergänzt und die angesprochenen Themen zu überraschenden Thesen zugespitzt. Ein Buch voller Anregungen für die eigene Selbsterforschung — für Männer und Frauen. Ein Buch das Mut macht, alte Gewohnheiten zurückzulassen und Neues auszuprobieren.

'Lustvoll Mann sein ist vielversprechend. Klug, nachdenklich, klar. Geschrieben mit einem liebevollen Blick auf die Männer, ohne dass ein Hauch Testosteron fehlt. Ein frisches Buch!'
Prof. Dr. Ulrich Clement, Institut für Sexualtherapie (Heidelberg)

Saleem Matthias Riek, Tantralehrer und Heilpraktiker mit Schwerpunkt ganzheitliche Psycho-, Sexual- und Paartherapie. Seit 1994 Seminartätigkeit zunächst im Rahmen des 'The Art of Being'-Instituts, 2010 Gründung der 'Schule des Seins'.
schule-des-seins.de

Rainer Salm, zunächst Lehrer für Physik und Mathematik, später Elektriker und Betriebsrat, in den letzten 15 Berufsjahren hauptamtlich Gewerkschaftsfunktionär. Seit 2000 Besuch von Tantrakursen, seit 2007 mehrfach Assistent in Männerseminaren der „Schule des Seins“.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.03.2015

Verlag

Kamphausen Media GmbH

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/2.3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.03.2015

Verlag

Kamphausen Media GmbH

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/2.3 cm

Gewicht

413 g

Auflage

2. Auflage 2016

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89901-920-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lustvoll Mann sein
  • Vorwort............................................................................................ 9
    Welch unvermuteter Reichtum.
    Persönliche Vorbemerkungen..................................................... 11
    Nicht Patentrezepte, sondern Reiseberichte.
    Eine Einführung............................................................................ 15
    Bei Männern ist die Sache relativ einfach.
    Männerbilder und Karotten........................................................ 19
    Auf die Nase gebunden – Männer und ihre Ideale...............................25
    Weinende Fussballer und kaputte Kommissare.
    Männer im Wandel....................................................................... 29
    Was bisher geschah. Kleines Kaleidoskop der letzten Jahrzehnte...........33
    Nicht für möglich gehalten. Chance und Risiko des eigenen Weges......38
    Was leibhaftige Männer wirklich begehren.
    Intime Gespräche von Mann zu Mann....................................... 41
    1. Gespräch mit Urs...........................................................................44
    Gedankensplitter: Sexuelle Eigenart als Geschenk .............................. 53
    2. Gespräch mit Christian...................................................................55
    Gedankensplitter: Sexuelles Erwachen und Initiation ins Mannsein....... 65
    3. Gespräch mit Alex..........................................................................67
    Gedankensplitter: Was macht sexuelle Begegnung einzigartig?............ 77
    4. Gespräch mit Walter .....................................................................79
    Gedankensplitter: Wollen es Männer schnell und heftig?...................... 90
    5. Gespräch mit Karl..........................................................................92
    Gedankensplitter: Die Angst vor dem Bad Guy..................................104
    6. Gespräch mit Hannes...................................................................105
    Gedankensplitter: Schnell kommen als Spass- und Notbremse............. 115
    7. Gespräch mit Thomas..................................................................117
    Gedankensplitter: Selbstbefriedigung zählt........................................ 127
    8. Gespräch mit Gerhard.................................................................129
    Gedankensplitter: Sexuell willkommen sein und dafür zahlen.............. 141
    9. Gespräch mit Didi........................................................................144
    Gedankensplitter: Wenn die Neugier stärker wird als die Angst.......... 156
    10. Gespräch mit Frédéric................................................................157
    Gedankensplitter: Lust oder Liebe? Lust und Liebe!............................. 168
    11. Gespräch mit Florian..................................................................170
    Gedankensplitter: Einfach gestrickt? Wege aus der sexuellen Ödnis... 180
    12. Gespräch mit Boris.....................................................................182
    Gedankensplitter: Treue oder Abwechslung? Treue und Abwechslung!... 194
    13. Gespräch mit Rafael...................................................................196
    Gedankensplitter: Entdecken, was uns wirklich erfüllt......................... 210
    14. Gespräch mit Jens......................................................................212
    Gedankensplitter: Hinter dem Schleier alter Glaubenssätze................ 223
    15. Gespräch mit Max......................................................................225
    Gedankensplitter: Die Heldenreise diesseits des Fernsehers................ 237
    Was will der Mann?
    Kontinente auf dem Planeten Sex............................................ 240
    Wir können auch anders. Anregungen zur Selbsterforschung..............244
    Zehn Thesen zur männlichen Sexualität............................................... 245
    Zwölf Fragen zur sexuellen Selbsterforschung...................................... 249
    Vergesst die Fixierungen.
    Kollektive Perspektivenwechsel rund ums Mannsein............. 252
    1. Vergesst den Orgasmus –
    Wir geniessen das ganze Spektrum erotischen Erlebens .....................255
    2. Vergesst Männlichkeit –
    Wir geniessen das ganze Spektrum menschlichen Seins......................257
    Aber vergesst nicht die Polarität ......................................................... 262
    3. Vergesst die Abwertung –
    Wir brauchen Einfühlung für das ganze Spektrum unseres Verhaltens ...265
    Aber vergesst nicht die Schattenseiten!............................................... 267
    Wo bleibt der Aufschrei?.................................................................... 270
    Unvergesslich. Die spirituelle Perspektive im Sex.................. 275
    Darf es auch ein bisschen mehr sein? Die Vielfalt ehren...... 280
    Anhang........................................................................................ 284
    Sex, Treue, Frauen und Mannsein – die Umfrageergebnisse ...............284
    6 Fragen zum Sex – eine Onlineumfrage unter Männern..................... 284
    Einfach strukturiert? – Die Expertenumfrage ....................................... 289
    Service...........................................................................................291
    Intime Gespräche im persönlichen Umfeld.......................................... 291
    Männergruppen................................................................................. 291
    Workshops und Seminare................................................................... 291
    Professionelle Hilfe............................................................................ 292
    Engagement...................................................................................... 292
    Online-Diskussionsforum ................................................................... 293
    Ausgewählte Literaturtipps................................................................. 293
    Dank..............................................................................................295
    Anmerkungen ...............................................................................297
    Über die Autoren ..........................................................................308