Oxen. Pilgrim
Band 6

Oxen. Pilgrim

Thriller | Der aufwühlendste Fall der Bestseller-Serie - packend, düster, einzigartig.

eBook

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Oxen. Pilgrim

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 33.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

153

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

153

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

2029 KB

Übersetzt von

  • Friederike Buchinger
  • Ricarda Essrich

Sprache

Deutsch

EAN

9783423443036

Weitere Bände von Niels-Oxen-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

105 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

man muss die Vorgänger kennen

Bewertung am 11.04.2024

Bewertungsnummer: 2175359

Bewertet: eBook (ePUB)

Da mich das Cover des Buches angesprochen hat, habe ich dieses bestellt und gelesen. Erst unter dem lesen, bzw. nachdem ich Rezensionen gelesen habe ist mir bewusst geworden, dass es sich hier um eine Reihe handelt und "Oxen - Pilgrim" schon der 6. Teil ist. Und leider sollte man dieses Buch (m.E.) nicht lesen, wenn man nicht wenigstens den 5. Band "Noctis" kennt. Denn weit über ein drittel des Buches beschäftigt sich mit dem Mord an Margarethes Bruder, einer Kollegin von Oxen, der wohl im 5. Band geschehen ist. Das gleich zu Beginn des Buches ein Mord geschieht und später ein weiterer, fällt den Ermittlern im Buch gar nicht auf, denn sie sind mit der Aufklärung eines ganz anderen Falles beschäftigt. So erfährt der Leser zwar von den Morden und kann sich einen Reim daraus machen, wie sie mit den laufenden Ermittlungen im Zusammenhang stehen, Oxen ermittelt aber weiter in diesem anderen Mord. (anfangs) So war es für mich schwer, mich in die Figuren und die Geschichte einzufinden. Der Schreibstil gefällt mir gut, er ist flüssig, spannend, es wird viel angedeutet und erst zum Ende hin gibt es ein Gesamtbild. Dennoch, ohne Vorkenntnisse empfehle ich diesen Band nicht.

man muss die Vorgänger kennen

Bewertung am 11.04.2024
Bewertungsnummer: 2175359
Bewertet: eBook (ePUB)

Da mich das Cover des Buches angesprochen hat, habe ich dieses bestellt und gelesen. Erst unter dem lesen, bzw. nachdem ich Rezensionen gelesen habe ist mir bewusst geworden, dass es sich hier um eine Reihe handelt und "Oxen - Pilgrim" schon der 6. Teil ist. Und leider sollte man dieses Buch (m.E.) nicht lesen, wenn man nicht wenigstens den 5. Band "Noctis" kennt. Denn weit über ein drittel des Buches beschäftigt sich mit dem Mord an Margarethes Bruder, einer Kollegin von Oxen, der wohl im 5. Band geschehen ist. Das gleich zu Beginn des Buches ein Mord geschieht und später ein weiterer, fällt den Ermittlern im Buch gar nicht auf, denn sie sind mit der Aufklärung eines ganz anderen Falles beschäftigt. So erfährt der Leser zwar von den Morden und kann sich einen Reim daraus machen, wie sie mit den laufenden Ermittlungen im Zusammenhang stehen, Oxen ermittelt aber weiter in diesem anderen Mord. (anfangs) So war es für mich schwer, mich in die Figuren und die Geschichte einzufinden. Der Schreibstil gefällt mir gut, er ist flüssig, spannend, es wird viel angedeutet und erst zum Ende hin gibt es ein Gesamtbild. Dennoch, ohne Vorkenntnisse empfehle ich diesen Band nicht.

Oxen - zum 6. Mal

Bewertung aus Leipzig am 10.04.2024

Bewertungsnummer: 2175054

Bewertet: eBook (ePUB)

Der ehemalige Soldat hat schreckliches erlebt und versucht nun seine Vergangenheit durch eine Pilgerreise zu verarbeiten. Allerdings fällt es ihm nicht so leicht abzuschalten. Auch Margarethe Falk muss sich nach ihrer beruflichen Suspendierung neu orientieren und da kommt ihr die private Anfrage vom ehemaligen Chef Axel Mossmann gerade recht. Eigentlich soll es nur um Schwarzgeld aus Steueroasen gehen, aber es gibt noch weitere Dimensionen des Falls der mehr als gefährlich wird. Als drittes kommt noch Sally Finnsen ins Spiel, die immer noch auf der Suche nach dem Mörder ihres Bruders ist. Schnell zeigt sich, dass alles irgendwie zusammenhängt und von oberster Stelle etwas vertuscht werden soll. Jens Henrick Jensen legt mit "Oxen - Pilgrim" bereits den 6. Band der Reihe vor. Für mich war es allerdings das erste Buch des Autors gewesen. An und für sich fand ich den Thriller spannend und wendungsreich, allerdings ist es sicherlich von Vorteil die Vorgängerbände bereits gelesen zu haben. Es gibt zwar einige Erläuterungen zu den vorherigen Ereignisen, aber um die komplexen Zusammenhängen und Beziehungen untereinander besser zu verstehen sind die Vorkenntnisse vorteilhafter. Aus diesem Grund vergebe ich gute 4 Sterne und denke, dass Oxen-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen.

Oxen - zum 6. Mal

Bewertung aus Leipzig am 10.04.2024
Bewertungsnummer: 2175054
Bewertet: eBook (ePUB)

Der ehemalige Soldat hat schreckliches erlebt und versucht nun seine Vergangenheit durch eine Pilgerreise zu verarbeiten. Allerdings fällt es ihm nicht so leicht abzuschalten. Auch Margarethe Falk muss sich nach ihrer beruflichen Suspendierung neu orientieren und da kommt ihr die private Anfrage vom ehemaligen Chef Axel Mossmann gerade recht. Eigentlich soll es nur um Schwarzgeld aus Steueroasen gehen, aber es gibt noch weitere Dimensionen des Falls der mehr als gefährlich wird. Als drittes kommt noch Sally Finnsen ins Spiel, die immer noch auf der Suche nach dem Mörder ihres Bruders ist. Schnell zeigt sich, dass alles irgendwie zusammenhängt und von oberster Stelle etwas vertuscht werden soll. Jens Henrick Jensen legt mit "Oxen - Pilgrim" bereits den 6. Band der Reihe vor. Für mich war es allerdings das erste Buch des Autors gewesen. An und für sich fand ich den Thriller spannend und wendungsreich, allerdings ist es sicherlich von Vorteil die Vorgängerbände bereits gelesen zu haben. Es gibt zwar einige Erläuterungen zu den vorherigen Ereignisen, aber um die komplexen Zusammenhängen und Beziehungen untereinander besser zu verstehen sind die Vorkenntnisse vorteilhafter. Aus diesem Grund vergebe ich gute 4 Sterne und denke, dass Oxen-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Oxen. Pilgrim

von Jens Henrik Jensen

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

3/5

Bei diesem Band hatte ich leider Startschwierigkeiten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Fall erinnert ein bisschen an die Realität: Panama-Papers, Steuer-CDs, das hat man alles schon mal gehört, wodurch der Plot real bzw. authentisch anmutet. Man ertappt sich beim Lesen immer mal bei der Frage, ob es wohl wirklich so ist (und ist versöhnt, weil man ja mit „den Guten“ mitfiebert, in der Hoffnung, dass auch sie real sind und für Gerechtigkeit kämpfen). Bis die Handlung wirklich Spannung aufbaut, dauert es ein bisschen, das liegt an Rückblenden (die erleichtern es Neulingen, auch ohne die Vorgängerbände klarzukommen, nehmen aber teils Tempo raus), dem „Aufräumen“ mit den früheren Geschehnissen und dem Zusammenführen der Hauptfiguren in den verschiedenen Handlungssträngen. „Pilgrim“ kreist um Schuld, Sühne, Vergebung, Gerechtigkeit, Intrigen. Möglicherweise hängt es damit zusammen, vielleicht aber auch mit den Zusammenhängen finanzieller Art (Steuersünder), dass Jensen hier für seine Verhältnisse „harmlos“ unterwegs ist. Seine Geschichte bietet er in routiniert flüssiger Schreibe dar – was allerdings die immer wieder eingestreuten englischen Ausdrücke sollten, erschließt sich mir nicht so recht: Internationalität suggerieren? Falls ja, ist der Versuch fehlgeschlagen und hat sich lediglich als nervig erwiesen. Insgesamt darf man sich bei „Oxen. Pilgrim“ jedoch auf einen mit anfänglichen Abzügen spannenden Thriller freuen!
3/5

Bei diesem Band hatte ich leider Startschwierigkeiten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Fall erinnert ein bisschen an die Realität: Panama-Papers, Steuer-CDs, das hat man alles schon mal gehört, wodurch der Plot real bzw. authentisch anmutet. Man ertappt sich beim Lesen immer mal bei der Frage, ob es wohl wirklich so ist (und ist versöhnt, weil man ja mit „den Guten“ mitfiebert, in der Hoffnung, dass auch sie real sind und für Gerechtigkeit kämpfen). Bis die Handlung wirklich Spannung aufbaut, dauert es ein bisschen, das liegt an Rückblenden (die erleichtern es Neulingen, auch ohne die Vorgängerbände klarzukommen, nehmen aber teils Tempo raus), dem „Aufräumen“ mit den früheren Geschehnissen und dem Zusammenführen der Hauptfiguren in den verschiedenen Handlungssträngen. „Pilgrim“ kreist um Schuld, Sühne, Vergebung, Gerechtigkeit, Intrigen. Möglicherweise hängt es damit zusammen, vielleicht aber auch mit den Zusammenhängen finanzieller Art (Steuersünder), dass Jensen hier für seine Verhältnisse „harmlos“ unterwegs ist. Seine Geschichte bietet er in routiniert flüssiger Schreibe dar – was allerdings die immer wieder eingestreuten englischen Ausdrücke sollten, erschließt sich mir nicht so recht: Internationalität suggerieren? Falls ja, ist der Versuch fehlgeschlagen und hat sich lediglich als nervig erwiesen. Insgesamt darf man sich bei „Oxen. Pilgrim“ jedoch auf einen mit anfänglichen Abzügen spannenden Thriller freuen!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Oxen. Pilgrim

von Jens Henrik Jensen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Oxen. Pilgrim