Wurfschatten
Band 24525

Wurfschatten

Buch (Taschenbuch)

Fr. 17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Wurfschatten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6248

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.03.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6248

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.03.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18/11.4/1.7 cm

Gewicht

203 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24525-7

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Angst vor der Angst...

nicigirl85 aus Ilsenburg am 30.03.2023

Bewertungsnummer: 1911030

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Simone Lappert hatte mich enorm mit ihrem Roman "Der Sprung" begeistern können und so wollte ich mehr Stoff von ihr lesen. In der Geschichte hier geht es um Ada, deren Welt eine andere ist als die unsrige, denn sie hat Angst. Angst vor Krebs, Angst vor einem Unfall, generell Angst zu sterben. Doch wie soll sie da nur wieder rauskommen aus dieser Spirale? Und will sie das überhaupt? Zunächst einmal benötigte ich etwas Zeit, um in die Handlung abtauchen zu können, denn ich hatte viele Fragezeichen. Ada als Figur konnte ich erst nur schwer greifen, was wohl an dem Nebel aus Angst um sie herum lag, denn so diffus wie ihre Ängste für Außenstehende sind, so diffus war sie mir. Erst mit der Zeit erfährt man wie alt sie ist und die Gründe dafür. Auf den ersten Seiten dachte ich noch sie wäre eine alte Frau kurz vor ihrem Lebensende, aber da hatte ich mich enorm getäuscht. Juri ist als Figur das komplette Gegenteil von ihr und das obwohl er auch mit sich zu kämpfen hat. Ich mochte ihn auf Anhieb sehr gern und konnte mich enorm mit ihm identifizieren. Der Autorin gelingt es sehr intensiv und auf leisen Sohlen das Thema Panikattacken und Angstzustände und die Angst davor, dass jemand davon erfährt, zu schildern. Das Dargestellte war berührend und bedrückend zugleich, weil man gefühlt dachte man wäre selbst betroffen. Fazit: Komplett anders als "Der Sprung" und mal etwas anders. Gern spreche ich eine Empfehlung aus.

Die Angst vor der Angst...

nicigirl85 aus Ilsenburg am 30.03.2023
Bewertungsnummer: 1911030
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Simone Lappert hatte mich enorm mit ihrem Roman "Der Sprung" begeistern können und so wollte ich mehr Stoff von ihr lesen. In der Geschichte hier geht es um Ada, deren Welt eine andere ist als die unsrige, denn sie hat Angst. Angst vor Krebs, Angst vor einem Unfall, generell Angst zu sterben. Doch wie soll sie da nur wieder rauskommen aus dieser Spirale? Und will sie das überhaupt? Zunächst einmal benötigte ich etwas Zeit, um in die Handlung abtauchen zu können, denn ich hatte viele Fragezeichen. Ada als Figur konnte ich erst nur schwer greifen, was wohl an dem Nebel aus Angst um sie herum lag, denn so diffus wie ihre Ängste für Außenstehende sind, so diffus war sie mir. Erst mit der Zeit erfährt man wie alt sie ist und die Gründe dafür. Auf den ersten Seiten dachte ich noch sie wäre eine alte Frau kurz vor ihrem Lebensende, aber da hatte ich mich enorm getäuscht. Juri ist als Figur das komplette Gegenteil von ihr und das obwohl er auch mit sich zu kämpfen hat. Ich mochte ihn auf Anhieb sehr gern und konnte mich enorm mit ihm identifizieren. Der Autorin gelingt es sehr intensiv und auf leisen Sohlen das Thema Panikattacken und Angstzustände und die Angst davor, dass jemand davon erfährt, zu schildern. Das Dargestellte war berührend und bedrückend zugleich, weil man gefühlt dachte man wäre selbst betroffen. Fazit: Komplett anders als "Der Sprung" und mal etwas anders. Gern spreche ich eine Empfehlung aus.

Super gut

Bewertung aus St.Pölten am 02.08.2022

Bewertungsnummer: 1759590

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin gelingt es einen roten Faden durch das gesamte Buch zu fädeln, sodass man es nicht so schnell wieder aus der Hand legt. Man fühlt mit den Charakteren mit und ertappt sich ab und zu Ada Mut zuzuflüstern. Man fühlt die Enttäuschungen , die Freude , die Hoffnung , die Liebe. In diesem Buch ist alles inkludiert.

Super gut

Bewertung aus St.Pölten am 02.08.2022
Bewertungsnummer: 1759590
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin gelingt es einen roten Faden durch das gesamte Buch zu fädeln, sodass man es nicht so schnell wieder aus der Hand legt. Man fühlt mit den Charakteren mit und ertappt sich ab und zu Ada Mut zuzuflüstern. Man fühlt die Enttäuschungen , die Freude , die Hoffnung , die Liebe. In diesem Buch ist alles inkludiert.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wurfschatten

von Simone Lappert

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wurfschatten