CAD für Bauingenieure

Inhaltsverzeichnis

1 Hardwaregrundlagen.- Grobe Beschreibung von CAD-Arbeitsplätzen.- Tastatur, Grafische Eingabegeräte, Tablettmenüs, Bildschirm.- Welcher Drucker ist für den CAD-Einsatz geeignet?.- Typenraddrucker, Nadeldrucker, Tintenstrahldrucker, Thermodrucker, Laserdrucker.- Was leistet ein Plotter und welche Gesichtspunkte sind beim Umgang mit ihm zu beachten ?.- Flachbettplotter, Troramelplotter, Reibungsplotter, Elektrostatische Plotter.- Wie funktioniert ein Computer?.- Rechnerkomponenten, RAM, ROM, BIT, BYTE, Prozessoren, Coprozessoren.- Welches sind geeignete Speichermedien?.- Festplatte, Hardcard, Diskette, Magnetband, Optische Speicherplatte.- Was versteht man unter Workstations?.- PC-basierende Workstation, “Intelligenter” Grafik-Terminal, “klassische Workstation”, Computational Node.- Wie können Mikrocomputer vernetzt werden?.- LAN, Ethernet, Bus-Netz, Zentral-Netz, Token-Ring.- CAD-Systemaufbau.- Betriebssystem, Kompatible Rechner, Multi-tasking, Multi-user.- 2 Softwaregrundlagen.- Auf welche mathematischen Voraussetzungen treffen wir bei der CAD-Anwendung?.- Zweidimensionale/Dreidimensionale Koordinatensysteme.- Wie werden 2D-/3D-Modelle differenziert?.- Welche CAD-Philosophien versuchen sich in der Baubranche durchzusetzen?.- Worin unterscheidet sich die computergesteuerte Geometrieerstellung von der konventionellen Zeichentechnik?.- Geometrieerstellung allgemein, Orientieren.- Wie funktioniert das Arbeiten mit CAD-Menüs allgemein?.- 3 CAD-Grundfunktionen.- Erläuterungen zu den in diesem Buch verwendeten Symbolen der allgemeinen CAD-Funktionsbeschreibung.- Systemparameter.- Darstellungsbezogene Parameter.- Darstellungsmassstab, Schraffurtypen, Muster, Darstellungsgenauigkeit, Darstellung verdeckter Kanten, Plottmassstab, Flächendarstellung, Ansichtendarstellung, Darstellung von Strichstärken.- Elementbezogene Parameter.- Strichart, Strichstärke, Masslinienbegrenzungssymbole, Bewehrungssymbole, Dezimalstellenanzeige, Bezugsmassstab, Zeichnungsebenen.- Handhabungsbezogene Parameter.- Masseinheiten, Identifizierungsart, Normen, Zeitabstand, Textspiegelung, Gitterdefinition, Hilfskonstruktionen.- Hilfsfunktionen.- Fangradius, Linealfunktion, Lupe, Teilbildübersicht, Summenfunktion, Verschieben von Zeichnungsebenen, Ausschnittsdefinition, Schnittpunkt, Gesamtübersicht, Hintergrund aktivieren, Systemwinkel, Bezugspunkt, Winkelmessung, Längenmessung, Flächenmessung, Segmentdefinition.- Positionieren, Identifizieren.- 4 Arbeitstechniken im 2D-CAD.- Erzeugen von CAD-Grundelementen.- Punkt, Linie, Kreis, Ellipse, Elementketten Übungen Grundelemente.- Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren Übungen Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren Rotieren, Versetzen, Rastern Übungen Manipulationsfunktionen.- Übernahme vorhandener Pläne.- Symboltechnik.- Makro/Variantenkonstruktion.- Übung Makroaufbau, grafisch.- Planbeschriftung, Vermassung.- 5 Arbeitstechniken im 3D-CAD.- Tabelle mit groben Unterscheidungsmerkmalen verschiedener Modelltypen im räumlichen CAD.- Grundeinheiten für räumliche Darstellungsweisen.- 2 1/2D-Drahtmodell.- 2 1/2D-Kantenmodell.- 3D-Kantenmodell.- Flächenorientierte Darstellung (Modell).- 3D-Flächenmodell.- 3D-Volumenmodell.- 3D-Makros.- 3D-Konstruktionselemente.- Positionieren.- Identifizieren.- 3D-Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren, Verschneidungen.- 3D-Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren.- Schnitterzeugung.- Projektionsarten.- Parallelprojektion, Perspektiven, Rotation, Innenrauraperspektive 3D-Übungsaufgabe.- 6 Bewehrungstechniken.- Zum Stand der Bewehrungsplanerstellung im CAD.- Zur Organisation der Mattenbewehrung im CAD.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Zur Organisation der Rundstahlbewehrung.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Zusatzfunktionen.- 7 Finite Elemente.- Finite Elemente, allgemein.- Automatische Netzgenerierung.- Eingabedefinitionen.- Beispiele grafischer Ergebnisausdrucke.- Verzeichnis über bauspezifische CAD-Systeme.- Stichwortverzeichnis.- Quellenverzeichnis.

CAD für Bauingenieure

Konstruktionstechniken mit CAD-Programmen

Buch (Taschenbuch)

Fr.105.00

inkl. gesetzl. MwSt.

CAD für Bauingenieure

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 105.00
eBook

eBook

ab Fr. 46.90

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1989

Verlag

Vieweg & Teubner

Seitenzahl

275

Maße (L/B/H)

28/21/1.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1989

Verlag

Vieweg & Teubner

Seitenzahl

275

Maße (L/B/H)

28/21/1.5 cm

Gewicht

711 g

Auflage

1989

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-528-08831-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • CAD für Bauingenieure
  • 1 Hardwaregrundlagen.- Grobe Beschreibung von CAD-Arbeitsplätzen.- Tastatur, Grafische Eingabegeräte, Tablettmenüs, Bildschirm.- Welcher Drucker ist für den CAD-Einsatz geeignet?.- Typenraddrucker, Nadeldrucker, Tintenstrahldrucker, Thermodrucker, Laserdrucker.- Was leistet ein Plotter und welche Gesichtspunkte sind beim Umgang mit ihm zu beachten ?.- Flachbettplotter, Troramelplotter, Reibungsplotter, Elektrostatische Plotter.- Wie funktioniert ein Computer?.- Rechnerkomponenten, RAM, ROM, BIT, BYTE, Prozessoren, Coprozessoren.- Welches sind geeignete Speichermedien?.- Festplatte, Hardcard, Diskette, Magnetband, Optische Speicherplatte.- Was versteht man unter Workstations?.- PC-basierende Workstation, “Intelligenter” Grafik-Terminal, “klassische Workstation”, Computational Node.- Wie können Mikrocomputer vernetzt werden?.- LAN, Ethernet, Bus-Netz, Zentral-Netz, Token-Ring.- CAD-Systemaufbau.- Betriebssystem, Kompatible Rechner, Multi-tasking, Multi-user.- 2 Softwaregrundlagen.- Auf welche mathematischen Voraussetzungen treffen wir bei der CAD-Anwendung?.- Zweidimensionale/Dreidimensionale Koordinatensysteme.- Wie werden 2D-/3D-Modelle differenziert?.- Welche CAD-Philosophien versuchen sich in der Baubranche durchzusetzen?.- Worin unterscheidet sich die computergesteuerte Geometrieerstellung von der konventionellen Zeichentechnik?.- Geometrieerstellung allgemein, Orientieren.- Wie funktioniert das Arbeiten mit CAD-Menüs allgemein?.- 3 CAD-Grundfunktionen.- Erläuterungen zu den in diesem Buch verwendeten Symbolen der allgemeinen CAD-Funktionsbeschreibung.- Systemparameter.- Darstellungsbezogene Parameter.- Darstellungsmassstab, Schraffurtypen, Muster, Darstellungsgenauigkeit, Darstellung verdeckter Kanten, Plottmassstab, Flächendarstellung, Ansichtendarstellung, Darstellung von Strichstärken.- Elementbezogene Parameter.- Strichart, Strichstärke, Masslinienbegrenzungssymbole, Bewehrungssymbole, Dezimalstellenanzeige, Bezugsmassstab, Zeichnungsebenen.- Handhabungsbezogene Parameter.- Masseinheiten, Identifizierungsart, Normen, Zeitabstand, Textspiegelung, Gitterdefinition, Hilfskonstruktionen.- Hilfsfunktionen.- Fangradius, Linealfunktion, Lupe, Teilbildübersicht, Summenfunktion, Verschieben von Zeichnungsebenen, Ausschnittsdefinition, Schnittpunkt, Gesamtübersicht, Hintergrund aktivieren, Systemwinkel, Bezugspunkt, Winkelmessung, Längenmessung, Flächenmessung, Segmentdefinition.- Positionieren, Identifizieren.- 4 Arbeitstechniken im 2D-CAD.- Erzeugen von CAD-Grundelementen.- Punkt, Linie, Kreis, Ellipse, Elementketten Übungen Grundelemente.- Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren Übungen Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren Rotieren, Versetzen, Rastern Übungen Manipulationsfunktionen.- Übernahme vorhandener Pläne.- Symboltechnik.- Makro/Variantenkonstruktion.- Übung Makroaufbau, grafisch.- Planbeschriftung, Vermassung.- 5 Arbeitstechniken im 3D-CAD.- Tabelle mit groben Unterscheidungsmerkmalen verschiedener Modelltypen im räumlichen CAD.- Grundeinheiten für räumliche Darstellungsweisen.- 2 1/2D-Drahtmodell.- 2 1/2D-Kantenmodell.- 3D-Kantenmodell.- Flächenorientierte Darstellung (Modell).- 3D-Flächenmodell.- 3D-Volumenmodell.- 3D-Makros.- 3D-Konstruktionselemente.- Positionieren.- Identifizieren.- 3D-Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren, Verschneidungen.- 3D-Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren.- Schnitterzeugung.- Projektionsarten.- Parallelprojektion, Perspektiven, Rotation, Innenrauraperspektive 3D-Übungsaufgabe.- 6 Bewehrungstechniken.- Zum Stand der Bewehrungsplanerstellung im CAD.- Zur Organisation der Mattenbewehrung im CAD.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Zur Organisation der Rundstahlbewehrung.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Zusatzfunktionen.- 7 Finite Elemente.- Finite Elemente, allgemein.- Automatische Netzgenerierung.- Eingabedefinitionen.- Beispiele grafischer Ergebnisausdrucke.- Verzeichnis über bauspezifische CAD-Systeme.- Stichwortverzeichnis.- Quellenverzeichnis.