• Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Band 1

Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1

Roman

Buch (Paperback)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Erzählt aus Sicht der schönsten Augen der Welt - Christian Grey.

Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise – durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmassen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?

"Für Fans ein Muss!" ("FÜR SIE")

Details

Verkaufsrang

10568

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

21.08.2015

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

20.6/13.6/4.6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10568

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

21.08.2015

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

20.6/13.6/4.6 cm

Gewicht

646 g

Reihe

Fifty Shades of Grey aus Christians Sicht erzählt 1

Originaltitel

Grey

Übersetzer

  • Andrea Brandl
  • Karin Dufner
  • Sonja Hauser
  • Christine Heinzius
  • Ulrike Laszlo

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48423-2

Weitere Bände von Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

76 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Enttäuschend auf ganzer Linie

Catharina am 03.08.2022

Bewertet: Buch (Paperback)

Wo fange ich nur an? Für mich ist „Grey“ von El James leider eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich habe mich sehr auf „Fifty shades of grey“ aus Christians Sicht gefreut, da ich die Reihe wirklich gerne gelesen habe. Doch für mich war der erste Teil wirklich schlecht, eigentlich copy and paste pur. Versporchen wurde uns doch hinter die Fassdade blicken zu dürfen, ja, Christian endlich verstehen zu können. Endlich den geheimnissvollen, sexy Kerl verstehen- wer, der die Reihe gelesen hat, wollte das nicht ? Bekommen haben wir hier eine nahezu identische Fassung der „normalen“ Reihe. Plus ein paar wenige Träume, welche Situationen aus der Kindheit erwähnen und ein, zwei Gedanken á la „Reiß dich zusammen, Grey!“. Für mich gab da der erste Band aus Anastasias Sicht mehr Aufschluss. Lediglich im allerletzten Kapitel wurde uns ein Blick hinter die Mauer gewährt. Ein Blick auf die verletzten Gefühle, auf die Trauer über Christians Verlust. Das letzte Kapitel war letztendlich ausschlaggebend dafür, dass ich dem zweiten Band eine Chance geben werde.

Enttäuschend auf ganzer Linie

Catharina am 03.08.2022
Bewertet: Buch (Paperback)

Wo fange ich nur an? Für mich ist „Grey“ von El James leider eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich habe mich sehr auf „Fifty shades of grey“ aus Christians Sicht gefreut, da ich die Reihe wirklich gerne gelesen habe. Doch für mich war der erste Teil wirklich schlecht, eigentlich copy and paste pur. Versporchen wurde uns doch hinter die Fassdade blicken zu dürfen, ja, Christian endlich verstehen zu können. Endlich den geheimnissvollen, sexy Kerl verstehen- wer, der die Reihe gelesen hat, wollte das nicht ? Bekommen haben wir hier eine nahezu identische Fassung der „normalen“ Reihe. Plus ein paar wenige Träume, welche Situationen aus der Kindheit erwähnen und ein, zwei Gedanken á la „Reiß dich zusammen, Grey!“. Für mich gab da der erste Band aus Anastasias Sicht mehr Aufschluss. Lediglich im allerletzten Kapitel wurde uns ein Blick hinter die Mauer gewährt. Ein Blick auf die verletzten Gefühle, auf die Trauer über Christians Verlust. Das letzte Kapitel war letztendlich ausschlaggebend dafür, dass ich dem zweiten Band eine Chance geben werde.

Toll, um wieder in die Welt von Shades of Grey einzutauchen :)

Anna am 27.07.2021

Bewertet: Buch (Paperback)

Die Woche über habe ich es dann angefangen und ich muss vorweg sagen, dass ich Christian ja irgendwie auf eine Art und Weise ja total liebevoll und charmant finde Ich kam schnell in das Buch rein und fand es wieder total fesselnd. Ist ja schon viele Jahre her, dass ich die Bücher gelesen habe Was ich total toll fand war, dass man viele Aussagen aus dem Buch auch im Film wiederfindet Ich hätte mir nur irgendwie noch viel mehr aus Christians Vergangenheit gewünscht und warum er sich so fühlt etc. Das habe ich mir irgendwie etwas anders vorgestellt Und da ich mich dann doch noch an so viel erinnern konnte, habe ich dann nach Seite 400 das Buch beendet und einfach das ,,Ende" gelesen (gibt wohl noch einen zweiten Teil) • Das Buch ist toll dafür, wenn man mal wieder in die Shades of Grey Welt eintauchen möchte. Wegen den paar Kleinigkeiten würde ich dem Buch 4 von 5 geben

Toll, um wieder in die Welt von Shades of Grey einzutauchen :)

Anna am 27.07.2021
Bewertet: Buch (Paperback)

Die Woche über habe ich es dann angefangen und ich muss vorweg sagen, dass ich Christian ja irgendwie auf eine Art und Weise ja total liebevoll und charmant finde Ich kam schnell in das Buch rein und fand es wieder total fesselnd. Ist ja schon viele Jahre her, dass ich die Bücher gelesen habe Was ich total toll fand war, dass man viele Aussagen aus dem Buch auch im Film wiederfindet Ich hätte mir nur irgendwie noch viel mehr aus Christians Vergangenheit gewünscht und warum er sich so fühlt etc. Das habe ich mir irgendwie etwas anders vorgestellt Und da ich mich dann doch noch an so viel erinnern konnte, habe ich dann nach Seite 400 das Buch beendet und einfach das ,,Ende" gelesen (gibt wohl noch einen zweiten Teil) • Das Buch ist toll dafür, wenn man mal wieder in die Shades of Grey Welt eintauchen möchte. Wegen den paar Kleinigkeiten würde ich dem Buch 4 von 5 geben

Unsere Kund*innen meinen

Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1

von E L James

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Mr Grey und seine Sicht der Dinge

Bewertet: Buch (Paperback)

Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet? Da ich schon die Trilogie Shades of Grey verschlungen habe und diese Bücher liebe, war es klar, dass ich an GREY nicht vorbei kann. Und es hat sich gelohnt. Mir gefällt es sogar ein Tick besser, die Geschichte zwischen Christian und Ana aus seiner Sicht zu lesen. Seine innere Zerrissenheit auf seine neue Gefühle, seine immer wieder kehrende dunkle Seite und die Veränderung die er durchlebt, seit Anna ist sein Leben gestolpert ist, hat mich gepackt.
4/5

Mr Grey und seine Sicht der Dinge

Bewertet: Buch (Paperback)

Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet? Da ich schon die Trilogie Shades of Grey verschlungen habe und diese Bücher liebe, war es klar, dass ich an GREY nicht vorbei kann. Und es hat sich gelohnt. Mir gefällt es sogar ein Tick besser, die Geschichte zwischen Christian und Ana aus seiner Sicht zu lesen. Seine innere Zerrissenheit auf seine neue Gefühle, seine immer wieder kehrende dunkle Seite und die Veränderung die er durchlebt, seit Anna ist sein Leben gestolpert ist, hat mich gepackt.

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1

von E L James

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1