Ella und das Huhn

Ella und das Huhn

Bilderbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 32.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2021

Illustrator

Katharina Madesta

Verlag

Baeschlin Verlag

Seitenzahl

32

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2021

Illustrator

Katharina Madesta

Verlag

Baeschlin Verlag

Seitenzahl

32

Maße (L/B)

22/29 cm

Gewicht

388 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03893-030-3

Weitere Bände von Baeschlin Kinderbuchreihe. Kinderbücher, die bewegen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lovely songs and book

Bewertung aus Basel am 01.11.2021

Bewertungsnummer: 1598420

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

We got to know his books and talent at Hoff Nar, an animal sanctuary in Zürich. Our daughter loves the CD and the story of “Ella und das Huhn”. Such a nice message of love and respect towards animals

Lovely songs and book

Bewertung aus Basel am 01.11.2021
Bewertungsnummer: 1598420
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

We got to know his books and talent at Hoff Nar, an animal sanctuary in Zürich. Our daughter loves the CD and the story of “Ella und das Huhn”. Such a nice message of love and respect towards animals

Respektiere die Eigenheiten des anderen, dann entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft!

Bewertung aus Wien am 26.05.2021

Bewertungsnummer: 1493697

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass man die Eigenheiten jedes Tieres respektieren sollte und gerade dadurch eine ganz innige Freundschaft entstehen kann, zeigt diese süsse Geschichte über ein Mädchen und ein Huhn. Ella hat sich schon immer ein Haustier gewünscht, das sie lieb haben und streicheln kann. An eine Henne hat sie dabei nicht unbedingt gedacht, bis eines Tages ein kleines, braunes Huhn vor ihrer Tür steht. Anfänglich noch sehr schreckhaft nähern sich Ella und das Huhn langsam an. Das Huhn folgt Ella daraufhin überall hin, nur streicheln lässt es sich zu Ellas Bedauern nicht. Eines Tages kommt Jack, der Nachbarshund angedüst und das Huhn flattert und läuft panisch davon. Ob es Ella gelingt, das Huhn einzufangen und zu beruhigen oder ist ihre Freundschaft womöglich jäh vorbei? Es handelt sich hier um eine fröhliche Geschichte von Bruno Hächler , illustriert von Katharina Medesta über eine wundervolle Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Huhn. Es zeigt, dass man auch eine Freundschaft schließen kann, wenn man das Tier nicht streicheln kann. Zwischen Ella und dem Huhn entsteht eine außergewöhnliche Verbubdenheit, die sowohl durch Nähe als auch Distanz gekennzeichnet ist, wie es auch im echten Leben immer wieder in Partner- und Freundschaften der Fall ist! Die Eigenheiten jedes einzelnen Menschen, aber auch jedes einzelnen Tieres sollen respektiert werden. Dies lernen die Kinder mithilfe dieser Geschichte. Ausserdem geht CHF 1,- pro verkauftes Buch an die Stiftung Tiere in Not.

Respektiere die Eigenheiten des anderen, dann entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft!

Bewertung aus Wien am 26.05.2021
Bewertungsnummer: 1493697
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass man die Eigenheiten jedes Tieres respektieren sollte und gerade dadurch eine ganz innige Freundschaft entstehen kann, zeigt diese süsse Geschichte über ein Mädchen und ein Huhn. Ella hat sich schon immer ein Haustier gewünscht, das sie lieb haben und streicheln kann. An eine Henne hat sie dabei nicht unbedingt gedacht, bis eines Tages ein kleines, braunes Huhn vor ihrer Tür steht. Anfänglich noch sehr schreckhaft nähern sich Ella und das Huhn langsam an. Das Huhn folgt Ella daraufhin überall hin, nur streicheln lässt es sich zu Ellas Bedauern nicht. Eines Tages kommt Jack, der Nachbarshund angedüst und das Huhn flattert und läuft panisch davon. Ob es Ella gelingt, das Huhn einzufangen und zu beruhigen oder ist ihre Freundschaft womöglich jäh vorbei? Es handelt sich hier um eine fröhliche Geschichte von Bruno Hächler , illustriert von Katharina Medesta über eine wundervolle Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Huhn. Es zeigt, dass man auch eine Freundschaft schließen kann, wenn man das Tier nicht streicheln kann. Zwischen Ella und dem Huhn entsteht eine außergewöhnliche Verbubdenheit, die sowohl durch Nähe als auch Distanz gekennzeichnet ist, wie es auch im echten Leben immer wieder in Partner- und Freundschaften der Fall ist! Die Eigenheiten jedes einzelnen Menschen, aber auch jedes einzelnen Tieres sollen respektiert werden. Dies lernen die Kinder mithilfe dieser Geschichte. Ausserdem geht CHF 1,- pro verkauftes Buch an die Stiftung Tiere in Not.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ella und das Huhn

von Bruno Hächler

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ella und das Huhn