Das Lied der Wächter - Das Erwachen
Band 1
Das Lied der Wächter Band 1

Das Lied der Wächter - Das Erwachen

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 23.90

Das Lied der Wächter - Das Erwachen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.2018

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/3.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.2018

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/3.2 cm

Gewicht

459 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2337-6

Weitere Bände von Das Lied der Wächter

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Fesselndes Szenario

misspider am 01.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bücher mit post-apokalyptischen Szenarien gab es in den lezten Jahren reichlich, aber so direkt vor der Haustür spielen die wenigsten. Und das macht auch einen besonderen Reiz dieser Trilogie aus: die Gegend, die Landschaft, alles wirkt unheimlich vertraut und real. Umso erschütternder die Situation, mit der sich Felix konfrontiert sieht. Und so kann man sich gut identifizieren, als Felix das abgeschottete Gebiet im Schwarzwald betritt, um sich auf die Suche nach seinen vor 16 Jahren verschollenen Eltern zu machen, nicht wissend ob diese überhaupt noch am Leben sind. Die Abenteuerreise wirkt an manchen Stellen naiv und durch Zufälle vorangetrieben, hat mich aber trotzdem nicht losgelassen. Fesselnd auch die mysteriöse Gefahr, die weite Teile der Landschaft beherrscht und die Menschen lähmt oder in den Wahnsinn zu treiben scheint. Was hat es damit auf sich, woher kommt diese Macht? Der zweite Teil ist längst bestellt, damit ich dem Geheimnis schnellstens auf die Spur kommen kann...

Fesselndes Szenario

misspider am 01.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bücher mit post-apokalyptischen Szenarien gab es in den lezten Jahren reichlich, aber so direkt vor der Haustür spielen die wenigsten. Und das macht auch einen besonderen Reiz dieser Trilogie aus: die Gegend, die Landschaft, alles wirkt unheimlich vertraut und real. Umso erschütternder die Situation, mit der sich Felix konfrontiert sieht. Und so kann man sich gut identifizieren, als Felix das abgeschottete Gebiet im Schwarzwald betritt, um sich auf die Suche nach seinen vor 16 Jahren verschollenen Eltern zu machen, nicht wissend ob diese überhaupt noch am Leben sind. Die Abenteuerreise wirkt an manchen Stellen naiv und durch Zufälle vorangetrieben, hat mich aber trotzdem nicht losgelassen. Fesselnd auch die mysteriöse Gefahr, die weite Teile der Landschaft beherrscht und die Menschen lähmt oder in den Wahnsinn zu treiben scheint. Was hat es damit auf sich, woher kommt diese Macht? Der zweite Teil ist längst bestellt, damit ich dem Geheimnis schnellstens auf die Spur kommen kann...

Gelungener Beginn einer Reihe mit manchen Schwierigkeiten

G. G. am 01.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich von den ersten Seiten angesprochen und ich war wirklich gefesselt! Zwischendurch war mir das Verhalten des 16- jährigen Protagonisten etwas schleierhaft, auch die daraus resultierenden Ereignisse sind etwas schwach begründet, also meiner Ansicht nach teilweise nicht logisch. Der Beginn des Romans war echt interessant, auch der Eintritt in die verbotene Zone und der weitere Verlauf der Story. Wer leicht fantasyhafte Züge mag kann durchaus fündig werden, denn die beschriebenen Ereignisse haben teils 'magische' Elemente, die umso mehr für eine rätselhafte Stimmung sorgen. Im Großen und Ganzen ein gelungener Beginn! Sprachlich betrachtet ist es leicht zu lesen und die Anzahl der Metaphern hält sich sehr in Grenzen. Da hätte ich mehr erwartet... Band zwei hingegen schwächelt durch die monotone, sich wiederholende Reise von Felix. Da ging mir die Puste beim Lesen doch ab und zu aus. Ansonsten war es doch recht unterhaltsam.

Gelungener Beginn einer Reihe mit manchen Schwierigkeiten

G. G. am 01.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich von den ersten Seiten angesprochen und ich war wirklich gefesselt! Zwischendurch war mir das Verhalten des 16- jährigen Protagonisten etwas schleierhaft, auch die daraus resultierenden Ereignisse sind etwas schwach begründet, also meiner Ansicht nach teilweise nicht logisch. Der Beginn des Romans war echt interessant, auch der Eintritt in die verbotene Zone und der weitere Verlauf der Story. Wer leicht fantasyhafte Züge mag kann durchaus fündig werden, denn die beschriebenen Ereignisse haben teils 'magische' Elemente, die umso mehr für eine rätselhafte Stimmung sorgen. Im Großen und Ganzen ein gelungener Beginn! Sprachlich betrachtet ist es leicht zu lesen und die Anzahl der Metaphern hält sich sehr in Grenzen. Da hätte ich mehr erwartet... Band zwei hingegen schwächelt durch die monotone, sich wiederholende Reise von Felix. Da ging mir die Puste beim Lesen doch ab und zu aus. Ansonsten war es doch recht unterhaltsam.

Unsere Kund*innen meinen

Das Lied der Wächter - Das Erwachen

von Thomas Erle

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Lied der Wächter - Das Erwachen