Der kleine Teeladen zum Glück

Roman

Valerie Lane Band 1

Manuela Inusa

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Der kleine Teeladen zum Glück

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Strasse der Welt!

Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

"Herrlich amüsanter Roman, bei dem man richtig schön abschalten kann." Frankfurter Stadtkurier

Produktdetails

Verkaufsrang 8244
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Verlag Blanvalet
Seitenzahl 288
Maße (L/B/H) 18.5/11.8/2.5 cm
Gewicht 237 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0500-5

Weitere Bände von Valerie Lane

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

40 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Schöne Liebesgeschichte für zwischendurch...

MissRose1989 aus Dresden am 14.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist ein kleines Träumchen, es zeigt den Laden Laurie’s Tea Corner, um den es auch in dem Buch geht, die Farbkombination ist auch sehr passend. Durch die Veredelung der Schrift wird das Buch sehr stimmig. Im Buch zieht sich die Teekanne durch das Buch, zu Kapitelbeginn und auch sonst im Buch findet sie sich immer wieder. Im Buch befinden wir uns in der Valerie Lane, in der Laurie Laurie’s Tea Corner betreibt, ein kleiner Teeladen, der für Laurie alles bedeutet und in den sie ihr ganzes Herzblut steckt. Doch so toll ihr Laden auch läuft, privat ist Laurie eigentlich verliebt, aber die Liebe möchte nicht in Schwung kommen und so schmieden ihre Freundinnen Keira, Ruby, Susan und Orchid einen Plan, um Laurie ihr Glück zu schenken, das sie in ihren Augen auch verdient hat... Manuela Inusa hat einen tollen Schreibstil, sie beschreibt die Szenen sehr schön und lebensnah und auch ihre Charaktere sind gut angelegt, wahrscheinlich auch schon im Hinblick auf die weiteren Bände der Reihe. Nur leider die Laurie etwas kühl, sie ist als Charakter sehr sympathisch, aber irgendwie schafft sie es nicht, dass man sie als Leser wirklich mag, sie bleibt einfach eine Hauptprotagonistin, die einfach nicht so diesen "Ich schliesse sie ins Herz"-Faktor hat. Ein Plus des Buches sind auf jeden Fall die Rezepte, die man am Ende des Buches findet. Hoffentlich setzt sich das in den weiteren Bänden der Valerie Lane fort. Fazit: Der kleine Teeladen zum Glück ist eine locker-leichte Liebesgeschichte, die man man schnell als Buch für Zwischendurch lesen kann und das einfach gute Laune macht. Garniert wird das Ganze mit einem sehr schöne Schreibstil, der einen sehr flott durch die Geschichte bringt. Allerdings gibt es leichte Abzüge in der B-Note, weil das Buch doch durch viele Wiederholungen im Stil auffällt und man etwas das Gefühl hat, dass damit irgendwie das Buch in die Länge gezogen wird.

Schöne Liebesgeschichte für zwischendurch...

MissRose1989 aus Dresden am 14.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist ein kleines Träumchen, es zeigt den Laden Laurie’s Tea Corner, um den es auch in dem Buch geht, die Farbkombination ist auch sehr passend. Durch die Veredelung der Schrift wird das Buch sehr stimmig. Im Buch zieht sich die Teekanne durch das Buch, zu Kapitelbeginn und auch sonst im Buch findet sie sich immer wieder. Im Buch befinden wir uns in der Valerie Lane, in der Laurie Laurie’s Tea Corner betreibt, ein kleiner Teeladen, der für Laurie alles bedeutet und in den sie ihr ganzes Herzblut steckt. Doch so toll ihr Laden auch läuft, privat ist Laurie eigentlich verliebt, aber die Liebe möchte nicht in Schwung kommen und so schmieden ihre Freundinnen Keira, Ruby, Susan und Orchid einen Plan, um Laurie ihr Glück zu schenken, das sie in ihren Augen auch verdient hat... Manuela Inusa hat einen tollen Schreibstil, sie beschreibt die Szenen sehr schön und lebensnah und auch ihre Charaktere sind gut angelegt, wahrscheinlich auch schon im Hinblick auf die weiteren Bände der Reihe. Nur leider die Laurie etwas kühl, sie ist als Charakter sehr sympathisch, aber irgendwie schafft sie es nicht, dass man sie als Leser wirklich mag, sie bleibt einfach eine Hauptprotagonistin, die einfach nicht so diesen "Ich schliesse sie ins Herz"-Faktor hat. Ein Plus des Buches sind auf jeden Fall die Rezepte, die man am Ende des Buches findet. Hoffentlich setzt sich das in den weiteren Bänden der Valerie Lane fort. Fazit: Der kleine Teeladen zum Glück ist eine locker-leichte Liebesgeschichte, die man man schnell als Buch für Zwischendurch lesen kann und das einfach gute Laune macht. Garniert wird das Ganze mit einem sehr schöne Schreibstil, der einen sehr flott durch die Geschichte bringt. Allerdings gibt es leichte Abzüge in der B-Note, weil das Buch doch durch viele Wiederholungen im Stil auffällt und man etwas das Gefühl hat, dass damit irgendwie das Buch in die Länge gezogen wird.

Liebesgeschichte und leichte Lektüre

Bewertung am 04.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Band einer wundervollen Buchreihe. Nach einem anstrengenden Arbeitstag sind genau diese Art von Geschichten eine gute Möglichkeit abzuschalten. Dieses Buch schenkt uns Einblicke in eine kleine Ladenstraße mit Freundinnen, welche jede davon eine eigene Geschichte schreibt. Sie beginnt mit einer schönen Liebesgeschichte und man möchte gern Tee im Teekannen kaufen um die Besitzerin selbst kennen zu lernen.

Liebesgeschichte und leichte Lektüre

Bewertung am 04.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Band einer wundervollen Buchreihe. Nach einem anstrengenden Arbeitstag sind genau diese Art von Geschichten eine gute Möglichkeit abzuschalten. Dieses Buch schenkt uns Einblicke in eine kleine Ladenstraße mit Freundinnen, welche jede davon eine eigene Geschichte schreibt. Sie beginnt mit einer schönen Liebesgeschichte und man möchte gern Tee im Teekannen kaufen um die Besitzerin selbst kennen zu lernen.

Unsere Kund*innen meinen

Der kleine Teeladen zum Glück

von Manuela Inusa

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der kleine Teeladen zum Glück