How Not To Die

How Not To Die

Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern - und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen

eBook

Fr.21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

How Not To Die

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 38.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.00

Beschreibung

Bereits über 166.000 verkaufte Exemplare der Deutschen Ausgabe.

Die meisten aller frühzeitigen Todesfälle liessen sich verhindern - und zwar, so überraschend es klingen mag, durch einfache Änderungen der eigenen Lebens- und Ernährungsweise.

Dr. Michael Greger, international renommierter Arzt, Ernährungswissenschaftler und Gründer des Online-Informationsportals Nutritionfacts, lüftet in seinem weltweit aussergewöhnlich erfolgreichen Bestseller das am besten gehütete Geheimnis der Medizin: Wenn die Grundbedingungen stimmen, kann sich der menschliche Körper selbst heilen.

In How Not To Die analysiert Greger die häufigsten 15 Todesursachen der westlichen Welt, zu denen z. B. Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes, Bluthochdruck und Parkinson zählen, und erläutert auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse, wie diese verhindert, in ihrer Entstehung aufgehalten oder sogar rückgängig gemacht werden können.

Darüber hinaus erklärt er auf verständliche und enorm fesselnde, aber stets wissenschaftlich fundierte Weise, welche Lebensmittel besonders wertvoll und gesund für die verschiedenen Organe und Funktionen des menschlichen Körpers sind, und wie diese am besten kombiniert und verzehrt werden können. Sein "Tägliches Dutzend" fasst in einer so übersichtlichen wie praktischen Checkliste alle die Lebensmittel zusammen, die eine optimale Gesundheit unterstützen.

"...Dieses Buch ist ein Muss für alle, die ihre gesundheitliche Zukunft selbstbestimmt und gut informiert in die eigenen Hände nehmen möchten..."
Ulmer City Marketing

"Mit Abstand das beste Buch, dass ich je über Ernährung und Diäten gelesen habe."
Dan Buettner, Bestseller-Autor der "The Blue Zones"

"Zu fünfzehn Zivilisationskrankheiten stellt anschaulich - und überzeugend klärend - das Autorenteam Michael Greger mit Gene Stone im Gesundheits-Diskursbuch "How Not To Die" ein 'Tägliches Dutzend' von Nahrungs(ergänzungs)mittel gegenüber. Es ist beinahe unmerklich auf diese Weise ein Hausbuch zur Gesundheitsfindung geworden, so ist dieser Ratgeber für lebensverändernde und sogar lebensrettende Wissensvermittlung von unschätzbarem Wert für einen gesundbringenden Alltag - um 'die häufigsten Todesursachen vermeiden, aufhalten und umkehren' zu können. Darum geht es vor allem in diesem Buch: Die tägliche Verantwortung für die eigene Gesundheit und in der Lebensgemeinschaft zu übernehmen"
Sept. 2016



"... Es ist eines jener ganz besonderen Bücher, für die man sämtliche Superlative ohne zu zögern verwenden darf... Könnte ich ab heute jedem Menschen nur noch ein Buch empfehlen, dann wäre es dieses..."
Niko Rittenau, Magazin "Kochen ohne Knochen", Jan. 2017



"... Dieses Buch ist nicht nur Ärzten und Pflegenden zu empfehlen, sondern all denen, die ihre Gesundheit selbstbestimmt in die eigenen Hände nehmen möchten. Es ist verständlich, fesselnd und humorvoll geschrieben. Zudem motiviert es in hohem Masse, seine eigene Ernährung selbstkritisch in den Blick zu nehmen. Trotz des reisserischen Titels ist der Ratgeber wissenschaftlich sehr fundiert - mehr als 100 Seiten sind für Quellennachweise reserviert, jede Aussage ist mit Studien belegt. Wer das Buch liest, wird seine Ernährung vielleicht nicht komplett umkrempeln, aber bewusster essen und besonders "wertvolle" Lebensmittel neu entdecken - eine sinnvolle Investition in die eigene Gesundheit."
Brigitte Teigeler, Magazin "Die Schwester der Pfleger", September 2017



"...In diesem Buch werden wissenschaftlich fundierte Informationen geliefert, die Menschen die Möglichkeit geben, ihr Leben selbstbestimmt in die eigenen Hände zu nehmen und es gesundheitlich in die richtigen Bahnen zu lenken. Nicht umsonst ist es zu einem weltweiten Bestseller geworden, die darin erwähnten Fakten können jederzeit durch die erwähnten Fussnoten nachgeprüft werden. Seine Ernährungstipps basieren auf vollwertigen pflanzlichen Lebensmitteln und lassen sich auf die Staaten der westlichen Welt übertragen. Absolut empfehlenswert."
Michael Lausberg, Mai 2018



Aus dem Vorwort von Dr. Michael Greger:

Alles begann mit meiner Grossmutter.
Ich war noch ein Kind, als die Ärzte sie in einem Rollstuhl zum Sterben nach Hause schickten. Mit der Diagnose "Herzerkrankung im Endstadium" hatte sie bereits so viele Bypass-Operationen hinter sich, dass den Chirurgen buchstäblich das Arbeitsmaterial ausging - das Narbengewebe, das von all diesen Operationen am offenen Herzen zurückgeblieben war, machte jeden weiteren Eingriff immer schwieriger, bis am Ende kaum noch Optionen blieben. Die Ärzte eröffneten meiner Grossmutter, die an den Rollstuhl gefesselt war und unter unvorstellbaren Schmerzen litt, dass sie kaum noch etwas für sie tun könnten. Mit fünfundsechzig Jahren war ihr Leben vorbei.

Ich glaube, dass bei vielen Kindern wahrscheinlich dann der Wunsch geweckt wird, Arzt oder Ärztin zu werden, wenn sie beobachten, wie ein geliebter Mensch krank wird oder sogar stirbt. Bei mir war es genau andersherum: Es begann, als ich sah, wie es meiner Grossmutter immer besser ging.

Kurz nachdem sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, um ihre letzten Tage zu Hause zu verbringen, lief eine Sendung über Nathan Pritikin im TV, einen frühen Pionier der Lifestyle Medicine, der bereits berühmt dafür war, auch Herzkrankheiten im Endstadium zu heilen. Er hatte gerade ein neues Behandlungszentrum in Kalifornien geöffnet, und meine Grossmutter machte sich in ihrer Verzweiflung quer durchs Land auf den Weg zu ihm, um zu einer seiner ersten Patientinnen zu werden. Bei diesem stationären Programm wurden alle Teilnehmer auf eine pflanzenbasierte Diät gesetzt und begannen mit einem stufenweisen Training. Sie rollten meine Grossmutter hinein, und sie lief selbst wieder heraus.

Das werde ich niemals vergessen

Details

Verkaufsrang

1559

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

18.09.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1559

Erscheinungsdatum

18.09.2016

Verlag

Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

1666 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783946566298

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Sehr informativ

Bewertung aus Kühlungsborn am 22.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn man sich mit dem Thema Vegan oder besser pflanzenbasierte Ernährung auseinandersetzt, kommt man eigentlich an diesem Buch nicht vorbei. Es werden die Volkskrankheiten wie Diabetes, koronare Herzerkrankungen und Krebs u.a. betrachtet und wie man ihnen mit einer ausgewogenen pflanzenbasierten Ernährung entgegenwirken kann. Sehr zu empfehlen.

Sehr informativ

Bewertung aus Kühlungsborn am 22.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn man sich mit dem Thema Vegan oder besser pflanzenbasierte Ernährung auseinandersetzt, kommt man eigentlich an diesem Buch nicht vorbei. Es werden die Volkskrankheiten wie Diabetes, koronare Herzerkrankungen und Krebs u.a. betrachtet und wie man ihnen mit einer ausgewogenen pflanzenbasierten Ernährung entgegenwirken kann. Sehr zu empfehlen.

Schlechter Schreibstil mit falschen Fakten

Bewertung aus Arth am 29.07.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe nun etwa zwei Kapitel gelesen und musste mit dem Buch aufhören. Die Art wie es geschrieben ist konnte ich nicht ausstehen, sehr übertrieben und wiederholt das Gleiche fast in jedem Abschnitt. Zudem hat eine kurze Recherche ergeben, dass das Buch nicht wissenschaftlich korrekt ist und Ergebnisse anderer Studien falsch dargestellt werden. Zwar werden die Worte vegan und vegetarisch nicht erwähnt, jedoch werden immer wieder einseitige Fakten über den Vorteil einer pflanzenbasierten Ernährung genannt. Ausserdem weiss etwa jeder Mensch, dass eine gesunde Ernährung viele Vorteile bringt. Im Buch wird aber oft gesagt, dass eine pflanzenbasierte Ernährung eine heilende Wirkungen haben kann. Jedoch wird vom Autor ganz vergessen, dass Korrelation nicht gleich Kausalität ist. Kann das Buch wirklich nicht empfehlen.

Schlechter Schreibstil mit falschen Fakten

Bewertung aus Arth am 29.07.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe nun etwa zwei Kapitel gelesen und musste mit dem Buch aufhören. Die Art wie es geschrieben ist konnte ich nicht ausstehen, sehr übertrieben und wiederholt das Gleiche fast in jedem Abschnitt. Zudem hat eine kurze Recherche ergeben, dass das Buch nicht wissenschaftlich korrekt ist und Ergebnisse anderer Studien falsch dargestellt werden. Zwar werden die Worte vegan und vegetarisch nicht erwähnt, jedoch werden immer wieder einseitige Fakten über den Vorteil einer pflanzenbasierten Ernährung genannt. Ausserdem weiss etwa jeder Mensch, dass eine gesunde Ernährung viele Vorteile bringt. Im Buch wird aber oft gesagt, dass eine pflanzenbasierte Ernährung eine heilende Wirkungen haben kann. Jedoch wird vom Autor ganz vergessen, dass Korrelation nicht gleich Kausalität ist. Kann das Buch wirklich nicht empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

How Not To Die

von Michael Greger, Gene Stone

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • How Not To Die