Die Frau im Bus

Die Frau im Bus

Buch (Taschenbuch)

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.03.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

21.5/13.5/2.1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.03.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

21.5/13.5/2.1 cm

Gewicht

425 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7460-4294-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

wunderschöner Roman

Bewertung aus Freudenberg am 01.05.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Tabea kehrt ihrem Leben als Marketingfachfrau den Rücken und reist in einem Kleinbus durch Europa. In einer abgelegenen Bucht im Süden Portugals bricht nicht nur ihr Abgasrohr und das Gas zum Kochen geht aus, sondern sie schließt auch neue Freundschaften. Zwischen Meer und Klippen, Sand und Salz, Sturm und brütender Hitze wird ihre Liebe zum Schauspieler Paolo, der in München zurückgeblieben ist, auf eine harte Probe gestellt. Denn das Leben auf der Straße folgt eigenen Gesetzen, und auf die Frau allein im Bus wartet mehr als die erhoffte Freiheit. Und auch die Vergangenheit ist nicht so fern, wie Tabea es gerne hätte. Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Ich habe Tabea kennen gelernt und bin mit Ihr in einem Kleinbus durch Portugal gereist.Dabei habe ich sehr viele interessante und spannende Momente erlebt. Die Autorin hat mich mit diesem Roman sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen wollte ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mr klar und deutlich vorstellen.Tabea hat mich sehr beeindruckt und ich fand sie sehr interessant.Aber auch die anderen Cahraktere wurden sehr überzeugend dargestellt. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Die Autorin hat es hervorragend verstanden Gedanke,Gefühle und Emotionen zu beschreiben.So konnte ich mir richtig vorstellen wie sich Tabea fühlt und habe fast alles selbst miterlebt. Es gab immer wieder unvorhersehrbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch wurde es nie langweilig und es blieb immer sehr interessant. Gerade die Mischung aus Spannung,Romanik,Sex und Sehnsucht hat für mich diesen Roman so lesenswert gemacht.Fasziniert haben mich auch die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der Landschaft Portugals.Ich hätte am liebsten gleich die Koffer gepackt und wäre dorthin geflogen. Das Ende war für mich sehr überraschend.Aber ich fand es einen gelungenen Abschluß für diesen wunderbar bezaubernden Roman. Das Cover finde ich sehr ansprechend und traumhaft schön.Schon beim Anblick bekommt man Lust zum Lesen.Für mich rundet es das brilliante Werk ab. Ich hatte viele unterhaltsame Lesemomemte mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.

wunderschöner Roman

Bewertung aus Freudenberg am 01.05.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Tabea kehrt ihrem Leben als Marketingfachfrau den Rücken und reist in einem Kleinbus durch Europa. In einer abgelegenen Bucht im Süden Portugals bricht nicht nur ihr Abgasrohr und das Gas zum Kochen geht aus, sondern sie schließt auch neue Freundschaften. Zwischen Meer und Klippen, Sand und Salz, Sturm und brütender Hitze wird ihre Liebe zum Schauspieler Paolo, der in München zurückgeblieben ist, auf eine harte Probe gestellt. Denn das Leben auf der Straße folgt eigenen Gesetzen, und auf die Frau allein im Bus wartet mehr als die erhoffte Freiheit. Und auch die Vergangenheit ist nicht so fern, wie Tabea es gerne hätte. Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Ich habe Tabea kennen gelernt und bin mit Ihr in einem Kleinbus durch Portugal gereist.Dabei habe ich sehr viele interessante und spannende Momente erlebt. Die Autorin hat mich mit diesem Roman sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen wollte ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mr klar und deutlich vorstellen.Tabea hat mich sehr beeindruckt und ich fand sie sehr interessant.Aber auch die anderen Cahraktere wurden sehr überzeugend dargestellt. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Die Autorin hat es hervorragend verstanden Gedanke,Gefühle und Emotionen zu beschreiben.So konnte ich mir richtig vorstellen wie sich Tabea fühlt und habe fast alles selbst miterlebt. Es gab immer wieder unvorhersehrbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch wurde es nie langweilig und es blieb immer sehr interessant. Gerade die Mischung aus Spannung,Romanik,Sex und Sehnsucht hat für mich diesen Roman so lesenswert gemacht.Fasziniert haben mich auch die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der Landschaft Portugals.Ich hätte am liebsten gleich die Koffer gepackt und wäre dorthin geflogen. Das Ende war für mich sehr überraschend.Aber ich fand es einen gelungenen Abschluß für diesen wunderbar bezaubernden Roman. Das Cover finde ich sehr ansprechend und traumhaft schön.Schon beim Anblick bekommt man Lust zum Lesen.Für mich rundet es das brilliante Werk ab. Ich hatte viele unterhaltsame Lesemomemte mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Die Frau im Bus

von Corina Lendfers

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Frau im Bus