Das war der Hirbel
Band 218

Das war der Hirbel

Wie der Hirbel ins Heim kam, warum er anders ist als andere und ob ihm zu helfen ist. Mit e. Nachwort. Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 1974

Buch (Taschenbuch)

Fr. 11.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das war der Hirbel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 11.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

9 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.12.2000

Illustrator

Eva Muggenthaler

Verlag

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

72

Beschreibung

Rezension

"Härtling stellt ganz sachlich und genau fest, wie Kinder leben müssen, die man vergisst, weil die Heime sie uns abnehmen." Südwestfunk
"Man müsste dieses Buch zur Pflichtlektüre machen und es über Eltern und Grundschullehrer an die Acht- und Zehnjährigen im Land verteilen. Wie hier ohne falsches Mitleid und Rührseligkeit um ein Verständnis geworben wird, das ist beispielhaft." Stuttgarter Nachrichten

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

9 - 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.12.2000

Illustrator

Eva Muggenthaler

Verlag

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

18.7/12.5/1 cm

Gewicht

94 g

Auflage

22. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-407-78218-2

Weitere Bände von Gulliver Taschenbücher

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das war der Hirbel

Bewertung am 19.10.2010

Bewertungsnummer: 453580

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wärme, Schutz, Güte – das ist für Hirbel ein unerfüllter Wunsch. Dieses Buch umfasst gerade mal 66 Seiten und schafft es in dieser Kürze eine so bewegende und mitfühlende Geschichte zu erzählen. Hirbel ist ein kleiner Junge mit einem starken Leiden, er hat dauerhaft Kopfschmerzen und hat sich deshalb oft nicht unter Kontrolle. Er ist ein Heimkind und hat bereits unterschiedliche Erfahrungen gemacht, doch Liebe war keine davon. Wer dieses Buch gelesen hat muss den Hirbel einfach lieben, egal ob Jung oder Alt.

Das war der Hirbel

Bewertung am 19.10.2010
Bewertungsnummer: 453580
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wärme, Schutz, Güte – das ist für Hirbel ein unerfüllter Wunsch. Dieses Buch umfasst gerade mal 66 Seiten und schafft es in dieser Kürze eine so bewegende und mitfühlende Geschichte zu erzählen. Hirbel ist ein kleiner Junge mit einem starken Leiden, er hat dauerhaft Kopfschmerzen und hat sich deshalb oft nicht unter Kontrolle. Er ist ein Heimkind und hat bereits unterschiedliche Erfahrungen gemacht, doch Liebe war keine davon. Wer dieses Buch gelesen hat muss den Hirbel einfach lieben, egal ob Jung oder Alt.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das war der Hirbel

von Peter Härtling

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das war der Hirbel