• Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
Band 1

Golden Bay − How it feels

Roman. Der Auftakt der neuen New-Adult-Trilogie der Nr. 1-SPIEGEL-Bestsellerautorin - Mit Farbschnitt und Character Card in limitierter Auflage

Buch (Taschenbuch)

Fr. 24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Golden Bay − How it feels

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

611

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.02.2024

Verlag

Penguin

Beschreibung

Rezension

»Eine gelungene Mischung aus Liebesroman und Thriller beziehungsweise aus starken Gefühlen und Spannung mit einem überraschenden Ende.« Radio Mülheim über »SORRY«

Details

Verkaufsrang

611

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.02.2024

Verlag

Penguin

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20.6/13.6/3.6 cm

Gewicht

484 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-11078-1

Weitere Bände von Die Canadian-Dreams-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

54 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Emotionale Achterbahnfahrt

Kim-Halina am 09.04.2024

Bewertungsnummer: 2174091

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Golden Bay How it Fells ist der erste Teil einer Trilogie von Bianca iosivoni. Als aller erstes muss ich los werden wie schön dieses Buch ist!! Dieser Farbverlauf ist einfach ein absoluter Traum und dieses Zitat beim Farbschnitt passt ja mal wie die Faust aufs Auge zu diesem Buch. Denn es geht hier um Ember, die nach 5 Jahren zurück in Ihre Heimat Golden Bay reist. Und diese verbindet sie mit allem andere als schöne Erinnerungen. 5 Jahre zuvor hatte sie nämlich mit ihren damaligen besten Freund, der zu diesem Zeitpunkt auch Ihr fester Freund war, geplant abzuhauen, denn das Lebe hier belastete Sie sehr. Es war alles perfekt geplant und abgesprochen doch als es los gehen soll, stand Ember alleine da. Keine Spur von Holden. Nicht damals und auch heute nicht. In dieser Nacht hat Ember nicht nur ihren Boyfriend verloren, sondern auch ihren besten Freund. Und auch leider noch so viel mehr als du gerade denkst. Jetzt, 5 Jahre später trifft sie ihn, in der Heimat, in der sie alles mit der schlimmsten Zeit ihres Lebens verbindet, wieder. Holden. Der Junge der ihr das Herz gebrochen hat und dem sie nie wieder vertrauen will. Zu erst einmal muss ich sagen, dass es mir relativ schwer viel in die Story rein zu kommen. Zwischenzeitig habe ich gedacht, dass der Trope „Second Chance“ vielleicht auch einfach nichts für mich ist, denn an den Schreibstil von Bianca konnte es nicht liegen, der ist der absolute Hammer. Der Anfang hat sich für mich etwas gezogen, aber je weiter es in die Geschichte rein ging und je Tiefgründiger das ganze wurde, desto besser wurde es! Ich brauche Geschichten wo ich mich richtig hinein versetzten kann und alle Gefühle und Emotionen der Protagonisten nachempfinden kann. Und auch wenn ich zu Anfang dachte, das es nicht so ist.. ohhh doch! Bianca hat es geschafft mich absolut zu fesseln, auch wenn der start ein wenig holprig war. Dieses Buch war für mich eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Gerade das Ende hat mich wirklich emotional ganz schön mitgenommen und ich musste das Buch tatsächlich für ein paar längere Minuten stoppen, weil mir die Tränen gekommen sind, so sehr hat es mich berührt. Also für alle, die es so wie ich lieben, wenn einen das Buch emotional komplett zerstört: Das ist euer Buch! Ich habe mich gerade am Ende absolut in Ember hineinversetzten können und habe mich gefühlt als wäre ich sie und würde diese ganzen Emotionen gerade selber durchleben. Also an der stelle dann auch nochmal: Wie krass muss dann bitte der Schreibstil sein?! In den Zweiten Teil der Trilogie können wir das ganzen dann aus Holdens Sicht lesen und oh mein Gott ich bin absolut hyped auf dieses Buch und Holdens Sicht. Denn Leute… Das was im ersten Teil hier alles gesagt wurde? Crazy, es muss noch unfassbar spannend werden. Ich freue mich schon unglaublich auf die weiteren Teile der Reihe und auch sonst war es zwar mein erstes Buch von Bianca iosivoni aber definitiv nicht mein letzte!!!

Emotionale Achterbahnfahrt

Kim-Halina am 09.04.2024
Bewertungsnummer: 2174091
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Golden Bay How it Fells ist der erste Teil einer Trilogie von Bianca iosivoni. Als aller erstes muss ich los werden wie schön dieses Buch ist!! Dieser Farbverlauf ist einfach ein absoluter Traum und dieses Zitat beim Farbschnitt passt ja mal wie die Faust aufs Auge zu diesem Buch. Denn es geht hier um Ember, die nach 5 Jahren zurück in Ihre Heimat Golden Bay reist. Und diese verbindet sie mit allem andere als schöne Erinnerungen. 5 Jahre zuvor hatte sie nämlich mit ihren damaligen besten Freund, der zu diesem Zeitpunkt auch Ihr fester Freund war, geplant abzuhauen, denn das Lebe hier belastete Sie sehr. Es war alles perfekt geplant und abgesprochen doch als es los gehen soll, stand Ember alleine da. Keine Spur von Holden. Nicht damals und auch heute nicht. In dieser Nacht hat Ember nicht nur ihren Boyfriend verloren, sondern auch ihren besten Freund. Und auch leider noch so viel mehr als du gerade denkst. Jetzt, 5 Jahre später trifft sie ihn, in der Heimat, in der sie alles mit der schlimmsten Zeit ihres Lebens verbindet, wieder. Holden. Der Junge der ihr das Herz gebrochen hat und dem sie nie wieder vertrauen will. Zu erst einmal muss ich sagen, dass es mir relativ schwer viel in die Story rein zu kommen. Zwischenzeitig habe ich gedacht, dass der Trope „Second Chance“ vielleicht auch einfach nichts für mich ist, denn an den Schreibstil von Bianca konnte es nicht liegen, der ist der absolute Hammer. Der Anfang hat sich für mich etwas gezogen, aber je weiter es in die Geschichte rein ging und je Tiefgründiger das ganze wurde, desto besser wurde es! Ich brauche Geschichten wo ich mich richtig hinein versetzten kann und alle Gefühle und Emotionen der Protagonisten nachempfinden kann. Und auch wenn ich zu Anfang dachte, das es nicht so ist.. ohhh doch! Bianca hat es geschafft mich absolut zu fesseln, auch wenn der start ein wenig holprig war. Dieses Buch war für mich eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Gerade das Ende hat mich wirklich emotional ganz schön mitgenommen und ich musste das Buch tatsächlich für ein paar längere Minuten stoppen, weil mir die Tränen gekommen sind, so sehr hat es mich berührt. Also für alle, die es so wie ich lieben, wenn einen das Buch emotional komplett zerstört: Das ist euer Buch! Ich habe mich gerade am Ende absolut in Ember hineinversetzten können und habe mich gefühlt als wäre ich sie und würde diese ganzen Emotionen gerade selber durchleben. Also an der stelle dann auch nochmal: Wie krass muss dann bitte der Schreibstil sein?! In den Zweiten Teil der Trilogie können wir das ganzen dann aus Holdens Sicht lesen und oh mein Gott ich bin absolut hyped auf dieses Buch und Holdens Sicht. Denn Leute… Das was im ersten Teil hier alles gesagt wurde? Crazy, es muss noch unfassbar spannend werden. Ich freue mich schon unglaublich auf die weiteren Teile der Reihe und auch sonst war es zwar mein erstes Buch von Bianca iosivoni aber definitiv nicht mein letzte!!!

- ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️/

that.world.of.stories aus Osnabrück am 08.04.2024

Bewertungsnummer: 2172771

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein Buch! Golden Bay - How it feels von Bianca Iosivoni hat mir letzten Monat wirklich so einiges an Gefühlen beschert und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. In einer Mischung aus aktuellen Geschehnissen und Rückblenden erleben wir, wie Ember in ihre Heimat zurückkehrt. Dort warten nicht nur viele Erinnerungen sondern zu allem Überfluss auch noch ihr Ex Holden auf sie. Der Mann, der ihr vor all den Jahren das Herz gebrochen und sie in einem schrecklichen Moment einfach verlassen hat. Den Untertitel "How it feels" kann man für dieses Buch durchaus wörtlich nehmen. Bianca schreibt wieder mal unglaublich toll, gefühlvoll und packend. Ember Gefühle, insbesondere ihre Zerrissenheit aber auch Trauer haben die ein oder andere Gänsehaut verursacht. Das Knistern und die Anziehung zwischen Ember und holden war unglaublich intensiv und spürbar. Dazu das Thema, was man mit seiner Zukunft tun möchte und die Leidenschaft fürs renovieren machen das Buch und Ember als Charakter nur noch toller! Auch die Nebencharaktere geben dem Buch zusätzliche Tiefe und würden sich das ein oder andere Spin-Off füllen. Insgesamt bin ich in dem Buch einfach nur versunken und war dann umso geschockter, als es einfach so vorbei war Ein riesiges Plus war für mich übrigens die Playlist, die einfach so gut gepasst hat und die Stimmung wiedergegeben hat (Gänsehaut pur!). Ganz klare Leseempfehlung! Danke für das Rezensionsexemplar und das damit entgegengebrachte Vertrauen an PenguinRandomHouse. On to the next

- ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️/

that.world.of.stories aus Osnabrück am 08.04.2024
Bewertungsnummer: 2172771
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein Buch! Golden Bay - How it feels von Bianca Iosivoni hat mir letzten Monat wirklich so einiges an Gefühlen beschert und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. In einer Mischung aus aktuellen Geschehnissen und Rückblenden erleben wir, wie Ember in ihre Heimat zurückkehrt. Dort warten nicht nur viele Erinnerungen sondern zu allem Überfluss auch noch ihr Ex Holden auf sie. Der Mann, der ihr vor all den Jahren das Herz gebrochen und sie in einem schrecklichen Moment einfach verlassen hat. Den Untertitel "How it feels" kann man für dieses Buch durchaus wörtlich nehmen. Bianca schreibt wieder mal unglaublich toll, gefühlvoll und packend. Ember Gefühle, insbesondere ihre Zerrissenheit aber auch Trauer haben die ein oder andere Gänsehaut verursacht. Das Knistern und die Anziehung zwischen Ember und holden war unglaublich intensiv und spürbar. Dazu das Thema, was man mit seiner Zukunft tun möchte und die Leidenschaft fürs renovieren machen das Buch und Ember als Charakter nur noch toller! Auch die Nebencharaktere geben dem Buch zusätzliche Tiefe und würden sich das ein oder andere Spin-Off füllen. Insgesamt bin ich in dem Buch einfach nur versunken und war dann umso geschockter, als es einfach so vorbei war Ein riesiges Plus war für mich übrigens die Playlist, die einfach so gut gepasst hat und die Stimmung wiedergegeben hat (Gänsehaut pur!). Ganz klare Leseempfehlung! Danke für das Rezensionsexemplar und das damit entgegengebrachte Vertrauen an PenguinRandomHouse. On to the next

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Golden Bay − How it feels

von Bianca Iosivoni

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels
  • Golden Bay − How it feels