Die Helden-WG

Die Helden-WG

3 Zimmer, Küche, Axt

eBook

Fr.5.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Gemeinsam ist vieles einfacher. Egal, ob die Gründe dafür Verwandtschaftsverhältnisse, mangelnde Finanzen oder wenig heroische Notlagen sind: Wenn Helden sich zu Wohngemeinschaften zusammenschliessen, ereignen sich manchmal merkwürdige Dinge. Vampirhühnchen, extradimensionale Schweinezwischenfälle oder ein kichernder Schimmelfleck können zum Schrecken für jede Hausverwaltung werden.

Manche Helden wohnen bereits zusammen, andere finden noch zueinander. Unter 16 verschiedenen Geschichtendächern tummeln sich jeweils mindestens drei Bewohner, die mit Axt, Schwert und Magie jede Form der Hausratsversicherung ad absurdum führen.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

16.04.2017

Herausgeber

Ingrid Pointecker

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

16.04.2017

Herausgeber

Ingrid Pointecker

Verlag

Verlag Ohneohren

Seitenzahl

200 (Printausgabe)

Dateigröße

1669 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783903006935

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Heldenhafte Kurzgeschichten

Bewertung aus Homburg am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Gemeinsam ist vieles einfacher. Egal, ob die Gründe dafür Verwandtschaftsverhältnisse, mangelnde Finanzen oder wenig heroische Notlagen sind: Wenn Helden sich zu Wohngemeinschaften zusammenschließen, ereignen sich manchmal merkwürdige Dinge. Vampirhühnchen, extradimensionale Schweinezwischenfälle oder ein kichernder Schimmelfleck können zum Schrecken für jede Hausverwaltung werden. Manche Helden wohnen bereits zusammen, andere finden noch zueinander. Unter 16 verschiedenen Geschichtendächern tummeln sich jeweils mindestens drei Bewohner, die mit Axt, Schwert und Magie jede Form der Hausratsversicherung ad absurdum führen. Die AutorInnen und ihre Geschichten: Handwerker bevorzugt Michaela Meyer Kevin Corinna Schattauer Das sechsblättrige Kleeblatt Marius Kuhle Drachentöter-Pension Isabel Schwaak Drei sind einer zu viel Erya Veger Ein Held von einem Barden Yansa Brünnling Nur eine Formalität verwaltungstechnischer Art Sabrina Železný Völlig versumpft Dahlia von Dohlenburg Die Spinne im Schrank Magali Volkmann Helden, Henne und Helene Martin Ulmer Schweine, Teller und Dämonen Robert von Cube Der Preis für Pizza Tina Skupin Ein Lied für Jamilla Matthias Ramtke Geliebter Feind Martin Riesen (K)eine Frage des Alters Mia Neubert Residenz Heldenruh Bettina Bellmont aus dem verlagohneohren sozusagen die Fortsetzung von *Heimchen am Schwert* Wer den Band Heimchen am Schwert gelesen hat ahnt was hier auf den Leser zukommt. Die verschiedenen Geschichten sind mehr oder weniger auf Mitbewohnersuche ausgelegt und die Suche verläuft mit vielen Irrungen, Wirrungen und ungeahnten Ausgängen. Meine Favoriten waren: Drachentöter-Pension von Isabel Schwaak Ein Held von einem Barden von Yansa Brünnling Nur eine Formalität verwaltungstechnischer Art von Sabrina Zelezny (K)eine Frage des Alters von Mia Neubert Ansonsten sind die Geschichten teils feinsinnig teils mystisch mal mit und mal ohne Happy End, zum Teil zum schmunzeln oder auch mal lautes Gelächter. Fur Lesefreunde der Urban Fantasy zum zwischendurchlesen gut geeignet da für jeden Geschmack was dabei.

Heldenhafte Kurzgeschichten

Bewertung aus Homburg am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Gemeinsam ist vieles einfacher. Egal, ob die Gründe dafür Verwandtschaftsverhältnisse, mangelnde Finanzen oder wenig heroische Notlagen sind: Wenn Helden sich zu Wohngemeinschaften zusammenschließen, ereignen sich manchmal merkwürdige Dinge. Vampirhühnchen, extradimensionale Schweinezwischenfälle oder ein kichernder Schimmelfleck können zum Schrecken für jede Hausverwaltung werden. Manche Helden wohnen bereits zusammen, andere finden noch zueinander. Unter 16 verschiedenen Geschichtendächern tummeln sich jeweils mindestens drei Bewohner, die mit Axt, Schwert und Magie jede Form der Hausratsversicherung ad absurdum führen. Die AutorInnen und ihre Geschichten: Handwerker bevorzugt Michaela Meyer Kevin Corinna Schattauer Das sechsblättrige Kleeblatt Marius Kuhle Drachentöter-Pension Isabel Schwaak Drei sind einer zu viel Erya Veger Ein Held von einem Barden Yansa Brünnling Nur eine Formalität verwaltungstechnischer Art Sabrina Železný Völlig versumpft Dahlia von Dohlenburg Die Spinne im Schrank Magali Volkmann Helden, Henne und Helene Martin Ulmer Schweine, Teller und Dämonen Robert von Cube Der Preis für Pizza Tina Skupin Ein Lied für Jamilla Matthias Ramtke Geliebter Feind Martin Riesen (K)eine Frage des Alters Mia Neubert Residenz Heldenruh Bettina Bellmont aus dem verlagohneohren sozusagen die Fortsetzung von *Heimchen am Schwert* Wer den Band Heimchen am Schwert gelesen hat ahnt was hier auf den Leser zukommt. Die verschiedenen Geschichten sind mehr oder weniger auf Mitbewohnersuche ausgelegt und die Suche verläuft mit vielen Irrungen, Wirrungen und ungeahnten Ausgängen. Meine Favoriten waren: Drachentöter-Pension von Isabel Schwaak Ein Held von einem Barden von Yansa Brünnling Nur eine Formalität verwaltungstechnischer Art von Sabrina Zelezny (K)eine Frage des Alters von Mia Neubert Ansonsten sind die Geschichten teils feinsinnig teils mystisch mal mit und mal ohne Happy End, zum Teil zum schmunzeln oder auch mal lautes Gelächter. Fur Lesefreunde der Urban Fantasy zum zwischendurchlesen gut geeignet da für jeden Geschmack was dabei.

Unsere Kund*innen meinen

Die Helden-WG

von Martin Riesen, Michaela Meyer, Martin Ulmer, Robert von Cube, Erya Veger

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Helden-WG