Gender, Age and Inequality in the Professions

Gender, Age and Inequality in the Professions

Exploring the Disordering, Disruptive and Chaotic Properties of Communication

eBook

Fr.49.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Gender, Age and Inequality in the Professions

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 193.00
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 62.90
eBook

eBook

ab Fr. 49.90

Beschreibung

The literature on gender and professions shows that professional careers continue to be impacted by gender - albeit with important differences among professions and countries. Much less researched is the issue of the significance of gender and age-cohort or generation to professional work.

Gender, Age and Inequality in the Professions explores men's and women's experiences of professional work and careers through an intersectional lens by focusing on the intersection of gender and age. The chapters explore different professions - including Medicine, Nursing, Law, Academia, Information Technology and Engineering - in different Western countries, in the present and over time. Through original research, and critical re-analysis of existing research, each of the chapters explores the significance of gender and age-cohort or generation to professional work, with particular attention to professionals just entering professional careers, those building professional careers, and comparisons of men and women in professions across generational cohorts.

The book contributes to literature on inequalities in the professions by demonstrating the ways in which gender and age converge to confer privilege and produce disadvantage, and the ways in which gender inequality is reproduced, and disrupted, through the activities of professionals on the job. The book constitutes a departure point for future research in terms of theoretical perspectives and empirical findings on how gendered and age-related processes are produced and reproduced in particular organisational, professional and socio-cultural contexts. To enhance generational understanding, relationships and collaboration in educational institutions, organisations and professions, the book ends with a section on policy recommendations for educators, professionals, professional organisations as well as policy- and decision-makers. This book will also appeal to students and researchers in the fields of Sociology, Gender Studies, Organisational and Management Studies, Law, Medicine, Engineering and Information Technology as well as related disciplines.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.03.2019

Herausgeber

Marta Choroszewicz + weitere

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

13.03.2019

Herausgeber

Verlag

Taylor & Francis Ltd.

Seitenzahl

302 (Printausgabe)

Dateigröße

1545 KB

Sprache

Englisch

EAN

9781351052450

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gender, Age and Inequality in the Professions