Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
Band 1

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

Thriller | Das Buch zur Serie auf Paramount+

eBook

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 23.90
eBook

eBook

Fr. 10.00

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4359

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

31.03.2010

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Rezension

Ich fand «Die Chemie des Todes» einfach überwältigend gut und so wunderbar unheimlich.

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4359

Erscheinungsdatum

31.03.2010

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

1953 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Chemistry of Death

Übersetzt von

Andree Hesse

Sprache

Deutsch

EAN

9783644204119

Weitere Bände von David Hunter

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

170 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr spannend

Bewertung am 15.08.2022

Bewertungsnummer: 1767537

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage gelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Es ist sehr fesselnd geschrieben mit unerwarteter Wendung. Eine totale Thriller Empfehlung..

Sehr spannend

Bewertung am 15.08.2022
Bewertungsnummer: 1767537
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage gelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Es ist sehr fesselnd geschrieben mit unerwarteter Wendung. Eine totale Thriller Empfehlung..

Konnte nicht mehr aufhören zu lesen

Bewertung am 01.05.2022

Bewertungsnummer: 1704846

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist spannend geschrieben, man möchte unbedingt wissen, wer der Täter ist. Sehr kurzweilig zu lesen und die Geschichte zog mich richtig in ihren Bann. War sehr positiv überrascht.

Konnte nicht mehr aufhören zu lesen

Bewertung am 01.05.2022
Bewertungsnummer: 1704846
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist spannend geschrieben, man möchte unbedingt wissen, wer der Täter ist. Sehr kurzweilig zu lesen und die Geschichte zog mich richtig in ihren Bann. War sehr positiv überrascht.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

von Simon Beckett

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Livia Buratta

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Livia Buratta

Orell Füssli Zürich Flughafen

Zum Portrait

5/5

Grusel mit Geschmack

Bewertet: Hörbuch-Download

Ein Thriller mit genug Grusel und ekligen Details, um den Namen zu verdienen, aber mit mehr Geschichte und besser geschrieben als Erstere in der Regel vermuten lassen. Die ersten Zeilen reichen aus, um sich von der Qualität dieses Buches ein Bild zu machen. Eine Geschichte mit einer analytischen Beschreibung des Verwesungsprozesses zu beginnen, ist ein kühner Zug – der sofort Wirkung zeigt. Simon Beckett beeindruckt nicht nur mit einer starken Handlung, sondern auch mit gepflegter Sprache und überzeugenden Charakteren. Hinweise auf die Auflösung des Falles werden geschickt platziert, die das Mitraten spannender, aber keinesfalls einfacher machen. Dieses Buch löst unweigerlich Unbehagen und Angst aus, beschränkt sich aber nicht auf diese beiden Gefühle. Ein Punkt, den ich besonders hervorheben möchte: Femizide und Gewalt an Frauen sind zu real, um sie allein als fiktive Vorkommnisse abzutun, deshalb grosses Lob an Beckett, der die Frauen bewusst nicht bloss als Opfer, sondern als Menschen darstellt. Zu kritisieren fällt mir nichts ein. Ein Thriller, der hält, was er verspricht – Name ist Programm. Eine Empfehlung für alle, die sich gerne gruseln.
5/5

Grusel mit Geschmack

Bewertet: Hörbuch-Download

Ein Thriller mit genug Grusel und ekligen Details, um den Namen zu verdienen, aber mit mehr Geschichte und besser geschrieben als Erstere in der Regel vermuten lassen. Die ersten Zeilen reichen aus, um sich von der Qualität dieses Buches ein Bild zu machen. Eine Geschichte mit einer analytischen Beschreibung des Verwesungsprozesses zu beginnen, ist ein kühner Zug – der sofort Wirkung zeigt. Simon Beckett beeindruckt nicht nur mit einer starken Handlung, sondern auch mit gepflegter Sprache und überzeugenden Charakteren. Hinweise auf die Auflösung des Falles werden geschickt platziert, die das Mitraten spannender, aber keinesfalls einfacher machen. Dieses Buch löst unweigerlich Unbehagen und Angst aus, beschränkt sich aber nicht auf diese beiden Gefühle. Ein Punkt, den ich besonders hervorheben möchte: Femizide und Gewalt an Frauen sind zu real, um sie allein als fiktive Vorkommnisse abzutun, deshalb grosses Lob an Beckett, der die Frauen bewusst nicht bloss als Opfer, sondern als Menschen darstellt. Zu kritisieren fällt mir nichts ein. Ein Thriller, der hält, was er verspricht – Name ist Programm. Eine Empfehlung für alle, die sich gerne gruseln.

Livia Buratta
  • Livia Buratta
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

von Simon Beckett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1