Innerbetriebliche Verrechnungspreisbildung bei dezentralen Entscheidungsstrukturen

Inhaltsverzeichnis

Problemstellung: Verrechnungspreisbildung dezentraler Entscheidungsstrukturen.- Zielsetzung der Arbeit.- Aufbau der Arbeit.- 1 Koordination dezentraler Entscheidungsstrukturen.- 1.1 Die Koordinationsproblematik.- 1.2 Das Konzept der Verrechnungspreise.- 1.3 Klassifikation und Darstellung von Lenkpreismodellen.- 1.4 Lenkpreisbildung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung.- 2 Das Grundmodell.- 2.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- 2.2 Zentrale Produktions- und Absatzplanung.- 2.3 Dezentrale Produktions- und Absatzplanung.- 2.4 Koordinationsmechanismus.- 2.4.1 Allgemeines Ressourcen-Allokationsproblem.- 2.4.2 Das Grundmodell.- 2.5 Verrechnungspreise.- 2.5.1 Charakterisierung.- 2.5.2 Innerbetriebliche Leistungsverrechnung.- 2.6 Existenz von Verrechnungspreisen.- 2.6.1 Einfach-zusammenhängende Produktionsstrukturen.- 2.6.2 Komplexe Produktionsstrukturen.- 2.7 Bestimmung und Abschätzung von Verrechnungspreisen.- 2.7.1 Ein erweitertes Stufenleiterverfahren.- 2.7.2 Ein erweitertes Gleichungsverfahren.- 2.7.3 Ein Preisanpassungsprozess.- 2.7.4 Näherungslösungen.- 3 Berücksichtigung des Zeitaspektes.- 3.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- 3.2 Dynamische zentrale Produktions- und Absatzplanung.- 3.2.1 Die zugrundeliegenden Produktionsprozesse.- 3.2.2 Erlös- und Kostenverläufe.- 3.2.3 Das Gesamtplanungsproblem.- 3.3 (Kosten-)Stellenbildung.- 3.3.1 Einzelaufteilung.- 3.3.2 Strukturelle Aufteilung.- 3.4 Koordination und Verrechnungspreise.- 3.4.1 Koordinationsmechanismus.- 3.4.2 Verrechnungspreise: Charakterisierung.- 3.5 Einfach-zusammenhängende Produktionsstrukturen.- 3.5.1 Verrechnungspreise: Existenz.- 3.5.2 Verrechnungspreise: Berechnung.- 3.6 Komplexe Produktionsstrukturen.- 3.6.1 Verrechnungspreise: Eigenschaften.- 3.6.2 Verrechnungspreise: Existenz.- 3.7 Bestimmung und Abschätzung von Verrechnungspreisen.- 3.7.1 Ein Preisanpassungsprozess.- 3.7.2 Näherungslösungen.- 3.8 Zusammenfassung, Kritik und Ausblick.- 4 Berücksichtigung von asymmetrischer Information.- 4.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- I: Das Standardmodell der Prinzipal-Agenten-Theorie.- 4.2 Der Ansatz von Mirrlees und Holmström.- 4.2.1 Literatureinbettung.- 4.2.2 Eine erste Modellierung.- 4.2.3 Verschiedene Lösungsansätze.- 4.2.4 Der MH-Ansatz.- 4.3 Informationssymmetrie, -asymmetrie und Agency-Kosten.- 4.3.1 Informationssymmetrie: Risikoallokationssituation.- 4.3.2 Informationssymmetrie: First-best-Situation.- 4.3.3 Informationsasymmetrie: Second-best-Situation.- 4.3.4 Agency-Kosten.- 4.4 Ein spezielles Prinzipal-Agenten-Modell: Das LEN-Modell.- II: Ein Lenkpreismodell.- 4.5 Ausgangssituation.- 4.6 Verrechnungspreisbildung in der Risikoallokationssituation.- 4.6.1 Problemformulierung.- 4.6.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.6.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.7 Verrechnungspreisbildung in der First-best-Situation.- 4.7.1 Problemformulierung.- 4.7.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.7.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.8 Verrechnungspreisbildung in der Second-best-Situation.- 4.8.1 Problemformulierung.- 4.8.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.8.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.9 Agency-Kosten.- 4.10 Zusammenfassung, Kritik und Ausblick.- 5 Schlussbetrachtung.- 5.1 Zusammenfassung.- 5.2 Ausblick.- A.1 Zum Grundmodell.- A.2 Zum dynamischen Fall.
Band 60
Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft Band 60

Innerbetriebliche Verrechnungspreisbildung bei dezentralen Entscheidungsstrukturen

Eine quantitative Analyse unter Berücksichtigung der Aspekte Zeit und asymmetrischer Information. Diss.

Buch (Taschenbuch)

Fr.74.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Innerbetriebliche Verrechnungspreisbildung bei dezentralen Entscheidungsstrukturen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 74.90
eBook

eBook

ab Fr. 50.90

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.1997

Verlag

Physica

Seitenzahl

174

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.1997

Verlag

Physica

Seitenzahl

174

Maße (L/B/H)

23.5/15.5/1 cm

Gewicht

300 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7908-1009-7

Weitere Bände von Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Innerbetriebliche Verrechnungspreisbildung bei dezentralen Entscheidungsstrukturen
  • Problemstellung: Verrechnungspreisbildung dezentraler Entscheidungsstrukturen.- Zielsetzung der Arbeit.- Aufbau der Arbeit.- 1 Koordination dezentraler Entscheidungsstrukturen.- 1.1 Die Koordinationsproblematik.- 1.2 Das Konzept der Verrechnungspreise.- 1.3 Klassifikation und Darstellung von Lenkpreismodellen.- 1.4 Lenkpreisbildung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung.- 2 Das Grundmodell.- 2.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- 2.2 Zentrale Produktions- und Absatzplanung.- 2.3 Dezentrale Produktions- und Absatzplanung.- 2.4 Koordinationsmechanismus.- 2.4.1 Allgemeines Ressourcen-Allokationsproblem.- 2.4.2 Das Grundmodell.- 2.5 Verrechnungspreise.- 2.5.1 Charakterisierung.- 2.5.2 Innerbetriebliche Leistungsverrechnung.- 2.6 Existenz von Verrechnungspreisen.- 2.6.1 Einfach-zusammenhängende Produktionsstrukturen.- 2.6.2 Komplexe Produktionsstrukturen.- 2.7 Bestimmung und Abschätzung von Verrechnungspreisen.- 2.7.1 Ein erweitertes Stufenleiterverfahren.- 2.7.2 Ein erweitertes Gleichungsverfahren.- 2.7.3 Ein Preisanpassungsprozess.- 2.7.4 Näherungslösungen.- 3 Berücksichtigung des Zeitaspektes.- 3.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- 3.2 Dynamische zentrale Produktions- und Absatzplanung.- 3.2.1 Die zugrundeliegenden Produktionsprozesse.- 3.2.2 Erlös- und Kostenverläufe.- 3.2.3 Das Gesamtplanungsproblem.- 3.3 (Kosten-)Stellenbildung.- 3.3.1 Einzelaufteilung.- 3.3.2 Strukturelle Aufteilung.- 3.4 Koordination und Verrechnungspreise.- 3.4.1 Koordinationsmechanismus.- 3.4.2 Verrechnungspreise: Charakterisierung.- 3.5 Einfach-zusammenhängende Produktionsstrukturen.- 3.5.1 Verrechnungspreise: Existenz.- 3.5.2 Verrechnungspreise: Berechnung.- 3.6 Komplexe Produktionsstrukturen.- 3.6.1 Verrechnungspreise: Eigenschaften.- 3.6.2 Verrechnungspreise: Existenz.- 3.7 Bestimmung und Abschätzung von Verrechnungspreisen.- 3.7.1 Ein Preisanpassungsprozess.- 3.7.2 Näherungslösungen.- 3.8 Zusammenfassung, Kritik und Ausblick.- 4 Berücksichtigung von asymmetrischer Information.- 4.1 Problemstellung und Vorgehensweise.- I: Das Standardmodell der Prinzipal-Agenten-Theorie.- 4.2 Der Ansatz von Mirrlees und Holmström.- 4.2.1 Literatureinbettung.- 4.2.2 Eine erste Modellierung.- 4.2.3 Verschiedene Lösungsansätze.- 4.2.4 Der MH-Ansatz.- 4.3 Informationssymmetrie, -asymmetrie und Agency-Kosten.- 4.3.1 Informationssymmetrie: Risikoallokationssituation.- 4.3.2 Informationssymmetrie: First-best-Situation.- 4.3.3 Informationsasymmetrie: Second-best-Situation.- 4.3.4 Agency-Kosten.- 4.4 Ein spezielles Prinzipal-Agenten-Modell: Das LEN-Modell.- II: Ein Lenkpreismodell.- 4.5 Ausgangssituation.- 4.6 Verrechnungspreisbildung in der Risikoallokationssituation.- 4.6.1 Problemformulierung.- 4.6.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.6.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.7 Verrechnungspreisbildung in der First-best-Situation.- 4.7.1 Problemformulierung.- 4.7.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.7.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.8 Verrechnungspreisbildung in der Second-best-Situation.- 4.8.1 Problemformulierung.- 4.8.2 Aussagen zu den Verrechnungspreisen.- 4.8.3 Aussagen zur Vertragsgestaltung.- 4.9 Agency-Kosten.- 4.10 Zusammenfassung, Kritik und Ausblick.- 5 Schlussbetrachtung.- 5.1 Zusammenfassung.- 5.2 Ausblick.- A.1 Zum Grundmodell.- A.2 Zum dynamischen Fall.