Winnetou 2

Winnetou 2

Neue deutsche Rechtschreibung

Buch (Taschenbuch)

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

Fr. 44.90

Winnetou 2

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 44.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 1.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Diese Edition basiert auf der 1908 erschienenen Ausgabe, wurde aber der neuen, deutschen Rechtschreibung soweit angepasst, dass die Lesbarkeit verbessert, die Originalität Karl Mays aber nicht angetastet wurde. In diesem Band, der als wahre Reiseerzählung betrachtet werden kann, führt es den Ich-Erzähler Old Shatterhand kreuz und quer durch die USA. Er reitet zunächst nach St. Louis, wo er die geretteten Zeichnungen im Surveying Office abgibt. Auch wenn Sam für ihn als einzig Überlebendem eine Extragratifikation fordert, wird ihm nur der vereinbarte Betrag ausgezahlt. Winnetou verfolgt weiterhin den Mörder Santer. Old Shatterhand übergibt den von Mr. Henry vor seiner Abreise erhaltenen Bärentöter diesem zur Aufbewahrung. Denn er will Winnetou eilig nachreisen, und das schwere Gewehr wäre ihm dabei hinderlich. Er verfehlt Winnetou aber in New Orleans und will nun von dort nach Europa zurücksegeln.

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.03.2015

Verlag

Jazzybee Verlag

Seitenzahl

464

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.03.2015

Verlag

Jazzybee Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21.1/14.6/3.2 cm

Gewicht

668 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8496-9998-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

erstklassige Abenteuer

Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 03.02.2011

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch "Winnetou II" erzählt die Geschichte von Winnetou und Old Shatterhand weiter. Allerdings kommt die Figur des Winnetou erst in der zweiten Hälfte des Buches richtig zur Geltung. Im ersten Teil kommt dieser nur am Rande vor und die Figur des Old Shatterhand nimmt den breiten Raum im gesamten Buch ein. Der Ich-Erzähler (Old Shatterhand) kehrt nach einigen Jahren der Wanderung in der ganzen Welt zurück nach Nordamerika. Er verdient sich als Detektiv und ermittelt in Texas und New Mexico. Hier lernt er den Westmann Old Death kennen und sie geraten in den Konflikt zwischen Juarez und Maximilian von Mexiko. Auch der Ku-Klux-Klan und die Spannungen zwischen den Nord- und den Südstaaten nach dem Sezessionskrieg sind ein Thema und spiegeln die Verhältnisse der damaligen Zeit hervorragend wieder. Später trifft Old Shatterhand wieder auf Winnetou, Sam Hawkens und lernt Old Firehand kennen. Sie begegnen dem Schurken Santer wieder, dem Mörder des Vaters und der Schwester von Winnetou. Die beiden Brüder erleben wieder spannende und oft blutrünstige Abenteuer, die spaß machen, sie zu lesen.

erstklassige Abenteuer

Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 03.02.2011
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch "Winnetou II" erzählt die Geschichte von Winnetou und Old Shatterhand weiter. Allerdings kommt die Figur des Winnetou erst in der zweiten Hälfte des Buches richtig zur Geltung. Im ersten Teil kommt dieser nur am Rande vor und die Figur des Old Shatterhand nimmt den breiten Raum im gesamten Buch ein. Der Ich-Erzähler (Old Shatterhand) kehrt nach einigen Jahren der Wanderung in der ganzen Welt zurück nach Nordamerika. Er verdient sich als Detektiv und ermittelt in Texas und New Mexico. Hier lernt er den Westmann Old Death kennen und sie geraten in den Konflikt zwischen Juarez und Maximilian von Mexiko. Auch der Ku-Klux-Klan und die Spannungen zwischen den Nord- und den Südstaaten nach dem Sezessionskrieg sind ein Thema und spiegeln die Verhältnisse der damaligen Zeit hervorragend wieder. Später trifft Old Shatterhand wieder auf Winnetou, Sam Hawkens und lernt Old Firehand kennen. Sie begegnen dem Schurken Santer wieder, dem Mörder des Vaters und der Schwester von Winnetou. Die beiden Brüder erleben wieder spannende und oft blutrünstige Abenteuer, die spaß machen, sie zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Winnetou II

von Karl May

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Winnetou 2