Die Kinder aus der Krachmacherstraße

Astrid Lindgren

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Kinder aus der Krachmacherstraße

    1 CD (2006)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 CD (2006)
  • Die Kinder aus der Krachmacherstrasse

    1 CD (2006)

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 16.90

    1 CD (2006)

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria auf der Welt sind, ist es aus mit der Ruhe in der Krugmacherstrasse. Deshalb hat ihr Vater sie auch in Krachmacherstrasse umgetauft. Dabei ist es eigentlich nur lustig bei ihnen, finden die Kinder: Sie picknicken im Baumhaus, besuchen Tante Berg im Nachbarhaus, verwandeln das Kinderzimmer in ein Piratennest und haben noch viel mehr gute Ideen! Zum Vorlesen und Selberlesen - mit vielen farbigen Bildern von Ilon Wikland.

Produktdetails

Verkaufsrang 10563
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.1992
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Seitenzahl 128
Maße (H) 21.6/15.9/2 cm
Gewicht 381 g
Auflage 35
Reihe Krachmacherstraße
Originaltitel Barnen på Bråkmakargatan
Übersetzer Thyra Dohrenburg
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4118-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Zensiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 07.07.2021

Leider wurde das Buch zensiert und ist daher nicht mehr vollständig. Die Originalausgabe enthielt mindestens eine Geschichte mehr. Leider sieht man sich bemüßigt, selbst Astrid Lindgren so zu zensieren, dass harmlose Kindergeschichten nicht mehr gelesen werden dürfen. Eltern, die ihren Kindern Astrid Lindgren vorlesen, werde... Leider wurde das Buch zensiert und ist daher nicht mehr vollständig. Die Originalausgabe enthielt mindestens eine Geschichte mehr. Leider sieht man sich bemüßigt, selbst Astrid Lindgren so zu zensieren, dass harmlose Kindergeschichten nicht mehr gelesen werden dürfen. Eltern, die ihren Kindern Astrid Lindgren vorlesen, werden wohl noch selber in der Lage sein, ihren Kindern beizubringen, dass „Negersklaven“ ein Verbrechen waren und drum kein Kinderspiel sein sollten. Aber so viel Eigenverantwortung kann ein deutsches Buch Eltern heutzutage nicht mehr zu gestehen. Schade.

zeitloser Kinderbuch-Klassiker mit viel Humor und Kinderquatsch
von Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 31.12.2019

Inhalt: Lotta lebt mit ihrer Familie in der Krachmacherstraße. Eigentlich heißt die Straße Krugmacherstraße, aber wenn Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria draußen herum tollen, ist es mit der Ruhe vorbei. Die Kinder haben jedenfalls ihren Spaß und vertreiben sich die Zeit mit einem Picknick im Baumhaus, Besu... Inhalt: Lotta lebt mit ihrer Familie in der Krachmacherstraße. Eigentlich heißt die Straße Krugmacherstraße, aber wenn Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria draußen herum tollen, ist es mit der Ruhe vorbei. Die Kinder haben jedenfalls ihren Spaß und vertreiben sich die Zeit mit einem Picknick im Baumhaus, Besuchen bei der Nachbarin Tante Berg. lllustrationen: Auf fast jeder Doppelseite findet sich mindestens eine farbenfrohe Illustration (teilweise sogar halb- sowie ganzseitig), um die Handlung aufzugreifen. Die Gestaltung der Kimder gefällt mir sehr gut. Besonders ihre Mimik ist lebendig und natürlich und sorgt immer wieder für Lacher, z.B. Lottas Ekel beim Mittagessen. Altersempfehlung: ab 5 Jahre (zum Vorlesen) oder für geübte Leser ab 8 Jahren, denn die Schrift ist normal groß, im Blocksatz und es ist viel Text Mein Eindruck: Die Charaktere gefallen sehr. Man muss Lotta einfach lieb haben, denn sie ist abenteuerlustig, neugierig und steckt voller Ideen. Ihre quirlige Art ist ansteckend. Zudem sind die Abenteuer der Geschwister zeitlos, so dass Jung und Alt mitfiebern können: ein Besuch bei den Großeltern, eine Zugfahrt, der Umbau des Kinderzimmers in eine Piratenburg und natürlich das Weihnachtsfest. Kinder finden sich selbst schnell in dem ein oder anderen Charakter wieder bzw. in dem "Unsinn", den die Kinder aushecken und auch Eltern müssen bei der Lektüre das ein oder andere Mal über sich selbst schmunzeln. Fazit: Humorvoller und zeitloser Kinderbuch-Klassiker mit sympathischen und glaubwürdigen Charakteren. Farbenfrohe Illustrationen ergänzen das Gelesene sehr gut. ... Rezensiertes Buch "Die Kinder aus der Krachmacherstraße" aus dem Jahr 1992

von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 21.06.2017
Bewertet: anderes Format

Auch heute ist dieser Klassiker noch sehr beliebt - wie ich an meinen Töchtern sehen kann. Lotta sei Dank! Innerhalb eines Tages musste ich dieses Buch vorlesen. Wir hatten Spaß :)


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5