Echo

Roman

Thomas Olde Heuvelt

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Echo

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue Horror-Thriller von Thomas Olde Heuvelt

Eigentlich sollte es eine ganz gewöhnliche Bergtour werden, als Nick mit seinem Kumpel Augustin zu einer Kletterpartie in den Schweizer Alpen aufbricht. Doch dann kommt es unterwegs zu einem tragischen Unfall: Augustin stürzt in eine Gletscherspalte, Nick wird schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert - er wird für immer schwer entstellt sein. Sam, Nicks Lebensgefährte, ist zunächst nur froh, dass sein Freund überlebt hat, aber dann passieren immer mysteriösere Dinge in Nicks Umfeld. Auch Nick selbst verhält sich immer seltsamer, und schon bald wird Sam klar, dass Nick etwas aus den Bergen mitgebracht hat. Etwas Böses ...

Produktdetails

Verkaufsrang 12054
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 720 (Printausgabe)
Dateigröße 3760 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783641260439

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Großartig

Karin Braun aus Kiel am 03.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sam und Nick sind jung, verliebt und seit drei Jahren zusammen. Einziger wirklicher Knackpunkt in ihrer Beziehung: Nick ist Alpinist und Sam hat, nach einem traumatischen Erlebnis in seiner Kindheit, Angst vor den Bergen. Als Nick mit seinem Kumpel Augustin auf Bergtour in den Schweizer Alpen unterwegs ist, entdecken sie einen Berg, von dem sie nie zu vor gehört haben. Den Maudit. Sie beschließen ihn zu besteigen. Der Aufstieg erweist sich als schwierig, das Wetter unberechenbar und auch sonst scheint so einiges nicht zu stimmen. Der Maudit scheint viel höher zu sein, die Strecken scheinen sich endlos zu ziehen und die Hindernisse werden immer dramatischer, vor allem beginnt Augustin sich zu verändern … Dann erfährt Sam, dass Nick von der Bergwacht vom Maudit geborgen wurde und Augustin verschollen, wahrscheinlich tot ist. Nick ist schwer verletzt. Sein Gesicht ist komplett verstört … aber nicht nur Nicks Gesicht hat sich verändert, er scheint etwas tief Böses, zerstörerisches vom Maudit mitgebracht zu haben. Das ihn auch nach Hause, nach Amsterdam begleitet. Sam bleibt bei ihm, auch, als er von Nick angegriffen wird. Sie beschließen an den Ort des Geschehens zurückzugehen, in der Hoffnung dort eine Lösung zu finden. Doch in dem Tal in den schweizer Alpen, am Fuße des Maudits, bricht im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los. Echo ist Thomas Olde Heuvelts sechster Roman. Sein Erfolg als Horrorschriftsteller begann, nachdem Stephen King den Vorgänger HEX als brillant bezeichnetet. Nun habe ich HEX noch nicht gelesen, aber auch Echo kann mit Fug und Recht brilliant genannt werden. Thomas Olde Heuvelt greift nicht einfach in die Trickkiste der billigen Horrotricks, sein Plot ist durchdacht, seine Charaktere dreidimensional, sein Schreibtstil originell und die Geschichte ist vielschichtig. Neben dem Horror ist es auch eine Liebesgeschichte, die tiefberührt.

5/5

Großartig

Karin Braun aus Kiel am 03.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sam und Nick sind jung, verliebt und seit drei Jahren zusammen. Einziger wirklicher Knackpunkt in ihrer Beziehung: Nick ist Alpinist und Sam hat, nach einem traumatischen Erlebnis in seiner Kindheit, Angst vor den Bergen. Als Nick mit seinem Kumpel Augustin auf Bergtour in den Schweizer Alpen unterwegs ist, entdecken sie einen Berg, von dem sie nie zu vor gehört haben. Den Maudit. Sie beschließen ihn zu besteigen. Der Aufstieg erweist sich als schwierig, das Wetter unberechenbar und auch sonst scheint so einiges nicht zu stimmen. Der Maudit scheint viel höher zu sein, die Strecken scheinen sich endlos zu ziehen und die Hindernisse werden immer dramatischer, vor allem beginnt Augustin sich zu verändern … Dann erfährt Sam, dass Nick von der Bergwacht vom Maudit geborgen wurde und Augustin verschollen, wahrscheinlich tot ist. Nick ist schwer verletzt. Sein Gesicht ist komplett verstört … aber nicht nur Nicks Gesicht hat sich verändert, er scheint etwas tief Böses, zerstörerisches vom Maudit mitgebracht zu haben. Das ihn auch nach Hause, nach Amsterdam begleitet. Sam bleibt bei ihm, auch, als er von Nick angegriffen wird. Sie beschließen an den Ort des Geschehens zurückzugehen, in der Hoffnung dort eine Lösung zu finden. Doch in dem Tal in den schweizer Alpen, am Fuße des Maudits, bricht im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los. Echo ist Thomas Olde Heuvelts sechster Roman. Sein Erfolg als Horrorschriftsteller begann, nachdem Stephen King den Vorgänger HEX als brillant bezeichnetet. Nun habe ich HEX noch nicht gelesen, aber auch Echo kann mit Fug und Recht brilliant genannt werden. Thomas Olde Heuvelt greift nicht einfach in die Trickkiste der billigen Horrotricks, sein Plot ist durchdacht, seine Charaktere dreidimensional, sein Schreibtstil originell und die Geschichte ist vielschichtig. Neben dem Horror ist es auch eine Liebesgeschichte, die tiefberührt.

5/5

Lesehighlight!

Eine Kundin/ein Kunde am 18.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension zu Echo von Thomas Olde Heuvelt Das Buch fängt spannend und gruselig an. Der Schreibstil ist "anders". Im Erzählstil geschrieben. Ich flog so über die Seiten hinweg. Mir gefiel es sehr gut. Mal was ganz anderes. Das Ebook hat 644 Seiten. Nach der Hälfte wird einiges aufgelöst aber auch neue Rätsel entstehen. Es wird noch spannender. Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, das es ein Jahreshighlight für mich ist. Der Showdown am Ende, einfach mega! Klare Leseempfehlung!

5/5

Lesehighlight!

Eine Kundin/ein Kunde am 18.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Rezension zu Echo von Thomas Olde Heuvelt Das Buch fängt spannend und gruselig an. Der Schreibstil ist "anders". Im Erzählstil geschrieben. Ich flog so über die Seiten hinweg. Mir gefiel es sehr gut. Mal was ganz anderes. Das Ebook hat 644 Seiten. Nach der Hälfte wird einiges aufgelöst aber auch neue Rätsel entstehen. Es wird noch spannender. Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, das es ein Jahreshighlight für mich ist. Der Showdown am Ende, einfach mega! Klare Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Echo

von Thomas Olde Heuvelt

4.1/5.0

7 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Daniela Schwarz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Schwarz

Rösslitor Orell Füssli St. Gallen

Zum Portrait

5/5

Berge des Wahnsinns

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei junge Bergsteiger werden bei einer Tour in den schweizer Alpen auf einen Gipfel aufmerksam, der ihnen vorher nicht bekannt war. Merkwürdigerweise ist auch in der einschlägigen Literatur kaum etwas über den "Maudit" zu finden. Fasziniert und neugierig nehmen sie die Besteigung in Angriff. Doch bald wird klar, der Maudit ist nicht wie die andern Berge, die die beiden bereits erfolgreich bestiegen haben. Er fordert seinen grausamen Tribut. Einer der jungen Männer entkommt schwer verletzt, doch er bringt etwas vom Maudit mit....
5/5

Berge des Wahnsinns

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei junge Bergsteiger werden bei einer Tour in den schweizer Alpen auf einen Gipfel aufmerksam, der ihnen vorher nicht bekannt war. Merkwürdigerweise ist auch in der einschlägigen Literatur kaum etwas über den "Maudit" zu finden. Fasziniert und neugierig nehmen sie die Besteigung in Angriff. Doch bald wird klar, der Maudit ist nicht wie die andern Berge, die die beiden bereits erfolgreich bestiegen haben. Er fordert seinen grausamen Tribut. Einer der jungen Männer entkommt schwer verletzt, doch er bringt etwas vom Maudit mit....

Daniela Schwarz
  • Daniela Schwarz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Echo

von Thomas Olde Heuvelt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0