Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1
Band 1

Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1

Buch (Taschenbuch)

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.07.2016

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

Der Roman ist eine ergreifende und zugleich schmerzliche Liebesgeschichte mit viel Zuneigung, Vertrauen und Verständnis. Sandra Petters Augsburger Allgemeine Zeitung 20191017

Details

Verkaufsrang

6215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.07.2016

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18.7/12.9/5.2 cm

Gewicht

456 g

Auflage

12. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-29086-2

Weitere Bände von Danny-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

45 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

100% Heulfaktor

Eiflerlesewürmchen02 aus Eifel am 24.11.2023

Bewertungsnummer: 2075342

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider habe ich das Buch erst nach dem Film gelesen, aber dennoch war ich von beidem total begeistert. Die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten ist so bittersüß das eigentlich keine Auge trocken bleibt. Man hat soviel Hoffnung auf ein Happy End und wünscht den beiden nur das beste. Wenn man dann auch noch erfährt das die Geschichte auf einer wahren Begebenheit basiert bricht es einem komplett das Herz. Kleiner Lesetipp: Wenn man die Musik vom Film beim lesen hört, das bringt nochmal ganz neue Gefühle hoch.

100% Heulfaktor

Eiflerlesewürmchen02 aus Eifel am 24.11.2023
Bewertungsnummer: 2075342
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider habe ich das Buch erst nach dem Film gelesen, aber dennoch war ich von beidem total begeistert. Die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten ist so bittersüß das eigentlich keine Auge trocken bleibt. Man hat soviel Hoffnung auf ein Happy End und wünscht den beiden nur das beste. Wenn man dann auch noch erfährt das die Geschichte auf einer wahren Begebenheit basiert bricht es einem komplett das Herz. Kleiner Lesetipp: Wenn man die Musik vom Film beim lesen hört, das bringt nochmal ganz neue Gefühle hoch.

KEIN EINZIGEN Stern verdient! [Achtung Spoiler]

Michelle am 22.05.2023

Bewertungsnummer: 1946937

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese ganzen Positiven Bewertungen kann ich nicht im Geringsten nachvollziehen. Dieses Buch ist KEIN Liebesroman und sollte nicht als solches betitelt werden. Triggerwarnung: Behandelt explizite Beschreibungen über Kindesmissbrauch, HIV, Drogenkonsum, Vergewaltigungen und Tod. Normalerweise habe ich keine Probleme mit solchen Themen. Da die Autorin aber ihre eigene Geschichte erzählt und der Protagonist Suizid begeht, finde ich es mehr als respektlos seine Traumata so im Detail zu beschreiben, als wären es normale Liebesszenen. Ich denke nicht, dass ein Missbrauchsopfer wollen würde, dass im DETAIL erzählt wird was (und vor allem WIE ) sein Vater ihm angetan hat. Aussagen und Meinungen der Protagonistin bzw. der Autorin sind grenzwertig und veraltet . Sensible Themen werden ohne Rücksicht und Feingefühl angesprochen und Reaktionen sind an vielen Stellen entwürdigend. Der Schreibstil bzw. der Satzbau ist mindestens genauso schlimm und könnte auch von einem Grundschulkind stammen. Geschehnisse werden wahllos aneinander gereiht ohne vernünftige Übergänge oder Erklärungen. Die Charaktere waren flach (obwohl es ja echte Personen sein sollen) und einfach nur schrecklich nervig. Ich war so oft kurz davor, das Buch gegen die nächstbeste Wand zu schlagen, weil mich dieses Dummheit und Respektlosigkeit nur noch gequält hat. Ich kann nicht glauben, dass andere dieses Buch gelesen haben und wirklich denken, dass es gut ist. Diese Themen sind wichtig ja. Aber was die Autorin hier macht ist ein Verbrechen gegen alle Missbrauchsopfer.

KEIN EINZIGEN Stern verdient! [Achtung Spoiler]

Michelle am 22.05.2023
Bewertungsnummer: 1946937
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese ganzen Positiven Bewertungen kann ich nicht im Geringsten nachvollziehen. Dieses Buch ist KEIN Liebesroman und sollte nicht als solches betitelt werden. Triggerwarnung: Behandelt explizite Beschreibungen über Kindesmissbrauch, HIV, Drogenkonsum, Vergewaltigungen und Tod. Normalerweise habe ich keine Probleme mit solchen Themen. Da die Autorin aber ihre eigene Geschichte erzählt und der Protagonist Suizid begeht, finde ich es mehr als respektlos seine Traumata so im Detail zu beschreiben, als wären es normale Liebesszenen. Ich denke nicht, dass ein Missbrauchsopfer wollen würde, dass im DETAIL erzählt wird was (und vor allem WIE ) sein Vater ihm angetan hat. Aussagen und Meinungen der Protagonistin bzw. der Autorin sind grenzwertig und veraltet . Sensible Themen werden ohne Rücksicht und Feingefühl angesprochen und Reaktionen sind an vielen Stellen entwürdigend. Der Schreibstil bzw. der Satzbau ist mindestens genauso schlimm und könnte auch von einem Grundschulkind stammen. Geschehnisse werden wahllos aneinander gereiht ohne vernünftige Übergänge oder Erklärungen. Die Charaktere waren flach (obwohl es ja echte Personen sein sollen) und einfach nur schrecklich nervig. Ich war so oft kurz davor, das Buch gegen die nächstbeste Wand zu schlagen, weil mich dieses Dummheit und Respektlosigkeit nur noch gequält hat. Ich kann nicht glauben, dass andere dieses Buch gelesen haben und wirklich denken, dass es gut ist. Diese Themen sind wichtig ja. Aber was die Autorin hier macht ist ein Verbrechen gegen alle Missbrauchsopfer.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1

von Jessica Koch

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1