• The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
Band 3

The Arc (The Loop 3)

Das Finale der nervenzerfetzenden Sci-Fi-Dystopie

Buch (Taschenbuch)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

The Arc (The Loop 3)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31609

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31609

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21.8/13.7/3.3 cm

Gewicht

464 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Birgit Niehaus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-52121-7

Weitere Bände von The Loop

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

The Arc

Weinlachgummi am 11.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der eine künstliche Intelligenz über alles entscheidet. Denn sie ist allwissend. Doch sie hat keine Gefühle, keine Empathie, wie würde diese Welt aussehen? In der Loop Trilogie kannst du es herausfinden. The Arc von Ben Oliver ist der dritte und finale Band der The Loop Trilogy. Und keine Angst, die Besprechung enthält keine Spoiler, weder zu Band 1,2 oder 3. Ich bin ein großer Fan von Dystopien und diese Sci-Fi-Dystopie hat mir vorzüglich gefallen. Einen großen Reiz der Geschichte macht aus, dass man nicht weiß, was passiert. Es gibt so einige Überraschungen und Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Deswegen werde ich auch nicht auf die Handlung im Detail eingehen. Nur so viel. Band 3 ist genauso spannend wie auch schon seine Vorgänger, es passiert wieder so einiges. Eine Flucht, Kämpfe, ein großer Showdown, bei dem jede Minute zählt. Der flüssige Schreibstil von Ben Oliver trägt dazu bei, dass man nur so durch die Seiten fliegt. Ich glaube, keiner mag es, wenn Charaktere, die man mag sterben, aber doch verleiht es der Geschichte mehr ernst und macht sie realistischer. Ich meine, hier passiert so viel Schlimmes, die Welt oder eher gesagt, die Menschheit droht unterzugehen, da ist es nur realistisch, wenn auch jemand stirbt. So hat man sich beim Lesen nie wirklich sicher gefühlt. Man wusste nicht, was einen als nächstes erwartet. Dies hat nochmal zur Spannung beigetragen. Die Charaktere fand ich durchweg gut dargestellt, manche wurden nur kurz angerissen, aber doch hatten sie ihre Alleinstellungsmerkmale, sodass sie einem gut im Gedächtnis geblieben sind. Besonders mochte ich Lukas, mit seiner menschlichen Art, er ist nicht der Überheld, wie er manchmal in Büchern vorkommt. Fazit: Wer auf Sci-Fi-Dystopien steht, wird hier auf seine Kosten kommen. Aber auch allen anderen kann ich die Reihe empfehlen. Spannend, actiongeladen und mit einigen unerwarteten Wendungen gepickt, glänzt auch wieder Band 3. Ein toller Abschluss der Reihe.

The Arc

Weinlachgummi am 11.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der eine künstliche Intelligenz über alles entscheidet. Denn sie ist allwissend. Doch sie hat keine Gefühle, keine Empathie, wie würde diese Welt aussehen? In der Loop Trilogie kannst du es herausfinden. The Arc von Ben Oliver ist der dritte und finale Band der The Loop Trilogy. Und keine Angst, die Besprechung enthält keine Spoiler, weder zu Band 1,2 oder 3. Ich bin ein großer Fan von Dystopien und diese Sci-Fi-Dystopie hat mir vorzüglich gefallen. Einen großen Reiz der Geschichte macht aus, dass man nicht weiß, was passiert. Es gibt so einige Überraschungen und Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Deswegen werde ich auch nicht auf die Handlung im Detail eingehen. Nur so viel. Band 3 ist genauso spannend wie auch schon seine Vorgänger, es passiert wieder so einiges. Eine Flucht, Kämpfe, ein großer Showdown, bei dem jede Minute zählt. Der flüssige Schreibstil von Ben Oliver trägt dazu bei, dass man nur so durch die Seiten fliegt. Ich glaube, keiner mag es, wenn Charaktere, die man mag sterben, aber doch verleiht es der Geschichte mehr ernst und macht sie realistischer. Ich meine, hier passiert so viel Schlimmes, die Welt oder eher gesagt, die Menschheit droht unterzugehen, da ist es nur realistisch, wenn auch jemand stirbt. So hat man sich beim Lesen nie wirklich sicher gefühlt. Man wusste nicht, was einen als nächstes erwartet. Dies hat nochmal zur Spannung beigetragen. Die Charaktere fand ich durchweg gut dargestellt, manche wurden nur kurz angerissen, aber doch hatten sie ihre Alleinstellungsmerkmale, sodass sie einem gut im Gedächtnis geblieben sind. Besonders mochte ich Lukas, mit seiner menschlichen Art, er ist nicht der Überheld, wie er manchmal in Büchern vorkommt. Fazit: Wer auf Sci-Fi-Dystopien steht, wird hier auf seine Kosten kommen. Aber auch allen anderen kann ich die Reihe empfehlen. Spannend, actiongeladen und mit einigen unerwarteten Wendungen gepickt, glänzt auch wieder Band 3. Ein toller Abschluss der Reihe.

Mitreißend und spannend

Bewertung am 06.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch dieses Buch habe ich binnen zwei Tagen verschlungen. Die Story geht genau dort weiter, wo wir im zweiten Buch stehen gelassen wurden (für mich war das Ende wirklich ein Schock). Der Schluss hat mich doch sehr berührt und regt zum nachdenken an. Sehr gut geschrieben, man leidet mit Chester und Co. mit und freut sich am Ende doch irgendwie. (Ohne irgendwas zu Spoilern).

Mitreißend und spannend

Bewertung am 06.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch dieses Buch habe ich binnen zwei Tagen verschlungen. Die Story geht genau dort weiter, wo wir im zweiten Buch stehen gelassen wurden (für mich war das Ende wirklich ein Schock). Der Schluss hat mich doch sehr berührt und regt zum nachdenken an. Sehr gut geschrieben, man leidet mit Chester und Co. mit und freut sich am Ende doch irgendwie. (Ohne irgendwas zu Spoilern).

Unsere Kund*innen meinen

The Arc (The Loop 3)

von Ben Oliver

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)
  • The Arc (The Loop 3)