Der Erwählte / Selection Bd.3
Artikelbild von Der Erwählte / Selection Bd.3
Kiera Cass

1. Ansage

Artikelbild von Der Erwählte / Selection Bd.3
Kiera Cass

1. Am Naechsten Tag Fanden

Artikelbild von Der Erwählte / Selection Bd.3
Kiera Cass

1. Die Koenigliche Familie

Artikelbild von Der Erwählte / Selection Bd.3
Kiera Cass

1. Zu Meinem Erstaunen

Selection Band 3

Der Erwählte / Selection Bd.3

Der Erwählte

Hörbuch (CD)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Erwählte / Selection Bd.3

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 28.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Das Leben der vier finalen Kandidatinnen hat sich durch das Casting für immer verändert. Als America Singer auserwählt wurde daran teilzunehmen, hätte sie niemals zu träumen gewagt auch nur in die Nähe des Palastes – oder gar von Prinz Maxons Herzen zu gelangen! Doch nun, da das Ende des Wettkampfes näher rückt und die Unruhen vor den Mauern des Palastes immer heftiger werden, werden die Rivalinnen auf eine harte Probe gestellt. America wird bewusst, wie viel für sie auf dem Spiel steht – und wie hart sie für ihre Träume und für eine bessere Zukunft kämpfen muss.

Kiera Cass, geb. in South Carolina, USA, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia, USA. 2009 veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und grossen Mengen Kuchen. Mit ihren Selection-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

Details

Medium

CD

Sprecher

Friederike Wolters

Spieldauer

5 Stunden und 40 Minuten

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.02.2015

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Friederike Wolters

Spieldauer

5 Stunden und 40 Minuten

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.02.2015

Verlag

Jumbo

Anzahl

4

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783833734175

Weitere Bände von Selection

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Toller Abschluss! Hörbuchrezi

Tine_1980 am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Für die letzten vier Kandidatinnen hat sich das Leben grundlegend verändert. Das Ende des Wettkampfes rückt immer näher und die Unruhen vor den Mauern werden immer heftiger. America wird bewusst, wie viel auf dem Spiel steht und wie hart sie für ihre Träume und für eine bessere Zukunft kämpfen muss. Nun endlich habe ich den dritten Teil der Geschichte gelauscht und es gefiel mir sehr gut. Lady America hat sich nicht nur in die Herzen der Bürger Illéas gekämpft, nein auch bei mir hat sie sich einen guten Stand erarbeitet. Sie ist im Laufe der Geschichte an sich selbst gewachsen und ich mochte sie mit jedem Band etwas mehr. Es war in diesem Teil der Geschichte auch nicht mehr ganz so sehr diese Dreiecksgeschichte und dieses ständige Hin und Her überlegen. Eigentlich wusste sie, was sie wollte, nur musste sie mit dieser Entwicklung erst noch selbst zurechtkommen. Auch Maxon entwickelte sich zu einer etwas erwachseneren Version seines Selbst. Er nahm nicht immer alles von seinem Vater an, sondern setzte sich auch mal für das Gegenteil ein. Selbst die Nebencharaktere und Konkurrenten von America waren gut beschrieben und es ergaben sich gute Konstellationen zwischen den Kandidatinnen. Die Story geht immer mehr in die Tiefe und das Casting rückt etwas in den Hintergrund, was mir gut gefiel. Es gab zwar noch immer die Aufgaben, die die Kandidatinnen erfüllen mussten, doch wurden die Rebellen mehr in den Vordergrund gerückt und man erfährt hier deutlich mehr als in den Vorgängerbänden. Gerade zum Ende hin, wird es nochmal richtig spannend und das Ende hat mir gut gefallen. Auch beim dritten Band war die Hörbuchsprecherin nicht meine erste Wahl. Friederike Wolters hat sich gesteigert, aber ich hatte noch immer Probleme die Personen zu unterscheiden. Auch die Stimmungen konnte sie nicht ganz einfangen, teils war es mir etwas zu monoton gesprochen. Der Abschluss hat mir sehr gut gefallen und war für mich der beste Teil der Story. Gefühle, Spannung und etwas mehr Tiefe konnten hier für sich punkten. Ich kann das Hörbuch gut weiterempfehlen, es war eine tolle Unterhaltung.

Toller Abschluss! Hörbuchrezi

Tine_1980 am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Für die letzten vier Kandidatinnen hat sich das Leben grundlegend verändert. Das Ende des Wettkampfes rückt immer näher und die Unruhen vor den Mauern werden immer heftiger. America wird bewusst, wie viel auf dem Spiel steht und wie hart sie für ihre Träume und für eine bessere Zukunft kämpfen muss. Nun endlich habe ich den dritten Teil der Geschichte gelauscht und es gefiel mir sehr gut. Lady America hat sich nicht nur in die Herzen der Bürger Illéas gekämpft, nein auch bei mir hat sie sich einen guten Stand erarbeitet. Sie ist im Laufe der Geschichte an sich selbst gewachsen und ich mochte sie mit jedem Band etwas mehr. Es war in diesem Teil der Geschichte auch nicht mehr ganz so sehr diese Dreiecksgeschichte und dieses ständige Hin und Her überlegen. Eigentlich wusste sie, was sie wollte, nur musste sie mit dieser Entwicklung erst noch selbst zurechtkommen. Auch Maxon entwickelte sich zu einer etwas erwachseneren Version seines Selbst. Er nahm nicht immer alles von seinem Vater an, sondern setzte sich auch mal für das Gegenteil ein. Selbst die Nebencharaktere und Konkurrenten von America waren gut beschrieben und es ergaben sich gute Konstellationen zwischen den Kandidatinnen. Die Story geht immer mehr in die Tiefe und das Casting rückt etwas in den Hintergrund, was mir gut gefiel. Es gab zwar noch immer die Aufgaben, die die Kandidatinnen erfüllen mussten, doch wurden die Rebellen mehr in den Vordergrund gerückt und man erfährt hier deutlich mehr als in den Vorgängerbänden. Gerade zum Ende hin, wird es nochmal richtig spannend und das Ende hat mir gut gefallen. Auch beim dritten Band war die Hörbuchsprecherin nicht meine erste Wahl. Friederike Wolters hat sich gesteigert, aber ich hatte noch immer Probleme die Personen zu unterscheiden. Auch die Stimmungen konnte sie nicht ganz einfangen, teils war es mir etwas zu monoton gesprochen. Der Abschluss hat mir sehr gut gefallen und war für mich der beste Teil der Story. Gefühle, Spannung und etwas mehr Tiefe konnten hier für sich punkten. Ich kann das Hörbuch gut weiterempfehlen, es war eine tolle Unterhaltung.

ein absolut gelungenes Hörbuch

Manja Teichner aus Krefeld am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurzbeschreibung Das Leben der vier finalen Kandidatinnen hat sich durch das Casting für immer verändert. Damals, als America auserwählt wurde teilzunehmen, hätte sie niemals zu träumen gewagt, auch nur in die Nähe des Palastes - oder gar von Prinz Maxons Herzen zu gelangen. Nun, da das Ende des Wettbewerbs näher rückt und es vor den Palastmauern zu immer stärkeren Unruhen kommt, werden die Rivalinnen auf eine harte Probe gestellt. America wird bewusst, wie viel für sie auf dem Spiel steht, und dass sie nicht nur um ihre eigene Liebe, sondern auch für die Zukunft des ganzen Landes kämpfen muss. (Quelle: Jumbo Verlag) Meine Meinung Mittlerweile sind es nur noch 4 Kandidatinnen, die im Casting übrig geblieben sind. Alle von ihnen kämpfen auf ihre Weise um Maxon. America aber ist weiterhin Maxons Favoritin. Doch der König hat etwas gegen America, sie ist ihm ein Dorn im Auge. Das lässt er sie auch immer öfter spüren. Doch America gibt nicht auf, ist sie sich doch endlich ihrer Gefühle für Maxon bewusst. Im Land kommt es in der Zwischenzeit immer öfter zu Unruhen, die Rebellen ruhen nicht. Können America und Maxon dem König beweisen das America eine gute Prinzessin abgeben kann, dass sie die Richtige ist? Und wie geht es mit den Rebellen weiter? Das Hörbuch „Selection: Der Erwählte“ wird von Friederike Wolters gesprochen. Es ist ein Hörbuch nach dem gleichnamigen Jugendroman „Selection. Der Erwählte“ von Kiera Cass, der im Februar im FISCHER Sauerländer Verlag erschienen ist. Es ist der dritte Teil einer Reihe und man sollte Teil 1 „Selection“ und Teil 2 „Selection. Die Elite“ vorher unbedingt gelesen bzw. gehört haben, bevor man mit diesem 3. Teil beginnt. Die Charaktere sind bereits sehr gut bekannt aus den Vorgängern. America mochte ich noch immer recht gerne. Sie gesteht sich endlich ihre Liebe zu Maxon ein und ist bereit um ihn zu kämpfen. Immerhin bemerkt sie, dass auch die anderen Mädchen Gefühle für ihn entwickeln. In diesem 3. Teil muss America einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, der ihr aber wiederum auch die Augen öffnet. Sie erkennt quasi wer sie wirklich ist. Sie muss Hindernisse überwinden, die sie stärker machen. Maxon, der Prinz, ist einfach ein toller Kerl. Er liebt America, daraus macht er kein Geheimnis mehr. Er kämpft um sie und ihr Herz, ganz gleich was seine Eltern sagen. Er stellt sich mehr und mehr gegen seinen Vater, denn es ist ja auch seine Liebe um die es geht. Zu den anderen Mädchen hegt er ein freundschaftliches Verhältnis und versucht sie auf Abstand zu halten, was nicht immer wirklich gelingt. Maxons Eltern, der König und die Königin, sind gegen America. Sie ist in ihren Augen nicht die perfekte Frau an Maxons Seite. Sie versuchen ihren Sohn immer wieder zu beeinflussen. Aspen ist auch noch mit von der Partie. Er sieht allerdings ein, dass er und America keine Chance haben werden. Auch die anderen Mädchen werden gut dargestellt. Jede kämpft mit ihren Waffen, versucht sich ins rechte Licht zu stellen. Alle Charaktere werden von Friederike Wolters ganz wunderbar in Szene gesetzt. Sie haucht ihnen Leben ein, lässt sie vor den Augen des Zuhörers entstehen. Ihre Stimme ist sehr angenehm und ich habe ihr wirklich sehr gerne zugehört. Sie weiß es perfekt den Hörer in ihren Bann zu ziehen. Der Stil von Kiera Cass ist flüssig und gut verständlich. Die Handlung wird aus Sicht von America geschildert, wodurch man als Hörer zu ihr einen besonderen Draht bekommt. Die Handlung an sich ist spannend und interessant. Sie knüpft an Teil 2 an und man gelangt ohne Umschweife direkt ins Geschehen. Immer wieder gibt es Steine bzw. Hindernisse, die es zu überwinden gilt und je weiter man vorankommt, desto schwieriger wird es das Hörbuch auszuschalten um eine kleine Pause einzulegen. Friederike Wolters hat es wirklich absolut klasse geschafft, jede Situation ist ganz wunderbar umgesetzt. Das Ende ist absolut gelungen. Ich bin sehr glücklich damit und habe das Hörbuch zufrieden beendet. Mit „Selection“ aber ist es noch lange nicht zu Ende, denn im Juli erscheint bereits ein neuer Teil der reihe mit einer anderen Protagonistin. Fazit Zusammenfassend gesagt ist „Selection: Der Erwählte“ von Kiera Cass ein gelungenes Hörbuch nach dem gleichnamigen dritten Teil der Reihe. Authentische Charaktere, ein flüssiger Stil der Autorin und eine spannende Handlung, alles ganz wunderbar in Szene gesetzt durch eine perfekt passende Sprecherin, haben mich hier verzaubert und begeistert. Ganz klare Hörempfehlung!

ein absolut gelungenes Hörbuch

Manja Teichner aus Krefeld am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurzbeschreibung Das Leben der vier finalen Kandidatinnen hat sich durch das Casting für immer verändert. Damals, als America auserwählt wurde teilzunehmen, hätte sie niemals zu träumen gewagt, auch nur in die Nähe des Palastes - oder gar von Prinz Maxons Herzen zu gelangen. Nun, da das Ende des Wettbewerbs näher rückt und es vor den Palastmauern zu immer stärkeren Unruhen kommt, werden die Rivalinnen auf eine harte Probe gestellt. America wird bewusst, wie viel für sie auf dem Spiel steht, und dass sie nicht nur um ihre eigene Liebe, sondern auch für die Zukunft des ganzen Landes kämpfen muss. (Quelle: Jumbo Verlag) Meine Meinung Mittlerweile sind es nur noch 4 Kandidatinnen, die im Casting übrig geblieben sind. Alle von ihnen kämpfen auf ihre Weise um Maxon. America aber ist weiterhin Maxons Favoritin. Doch der König hat etwas gegen America, sie ist ihm ein Dorn im Auge. Das lässt er sie auch immer öfter spüren. Doch America gibt nicht auf, ist sie sich doch endlich ihrer Gefühle für Maxon bewusst. Im Land kommt es in der Zwischenzeit immer öfter zu Unruhen, die Rebellen ruhen nicht. Können America und Maxon dem König beweisen das America eine gute Prinzessin abgeben kann, dass sie die Richtige ist? Und wie geht es mit den Rebellen weiter? Das Hörbuch „Selection: Der Erwählte“ wird von Friederike Wolters gesprochen. Es ist ein Hörbuch nach dem gleichnamigen Jugendroman „Selection. Der Erwählte“ von Kiera Cass, der im Februar im FISCHER Sauerländer Verlag erschienen ist. Es ist der dritte Teil einer Reihe und man sollte Teil 1 „Selection“ und Teil 2 „Selection. Die Elite“ vorher unbedingt gelesen bzw. gehört haben, bevor man mit diesem 3. Teil beginnt. Die Charaktere sind bereits sehr gut bekannt aus den Vorgängern. America mochte ich noch immer recht gerne. Sie gesteht sich endlich ihre Liebe zu Maxon ein und ist bereit um ihn zu kämpfen. Immerhin bemerkt sie, dass auch die anderen Mädchen Gefühle für ihn entwickeln. In diesem 3. Teil muss America einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, der ihr aber wiederum auch die Augen öffnet. Sie erkennt quasi wer sie wirklich ist. Sie muss Hindernisse überwinden, die sie stärker machen. Maxon, der Prinz, ist einfach ein toller Kerl. Er liebt America, daraus macht er kein Geheimnis mehr. Er kämpft um sie und ihr Herz, ganz gleich was seine Eltern sagen. Er stellt sich mehr und mehr gegen seinen Vater, denn es ist ja auch seine Liebe um die es geht. Zu den anderen Mädchen hegt er ein freundschaftliches Verhältnis und versucht sie auf Abstand zu halten, was nicht immer wirklich gelingt. Maxons Eltern, der König und die Königin, sind gegen America. Sie ist in ihren Augen nicht die perfekte Frau an Maxons Seite. Sie versuchen ihren Sohn immer wieder zu beeinflussen. Aspen ist auch noch mit von der Partie. Er sieht allerdings ein, dass er und America keine Chance haben werden. Auch die anderen Mädchen werden gut dargestellt. Jede kämpft mit ihren Waffen, versucht sich ins rechte Licht zu stellen. Alle Charaktere werden von Friederike Wolters ganz wunderbar in Szene gesetzt. Sie haucht ihnen Leben ein, lässt sie vor den Augen des Zuhörers entstehen. Ihre Stimme ist sehr angenehm und ich habe ihr wirklich sehr gerne zugehört. Sie weiß es perfekt den Hörer in ihren Bann zu ziehen. Der Stil von Kiera Cass ist flüssig und gut verständlich. Die Handlung wird aus Sicht von America geschildert, wodurch man als Hörer zu ihr einen besonderen Draht bekommt. Die Handlung an sich ist spannend und interessant. Sie knüpft an Teil 2 an und man gelangt ohne Umschweife direkt ins Geschehen. Immer wieder gibt es Steine bzw. Hindernisse, die es zu überwinden gilt und je weiter man vorankommt, desto schwieriger wird es das Hörbuch auszuschalten um eine kleine Pause einzulegen. Friederike Wolters hat es wirklich absolut klasse geschafft, jede Situation ist ganz wunderbar umgesetzt. Das Ende ist absolut gelungen. Ich bin sehr glücklich damit und habe das Hörbuch zufrieden beendet. Mit „Selection“ aber ist es noch lange nicht zu Ende, denn im Juli erscheint bereits ein neuer Teil der reihe mit einer anderen Protagonistin. Fazit Zusammenfassend gesagt ist „Selection: Der Erwählte“ von Kiera Cass ein gelungenes Hörbuch nach dem gleichnamigen dritten Teil der Reihe. Authentische Charaktere, ein flüssiger Stil der Autorin und eine spannende Handlung, alles ganz wunderbar in Szene gesetzt durch eine perfekt passende Sprecherin, haben mich hier verzaubert und begeistert. Ganz klare Hörempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Der Erwählte / Selection Bd.3

von Kiera Cass

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

2/5

spannender als Band 1+2 aber sehr vorhersehbar

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Band eins dieser Reihe habe ich nur wegen des Covers gewählt. Mir gefällt es unheimlich gut. Story mässig und Schreibstil technisch war ich nicht so vom Hocker gerissen aber wie die Geschichte den nun ausgeht, dass wollte ich dann schon wissen. Und auch Buch 3 hat eine wunderschöne Covergestaltung. Allerdings hab ich mich fürchterlich über den Titel genervt. DER Erwählte..... keine weiteren Kommentare dazu, Ohne langes hin und her fängt der dritte Band an und man ist gleich wieder mitten im Geschehen. America wird sich endlich bewusst dass sie Maxon liebt und auch die Rebellen spielen eine viel grössere Rolle als noch bisher. Leider gefiel mir die Erzählweisse (immer noch) nicht. America als Hauptcharakter nervt nur. Obwohl sie sich in diesem Band endlich entscheidet und auch sehr tatkräftig wieder ihre Ziele verfolgt ist das ganze einfach zu einfach und vorhersehbar. Auch was dann mit Celeste passiert ist einfach unglaubwürdig und unnötig und auch den Teil mit Aspen war nur kitschig. Und Maxon nervt auch weil er bei jeder Bemerkung von America den Kopf in den Nacken wirft und lacht. Sorry aber.. nein! Trotzdem hab ichs zu Ende gelesen, war kurzweilig und spannender als die vorherigen beiden Bände und wie ich mich kenne werde ich in den 4ten Band (jawohl es wird noch einen weiteren geben) sicherlich auch hineinlesen. Weil für so zwischendurch vor dem einschlafen ist es genau das richtige.
2/5

spannender als Band 1+2 aber sehr vorhersehbar

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Band eins dieser Reihe habe ich nur wegen des Covers gewählt. Mir gefällt es unheimlich gut. Story mässig und Schreibstil technisch war ich nicht so vom Hocker gerissen aber wie die Geschichte den nun ausgeht, dass wollte ich dann schon wissen. Und auch Buch 3 hat eine wunderschöne Covergestaltung. Allerdings hab ich mich fürchterlich über den Titel genervt. DER Erwählte..... keine weiteren Kommentare dazu, Ohne langes hin und her fängt der dritte Band an und man ist gleich wieder mitten im Geschehen. America wird sich endlich bewusst dass sie Maxon liebt und auch die Rebellen spielen eine viel grössere Rolle als noch bisher. Leider gefiel mir die Erzählweisse (immer noch) nicht. America als Hauptcharakter nervt nur. Obwohl sie sich in diesem Band endlich entscheidet und auch sehr tatkräftig wieder ihre Ziele verfolgt ist das ganze einfach zu einfach und vorhersehbar. Auch was dann mit Celeste passiert ist einfach unglaubwürdig und unnötig und auch den Teil mit Aspen war nur kitschig. Und Maxon nervt auch weil er bei jeder Bemerkung von America den Kopf in den Nacken wirft und lacht. Sorry aber.. nein! Trotzdem hab ichs zu Ende gelesen, war kurzweilig und spannender als die vorherigen beiden Bände und wie ich mich kenne werde ich in den 4ten Band (jawohl es wird noch einen weiteren geben) sicherlich auch hineinlesen. Weil für so zwischendurch vor dem einschlafen ist es genau das richtige.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Erwählte / Selection Bd.3

von Kiera Cass

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Erwählte / Selection Bd.3