Feuertaufe
Band 3

Feuertaufe

Roman – Die Hexer-Saga 3

Buch (Taschenbuch)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Feuertaufe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3285

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21.2/13.6/4.2 cm

Beschreibung

Rezension

Die grosse Fantasy-Saga um den Hexer Geralt von Riva - jetzt in der opulenten Fan-Edition! KindeRei

Details

Verkaufsrang

3285

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21.2/13.6/4.2 cm

Gewicht

578 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

Chrzest Ognia (Niezalezna Oficyna Wydawnicza NOWA sp. z o.o., Warschau)

Übersetzer

Erik Simon

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-26248-4

Weitere Bände von Die Hexer-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein packender und fesselnder Folgeband

Nina Wirths aus Wuppertal am 11.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Nilfgaard wird die Verlobung des Kaisers mit Cirilla, Thronerbin von Cintra, proklamiert. Aber handelt es sich wirklich um die echte Ciri? Geralt macht sich auf den Weg nach Nilfgaard. Imner wieder zeigen ihm Wahrträume, dass Ciri in höchster Gefahr schwebt. Die Saga rund um unseren Hexer Geralt von Riva geht in die dritte Runde und nachdem ich von Teil 2 ja etwas „enttäuscht“ war, feiere ich diesen Band umso mehr. Warum? Weil die Geschichte von Geralt und Ciri konsequent weiter erzählt wird und zwar ohne unnötige Zwischenkapitel oder politische Kriegsführung. Die Storyline ist sehr fesselnd, duster und hat mich total gepackt! Die Dialoge zwischen den Charakteren sind wahnsinnig realistisch und unterhaltsam, da auch längere Dialoge stattfinden und viele Charaktere auch einen eigenen Dialekt haben. Das gibt der Story auf jeden Fall nochmal eine ganz besondere Note. Die Loge der Zauberinnen war heikel und spannend zu verfolgen. Ich bin gespannt, was dabei noch herauskommt, denn Yennefer verfolgt ihre eigenen Ziele und ich liebe (mittlerweile) ihre herrische Art und Weise. Sie ist eine Frau, die sich durchsetzen kann und die ganz genau weiß, was sie will. Ciri hat sich (obwohl ihre Szenen sehr kurz sind) wahnsinnig entwickelt und ist von der kleinen Rotznase zu einer jungen Frau herangewachsen, die mit Banditen zusammen reitet. Sie zeigt immer wieder, dass sie es drauf hat und sich nicht einschüchtern lässt. Die damalige Erziehung von Yennefer hinterlässt bei ihr auf jeden Fall Spuren. Feuertaufe hat mich total überzeugt und vergebe diesem tollen Buch 4,5 von 5 Sternen

Ein packender und fesselnder Folgeband

Nina Wirths aus Wuppertal am 11.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Nilfgaard wird die Verlobung des Kaisers mit Cirilla, Thronerbin von Cintra, proklamiert. Aber handelt es sich wirklich um die echte Ciri? Geralt macht sich auf den Weg nach Nilfgaard. Imner wieder zeigen ihm Wahrträume, dass Ciri in höchster Gefahr schwebt. Die Saga rund um unseren Hexer Geralt von Riva geht in die dritte Runde und nachdem ich von Teil 2 ja etwas „enttäuscht“ war, feiere ich diesen Band umso mehr. Warum? Weil die Geschichte von Geralt und Ciri konsequent weiter erzählt wird und zwar ohne unnötige Zwischenkapitel oder politische Kriegsführung. Die Storyline ist sehr fesselnd, duster und hat mich total gepackt! Die Dialoge zwischen den Charakteren sind wahnsinnig realistisch und unterhaltsam, da auch längere Dialoge stattfinden und viele Charaktere auch einen eigenen Dialekt haben. Das gibt der Story auf jeden Fall nochmal eine ganz besondere Note. Die Loge der Zauberinnen war heikel und spannend zu verfolgen. Ich bin gespannt, was dabei noch herauskommt, denn Yennefer verfolgt ihre eigenen Ziele und ich liebe (mittlerweile) ihre herrische Art und Weise. Sie ist eine Frau, die sich durchsetzen kann und die ganz genau weiß, was sie will. Ciri hat sich (obwohl ihre Szenen sehr kurz sind) wahnsinnig entwickelt und ist von der kleinen Rotznase zu einer jungen Frau herangewachsen, die mit Banditen zusammen reitet. Sie zeigt immer wieder, dass sie es drauf hat und sich nicht einschüchtern lässt. Die damalige Erziehung von Yennefer hinterlässt bei ihr auf jeden Fall Spuren. Feuertaufe hat mich total überzeugt und vergebe diesem tollen Buch 4,5 von 5 Sternen

Bewertung am 18.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Band steht Geralt wieder im Vordergrund und begibt sich in fast klassischer Abenteuermanier mit einer Gruppe aus alten und neuen Verbündeten auf eine riskante Reise. Die neuen Charaktere sind abwechslungsreich und tiefgründig und auch der Humor kommt nicht zu kurz!

Bewertung am 18.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Band steht Geralt wieder im Vordergrund und begibt sich in fast klassischer Abenteuermanier mit einer Gruppe aus alten und neuen Verbündeten auf eine riskante Reise. Die neuen Charaktere sind abwechslungsreich und tiefgründig und auch der Humor kommt nicht zu kurz!

Unsere Kund*innen meinen

Feuertaufe

von Andrzej Sapkowski

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Feuertaufe