Ertragsteuern

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 5
Abkürzungsverzeichnis 13
1 Einführung in das Ertragsteuerrecht 17
1.1 Bedeutung der Steuern 17
1.2 Steuerbelastung und Steuergerechtigkeit 18
1.3 Die drei Steuerwissenschaften 20
1.4 Das Steuersystem 21
1.4.1 Einnahmen des Staates 21
1.4.1.1 Steuern 22
1.4.1.2 Gebühren 23
1.4.1.3 Beiträge 24
1.4.1.4 Sonderabgaben 24
1.4.2 Einteilung der Steuerarten 24
1.4.3 Begriffe der Besteuerung 27
1.4.3.1 Steuerpflichtiger bzw. Steuersubjekt 27
1.4.3.2 Steuergegenstand bzw. Steuerobjekt 27
1.4.3.3 Steuerbemessungsgrundlage 27
1.4.3.4 Freigrenze, Freibetrag, Absetzbetrag 27
1.4.3.5 Steuersatz und Steuertarif 28
1.4.4 Ertragshoheit über Steuern 31
2 Einkommensteuer 33
2.1 Grundlagen der Einkommensteuer 33
2.1.1 Charakterisierung, Bedeutung und Prinzipien der Einkommensteuer 33
2.1.1.1 Rechtsgrundlagen 33
2.1.1.2 Charakteristika und Abgrenzung der Einkommensteuer 34
2.1.1.3 Fiskalische und wirtschaftspolitische Bedeutung 35
2.1.1.4 Prinzipien der Einkommensbesteuerung 36
2.1.1.5 Die beiden Erhebungsformen der Einkommensteuer 38
2.1.2 Persönliche und sachliche Einkommensteuerpflicht 41
2.1.3 Persönliche Einkommensteuerpflicht 41
2.1.3.1 Arten der unbeschränkten Steuerpflicht 42
2.1.3.2 Arten der beschränkten Steuerpflicht 48
2.1.3.3 Problem der Doppelbesteuerung 50
2.1.4 Sachliche Einkommensteuerpflicht 50
2.1.4.1 Die Einkunftsarten 52
2.1.4.2 Ermittlung der Einkommensteuer 58
2.1.4.3 Einteilung der Einnahmen und Ausgaben 59
2.1.5 Zeitliche Zuordnung 64
2.1.5.1 Veranlagungszeitraum und Ermittlungszeitraum 64
2.1.5.2 Wirtschaftsjahr 66
2.2 Die Ermittlung des zu versteuernden Einkommens 70
2.2.1 Ermittlung der Einkünfte 70
2.2.1.1 Überblick über die Einkunftsermittlungsarten 70
2.2.1.2 Gewinnermittlung 71
2.2.1.3 Ermittlung der Überschusseinkünfte 79
2.2.2 Die sieben Einkunftsarten 82
2.2.2.1 Die Gewinneinkunftsarten 83
2.2.2.2 Die Überschusseinkunftsarten 102
2.2.2.3 Entschädigungen und Einkünfte aus einer ehemaligen Tätigkeit (
24 EStG) 137
2.2.3 Ermittlung des Gesamtbetrags der Einkünfte 139
2.2.3.1 Altersentlastungsbetrag 139
2.2.3.2 Entlastungsbetrag für Alleinerziehende 141
2.2.3.3 Abzug für Land- und Forstwirte 142
2.2.4 Die steuerliche Behandlung von Verlusten 146
2.2.4.1 Verlustausgleich 146
2.2.4.2 Verlustabzug 147
2.2.5 Sonderausgaben 152
2.2.5.1 Begriff der Sonderausgaben 152
2.2.5.2 Unbeschränkt abzugsfähige Sonderausgaben 153
2.2.5.3 Beschränkt abzugsfähige Sonderausgaben 158
2.2.6 Aussergewöhnliche Belastungen 177
2.2.6.1 Begriff der aussergewöhnlichen Belastung 177
2.2.6.2 Aussergewöhnliche Belastungen in allgemeinen Fällen 180
2.2.6.3 Aussergewöhnliche Belastungen in normierten Fällen 181
2.2.7 Der Familienleistungsausgleich 186
2.2.8 Bemessungsgrundlage und Tarif 193
2.2.8.1 Das zu versteuernde Einkommen 193
2.2.8.2 Tarifliche Einkommensteuer 193
2.2.8.3 Sondertarife gem.

34 und 34a EStG 195
2.2.8.4 Ermittlung der festzusetzenden Einkommensteuer 208
2.2.8.5 Die Ermittlung der Abschlusszahlung bzw. des Erstattungsanspruchs 213
2.3 Personengesellschaften 222
2.3.1 Mitunternehmereinkünfte 223
2.3.2 Sonstige Gesellschafter einer Personengesellschaft 233
3 Körperschaftsteuer 237
3.1 Grundlagen 237
3.1.1 Wesensmerkmale 240
3.1.2 Persönliche Steuerpflicht 241
3.1.2.1 Unbeschränkte Steuerpflicht 241
3.1.2.2 Beschränkte Steuerpflicht 242
3.1.3 Steuerbefreiung 244
3.2 Steuerbemessungsgrundlage 244
3.2.1 Ermittlung des zu versteuernden Einkommens 244
3.2.2 Anpassungen der Handelsbilanz an die Steuerbilanz 246
3.2.3 Hinzurechnungen und Kürzungen zur Ermittlung des zu versteuernden Einkommens ausserhalb der Bilanz 247
3.2.3.1 Verdeckte Gewinnausschüttungen 248
3.2.3.2 Verdeckte Einlagen 257
3.2.3.3 Steuerfreie Beteiligungserträge gem.
8b Abs. 1 KStG 262
3.2.3.4 Nichtabziehbare Aufwendungen gem.
10 KStG 264
3.2.3.5 Nichtabzugsfähige Aufwendungen gem.

4 Abs. 5, Abs. 5b, 4h, 4j EStG,

8a, 8b Abs. 3, Abs. 5 KStG 265
3.2.3.6 Spenden 277
3.2.4 Vom Gesamtbetrag der Einkünfte zur verbleibenden Körperschaftsteuerzahlung/-erstattung 279
4 Gewerbesteuer 285
4.1 Grundlagen 285
4.1.1 Charakterisierung der Gewerbesteuer 285
4.1.2 Steuergegenstand 287
4.1.3 Persönliche Steuerpflicht 290
4.2 Gewinn aus Gewerbebetrieb 290
4.2.1 Hinzurechnungen gemäss
8 GewStG 293
4.2.2 Kürzungen gemäss
9 GewStG 300
4.2.3 Verlustvortrag 306
4.2.4 Freibetrag, Steuermesszahl, Hebesatz und Vorauszahlungen 308
4.3 Zerlegung 311
4.4 Die pauschalierte Anrechnung der Gewerbesteuer 312
4.5 Abschlussaufgabe zur Gewerbesteuer 313
5 Rechtsformneutralität der Besteuerung 317
5.1 Prinzip der Rechtsformneutralität der Besteuerung 317
5.2 Ansätze zur Umsetzung einer rechtsformneutralen Besteuerung in Deutschland 320
6 Übergreifender Abschlussfall 327
6.1 Angaben zur Körperschaftsteuer 327
6.2 Angaben zur Einkommensteuer 328
6.3 Lösungshinweise 329
6.4 Falllösung 331
6.4.1 Ermittlung des zu versteuernden Einkommens / GewSt- / KSt-Rückstellung 331
6.4.2 Berechnung der Steuerschuld für 2018 332
6.4.2.1 Anwendung der Abgeltungsteuer i. S. d.
32d EStG 332
6.4.2.2 Anwendung des Teileinkünfteverfahrens i. S. d.
3 Nr. 40 Bst. d EStG 336
7 Abbildungsverzeichnis 339
8 Tabellenverzeichnis 342
9 Sachverzeichnis 343
Band 2549
utb basics Band 2549

Ertragsteuern

Buch (Taschenbuch)

Fr.33.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

In diesem Lehrbuch finden Sie kompaktes, aktuelles Basiswissen über die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer und die Gewerbesteuer (Rechtsstand 1.1.2018).

Das nunmehr in sechster Auflage erscheinende Lehrbuch stellt die Grundlagen des Ertragsteuerrechts anschaulich dar und führt auch den bislang nicht versierten Leser in die Welt der Ertragsteuern ein.
Wie in den Vorauflagen stehen nicht einzelne steuerliche Handlungsempfehlungen oder Detailregelungen, sondern die grundlegende Systematik der Materie im Vordergrund.

- Merksätze, Definitionen und Boxen erleichtern das Lernen
- Download mit Schaubildern des Buches und zusätzlichen Übungsaufgaben
- Prüfungsfragen fordern das Verständnis
- ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach

Aus: Studium Buchmagazin für Studierende - SS 2007 - Ausg. 80, Ausgabe 80, SS 07
[...] Eine systematische und gut lesbare Einführung in das Thema Ertragsteuern, die durch eine CD-ROM mit zusätzlichen Beispielen und Aufgaben ergänzt wird.

Aus: Die Wirtschaftsprüfung - Jörg H. Ottersbach - Heft 11/2006
[...] Die sehr ansprechende und gut strukturierte Darstellung und nicht zuletzt der Preis machen dieses Buch für den Einsatz im Studium und zum Wiedereinstieg auf aktuellem Rechtsstand in die Materie nachdrücklich empfehlenswert.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Utb GmbH

Seitenzahl

346

Maße (L/B/H)

21.3/15.1/2.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Utb GmbH

Seitenzahl

346

Maße (L/B/H)

21.3/15.1/2.7 cm

Gewicht

533 g

Auflage

6. überarbeitete und aktual. Aufl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8252-5002-7

Weitere Bände von utb basics

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gute Einführung ins Thema

Bewertung aus Gelsenkirchen am 01.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch von UTB als kostenloses Testexemplar erhalten. Nach der Einführung in die grundlegenden Prinzipien des Ertragsteuerrechts und die Begriffsdefinitionen behandelt das Buch die Bereiche Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer. Dabei verwenden die Autoren Schaubilder und Beispiele zur Erläuterung der zu Grunde liegenden Gesetze. Die Verweise auf weiterführende Literatur sind vorhanden und können zum vertiefenden Studium des Inhalts herangezogen werden. Alles in allem eine solide Einführung in das deutsche Ertragsteuerrecht.

Gute Einführung ins Thema

Bewertung aus Gelsenkirchen am 01.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch von UTB als kostenloses Testexemplar erhalten. Nach der Einführung in die grundlegenden Prinzipien des Ertragsteuerrechts und die Begriffsdefinitionen behandelt das Buch die Bereiche Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer. Dabei verwenden die Autoren Schaubilder und Beispiele zur Erläuterung der zu Grunde liegenden Gesetze. Die Verweise auf weiterführende Literatur sind vorhanden und können zum vertiefenden Studium des Inhalts herangezogen werden. Alles in allem eine solide Einführung in das deutsche Ertragsteuerrecht.

Unsere Kund*innen meinen

Ertragsteuern

von Christoph Freichel, Gernot Brähler, Christian Lösel, Andreas Krenzin

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ertragsteuern
  • Vorwort 5
    Abkürzungsverzeichnis 13
    1 Einführung in das Ertragsteuerrecht 17
    1.1 Bedeutung der Steuern 17
    1.2 Steuerbelastung und Steuergerechtigkeit 18
    1.3 Die drei Steuerwissenschaften 20
    1.4 Das Steuersystem 21
    1.4.1 Einnahmen des Staates 21
    1.4.1.1 Steuern 22
    1.4.1.2 Gebühren 23
    1.4.1.3 Beiträge 24
    1.4.1.4 Sonderabgaben 24
    1.4.2 Einteilung der Steuerarten 24
    1.4.3 Begriffe der Besteuerung 27
    1.4.3.1 Steuerpflichtiger bzw. Steuersubjekt 27
    1.4.3.2 Steuergegenstand bzw. Steuerobjekt 27
    1.4.3.3 Steuerbemessungsgrundlage 27
    1.4.3.4 Freigrenze, Freibetrag, Absetzbetrag 27
    1.4.3.5 Steuersatz und Steuertarif 28
    1.4.4 Ertragshoheit über Steuern 31
    2 Einkommensteuer 33
    2.1 Grundlagen der Einkommensteuer 33
    2.1.1 Charakterisierung, Bedeutung und Prinzipien der Einkommensteuer 33
    2.1.1.1 Rechtsgrundlagen 33
    2.1.1.2 Charakteristika und Abgrenzung der Einkommensteuer 34
    2.1.1.3 Fiskalische und wirtschaftspolitische Bedeutung 35
    2.1.1.4 Prinzipien der Einkommensbesteuerung 36
    2.1.1.5 Die beiden Erhebungsformen der Einkommensteuer 38
    2.1.2 Persönliche und sachliche Einkommensteuerpflicht 41
    2.1.3 Persönliche Einkommensteuerpflicht 41
    2.1.3.1 Arten der unbeschränkten Steuerpflicht 42
    2.1.3.2 Arten der beschränkten Steuerpflicht 48
    2.1.3.3 Problem der Doppelbesteuerung 50
    2.1.4 Sachliche Einkommensteuerpflicht 50
    2.1.4.1 Die Einkunftsarten 52
    2.1.4.2 Ermittlung der Einkommensteuer 58
    2.1.4.3 Einteilung der Einnahmen und Ausgaben 59
    2.1.5 Zeitliche Zuordnung 64
    2.1.5.1 Veranlagungszeitraum und Ermittlungszeitraum 64
    2.1.5.2 Wirtschaftsjahr 66
    2.2 Die Ermittlung des zu versteuernden Einkommens 70
    2.2.1 Ermittlung der Einkünfte 70
    2.2.1.1 Überblick über die Einkunftsermittlungsarten 70
    2.2.1.2 Gewinnermittlung 71
    2.2.1.3 Ermittlung der Überschusseinkünfte 79
    2.2.2 Die sieben Einkunftsarten 82
    2.2.2.1 Die Gewinneinkunftsarten 83
    2.2.2.2 Die Überschusseinkunftsarten 102
    2.2.2.3 Entschädigungen und Einkünfte aus einer ehemaligen Tätigkeit (
    24 EStG) 137
    2.2.3 Ermittlung des Gesamtbetrags der Einkünfte 139
    2.2.3.1 Altersentlastungsbetrag 139
    2.2.3.2 Entlastungsbetrag für Alleinerziehende 141
    2.2.3.3 Abzug für Land- und Forstwirte 142
    2.2.4 Die steuerliche Behandlung von Verlusten 146
    2.2.4.1 Verlustausgleich 146
    2.2.4.2 Verlustabzug 147
    2.2.5 Sonderausgaben 152
    2.2.5.1 Begriff der Sonderausgaben 152
    2.2.5.2 Unbeschränkt abzugsfähige Sonderausgaben 153
    2.2.5.3 Beschränkt abzugsfähige Sonderausgaben 158
    2.2.6 Aussergewöhnliche Belastungen 177
    2.2.6.1 Begriff der aussergewöhnlichen Belastung 177
    2.2.6.2 Aussergewöhnliche Belastungen in allgemeinen Fällen 180
    2.2.6.3 Aussergewöhnliche Belastungen in normierten Fällen 181
    2.2.7 Der Familienleistungsausgleich 186
    2.2.8 Bemessungsgrundlage und Tarif 193
    2.2.8.1 Das zu versteuernde Einkommen 193
    2.2.8.2 Tarifliche Einkommensteuer 193
    2.2.8.3 Sondertarife gem.

    34 und 34a EStG 195
    2.2.8.4 Ermittlung der festzusetzenden Einkommensteuer 208
    2.2.8.5 Die Ermittlung der Abschlusszahlung bzw. des Erstattungsanspruchs 213
    2.3 Personengesellschaften 222
    2.3.1 Mitunternehmereinkünfte 223
    2.3.2 Sonstige Gesellschafter einer Personengesellschaft 233
    3 Körperschaftsteuer 237
    3.1 Grundlagen 237
    3.1.1 Wesensmerkmale 240
    3.1.2 Persönliche Steuerpflicht 241
    3.1.2.1 Unbeschränkte Steuerpflicht 241
    3.1.2.2 Beschränkte Steuerpflicht 242
    3.1.3 Steuerbefreiung 244
    3.2 Steuerbemessungsgrundlage 244
    3.2.1 Ermittlung des zu versteuernden Einkommens 244
    3.2.2 Anpassungen der Handelsbilanz an die Steuerbilanz 246
    3.2.3 Hinzurechnungen und Kürzungen zur Ermittlung des zu versteuernden Einkommens ausserhalb der Bilanz 247
    3.2.3.1 Verdeckte Gewinnausschüttungen 248
    3.2.3.2 Verdeckte Einlagen 257
    3.2.3.3 Steuerfreie Beteiligungserträge gem.
    8b Abs. 1 KStG 262
    3.2.3.4 Nichtabziehbare Aufwendungen gem.
    10 KStG 264
    3.2.3.5 Nichtabzugsfähige Aufwendungen gem.

    4 Abs. 5, Abs. 5b, 4h, 4j EStG,

    8a, 8b Abs. 3, Abs. 5 KStG 265
    3.2.3.6 Spenden 277
    3.2.4 Vom Gesamtbetrag der Einkünfte zur verbleibenden Körperschaftsteuerzahlung/-erstattung 279
    4 Gewerbesteuer 285
    4.1 Grundlagen 285
    4.1.1 Charakterisierung der Gewerbesteuer 285
    4.1.2 Steuergegenstand 287
    4.1.3 Persönliche Steuerpflicht 290
    4.2 Gewinn aus Gewerbebetrieb 290
    4.2.1 Hinzurechnungen gemäss
    8 GewStG 293
    4.2.2 Kürzungen gemäss
    9 GewStG 300
    4.2.3 Verlustvortrag 306
    4.2.4 Freibetrag, Steuermesszahl, Hebesatz und Vorauszahlungen 308
    4.3 Zerlegung 311
    4.4 Die pauschalierte Anrechnung der Gewerbesteuer 312
    4.5 Abschlussaufgabe zur Gewerbesteuer 313
    5 Rechtsformneutralität der Besteuerung 317
    5.1 Prinzip der Rechtsformneutralität der Besteuerung 317
    5.2 Ansätze zur Umsetzung einer rechtsformneutralen Besteuerung in Deutschland 320
    6 Übergreifender Abschlussfall 327
    6.1 Angaben zur Körperschaftsteuer 327
    6.2 Angaben zur Einkommensteuer 328
    6.3 Lösungshinweise 329
    6.4 Falllösung 331
    6.4.1 Ermittlung des zu versteuernden Einkommens / GewSt- / KSt-Rückstellung 331
    6.4.2 Berechnung der Steuerschuld für 2018 332
    6.4.2.1 Anwendung der Abgeltungsteuer i. S. d.
    32d EStG 332
    6.4.2.2 Anwendung des Teileinkünfteverfahrens i. S. d.
    3 Nr. 40 Bst. d EStG 336
    7 Abbildungsverzeichnis 339
    8 Tabellenverzeichnis 342
    9 Sachverzeichnis 343