• Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
Ich bin (d)ein Buch Band 1

Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch

Ein Buch für 6-8 Jahren zum Lesen-Lernen, mit interaktiven Comic-Geschichten, die mit dem Leser „mitwachsen“

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Ein Buch für Kinder von 6 bis 8 Jahren zum Lesen-Lernen, mit grosser Schrift und interaktiven Comic-Geschichten, die mit dem Leser „mitwachsen“

Vorsicht: Dieses Buch macht süchtig - Lesen-Lern-Süchtig!

Oh, dieses Buch! Es tut ganz unauffällig. Aber aufgepasst: Seitdem es aufgetaucht ist, passieren seltsame Dinge in der Schule. Die Lehrer*innen trauen ihren Augen nicht. Manche glauben sogar, dass es spukt. Also lasst es bloss nicht raus …

Ben und die anderen Kinder haben aber plötzlich den lustigsten Unterricht der Welt: Das Buch hilft ihnen heimlich, macht ständig Quatsch und kann fast alles. Zum Beispiel i-Punkte in Lehrernasen schiessen, in der Pause auf dem Schulhof Fussball spielen und sogar die Affenkinder im Zoo austricksen.

 

Knackt jeden Lesemuffel

Dieses Buch ist interaktiv, irre witzig und hochbegabt! Es erzählt von sich höchstpersönlich als Held und Hauptperson die lustigsten Geschichten.

Vier Comic-Geschichten in vier unterschiedlichen Lese-Stufen machen jedes Kind im Handumdrehen vom Lesemuffel zum Leseprofi! Interaktive Elemente und comicartige Bilder bringen zusätzlich jede Menge Spass und entsprechen den Sehgewohnheiten der Kinder.

 

Mit interaktiven Elementen zur Unterstützung des Leselernprozesses.

Katja Frixe studierte Erziehungswissenschaften und arbeitete als Lektorin in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen, bis sie sich als Autorin selbstständig machte. Als Jolle in ihr Leben gewatschelt kam, konnte sie ihr Glück kaum fassen, und beschloss, seine Geschichte aufzuschreiben. Mit Pinguin, Mann und zwei Kindern lebt sie in Braunschweig..
Bereits als Kind malte und kratzte Tine Schulz gerne Gesichter auf alle Dinge im Haus, verfolgt vom Stirnrunzeln ihrer Eltern. Es war völlig klar, dass sie das beruflich machen musste. Also studierte sie Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration und arbeitet seit 2013 als freiberufliche Illustratorin. Als „Das Buch“ 2020 das erste Mal zum Ostseeurlaub nach Rostock reiste, waren sich die beiden gleich sehr sympathisch und verbringen seitdem viel Zeit miteinander.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.07.2021

Illustrator

Tine Schulz

Verlag

Arena

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.07.2021

Illustrator

Tine Schulz

Verlag

Arena

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

24.4/17.5/2.2 cm

Gewicht

650 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-401-71682-4

Weitere Bände von Ich bin (d)ein Buch

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein witziges und interaktives Buch zum Lesen lernen: vier Geschichten mit ansteigendem Leseniveau und tollen Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 24.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Hilfe, das Buch spricht ja! Befreie es aus seinem Umschlag, lernt euch näher kennen und dann kann der Spaß beginnen: Vier kurze Geschichten, deren Leseniveau sich nach und nach steigert. Am Ende bist du ein richtiger Leseprofi! Altersempfehlung: etwa ab 7 Jahre Cover/Illustrationen: Die Covergestaltung ist genial. Man muss schon zweimal hinschauen, denn es wirkt tatsächlich wie ein Briefumschlag (mit Büchersendung-Stempel), aus dessen Miniöffnung zwei neugierige Augen hinausblicken. Der Aufforderung "Hol mich raus!" kommt man sogleich nach. Die Neugier siegt und man schlägt das Buch auf. Kunterbunte Bilder ergänzen die Texte. Zu Beginn noch sehr zahlreich und mit steigendem Leseniveau werden sie weniger. Detailverliebt und mit Herz gestaltet sind sie aber alle. Mein Eindruck: Das Interaktive an dem Buch und seine "Lebendigkeit" sind großartig umgesetzt: Es wirkt tatsächlich wie eine eigene Persönlichkeit und spricht Lesende direkt an. "Du darfst mir einen Namen geben. Wie wär's mit Gertrud?" Immer wieder ist Platz für Schabernack. Eine kurze Lesepause? Kein Problem, denn auch hieran hat das Buch gedacht: ein paar Kniebeugen, ein wenig hüpfen und weiter geht's im Text. Oder schüttel das Buch kräftig, wenn die Buchstaben durcheinandergeraten! Die vier Geschichten sind witzig und unterhaltsam. Seit das Buch im Klassenzimmer aufgetaucht ist, haben die Schüler viel mehr Spaß im Unterricht. Die Lehrer allerdings verzweifeln und sind überzeugt davon, dass es spukt. Das Buch ist fröhlich-frech, macht ständig Quatsch und hilft heimlich den Kindern heimlich im Unterricht. Soviel ist gewiss: das Buch sorgt für viel Abwechslung im Schulalltag und bringt mit seinem Schabernack alle zum Lachen: die Kinder in der Geschichte und die Lesenden gleichermaßen. Mit jeder Lesestufe werden die Sätze länger, die Bilder weniger und es kommen schwierigere Wörter hinzu. Das Buch kann den Leser so über einen längeren Zeitraum begleiten. Es motiviert zum Weiterlesen und gibt gleichzeitig immer den Hinweis, nochmal zur letzten Geschichte zurückzuspringen, falls man sich an die nächste noch nicht herantraut. Fazit: Ein witziges und zugleich herrlich schräges Buch mit viel Unsinn im Kopf. Zudem ein wunderbarer Begleiter beim Lesenlernen! Die Geschichten punkten mit Kreativität, Witz und Charme. ... Rezensiertes Buch: "Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! Vorsicht: Hier spukt ein Buch" aus dem Jahr 2021

Ein witziges und interaktives Buch zum Lesen lernen: vier Geschichten mit ansteigendem Leseniveau und tollen Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 24.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Hilfe, das Buch spricht ja! Befreie es aus seinem Umschlag, lernt euch näher kennen und dann kann der Spaß beginnen: Vier kurze Geschichten, deren Leseniveau sich nach und nach steigert. Am Ende bist du ein richtiger Leseprofi! Altersempfehlung: etwa ab 7 Jahre Cover/Illustrationen: Die Covergestaltung ist genial. Man muss schon zweimal hinschauen, denn es wirkt tatsächlich wie ein Briefumschlag (mit Büchersendung-Stempel), aus dessen Miniöffnung zwei neugierige Augen hinausblicken. Der Aufforderung "Hol mich raus!" kommt man sogleich nach. Die Neugier siegt und man schlägt das Buch auf. Kunterbunte Bilder ergänzen die Texte. Zu Beginn noch sehr zahlreich und mit steigendem Leseniveau werden sie weniger. Detailverliebt und mit Herz gestaltet sind sie aber alle. Mein Eindruck: Das Interaktive an dem Buch und seine "Lebendigkeit" sind großartig umgesetzt: Es wirkt tatsächlich wie eine eigene Persönlichkeit und spricht Lesende direkt an. "Du darfst mir einen Namen geben. Wie wär's mit Gertrud?" Immer wieder ist Platz für Schabernack. Eine kurze Lesepause? Kein Problem, denn auch hieran hat das Buch gedacht: ein paar Kniebeugen, ein wenig hüpfen und weiter geht's im Text. Oder schüttel das Buch kräftig, wenn die Buchstaben durcheinandergeraten! Die vier Geschichten sind witzig und unterhaltsam. Seit das Buch im Klassenzimmer aufgetaucht ist, haben die Schüler viel mehr Spaß im Unterricht. Die Lehrer allerdings verzweifeln und sind überzeugt davon, dass es spukt. Das Buch ist fröhlich-frech, macht ständig Quatsch und hilft heimlich den Kindern heimlich im Unterricht. Soviel ist gewiss: das Buch sorgt für viel Abwechslung im Schulalltag und bringt mit seinem Schabernack alle zum Lachen: die Kinder in der Geschichte und die Lesenden gleichermaßen. Mit jeder Lesestufe werden die Sätze länger, die Bilder weniger und es kommen schwierigere Wörter hinzu. Das Buch kann den Leser so über einen längeren Zeitraum begleiten. Es motiviert zum Weiterlesen und gibt gleichzeitig immer den Hinweis, nochmal zur letzten Geschichte zurückzuspringen, falls man sich an die nächste noch nicht herantraut. Fazit: Ein witziges und zugleich herrlich schräges Buch mit viel Unsinn im Kopf. Zudem ein wunderbarer Begleiter beim Lesenlernen! Die Geschichten punkten mit Kreativität, Witz und Charme. ... Rezensiertes Buch: "Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! Vorsicht: Hier spukt ein Buch" aus dem Jahr 2021

Das war der Hammer!

Luna / Books - The Essence of Life am 02.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses ultra coole, interaktive Buch im Comic-Stil hab ich durch die lieben Mitarbeiter des Arena Verlages entdeckt und ich bin echt froh. Die Geschichten des lebendigen und etwas verrückten Buches sind so witzig, das selbst ich es nicht aus der Hand legen konnte! Was mir besonders gut gefällt, sind die Einteilung von Anfänger zu Profi. Das Buch hat 4 Geschichten und beginnt mit vielen, schönen, großen Bildern und vor allem einer einfachen Wortwahl. Erstleser können sich austoben, üben, aber haben auch Spaß daran, weil das Buch sie zum Beispiel auffordert ihm doch bitte Luft zu zu fächern. Es bleibt bei wenig Text und vielen Illustrationen voller Humor. Ab der zweiten bis zur vierten Geschichte wird es immer mehr Text und dafür kleinere oder weniger Illustrationen, dafür bleibt der Humor absolut erhalten. Kinder können üben und immer wieder den Schwierigkeitsgrad erhöhen, was nicht nur ich echt klasse fand, sondern auch meine Lesemäuse. Sowohl meine Erstleserin, als auch mein kleiner Profi waren sehr begeistert und hoffen schon auf einen zweiten Band. Es gibt an jeder Ecke was zu entdecken und auch nach dem 2. und 3. Mal lesen kann man immer wieder neue Sachen erkennen, was ich der Illustratorin wirklich hoch anrechne. Uns hat das Buch, das Lehrer*innen ärgert und Schülern hilft sehr gut gefallen. Wir empfehlen es dringend weiter und freuen uns auf den 2. Teil.

Das war der Hammer!

Luna / Books - The Essence of Life am 02.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses ultra coole, interaktive Buch im Comic-Stil hab ich durch die lieben Mitarbeiter des Arena Verlages entdeckt und ich bin echt froh. Die Geschichten des lebendigen und etwas verrückten Buches sind so witzig, das selbst ich es nicht aus der Hand legen konnte! Was mir besonders gut gefällt, sind die Einteilung von Anfänger zu Profi. Das Buch hat 4 Geschichten und beginnt mit vielen, schönen, großen Bildern und vor allem einer einfachen Wortwahl. Erstleser können sich austoben, üben, aber haben auch Spaß daran, weil das Buch sie zum Beispiel auffordert ihm doch bitte Luft zu zu fächern. Es bleibt bei wenig Text und vielen Illustrationen voller Humor. Ab der zweiten bis zur vierten Geschichte wird es immer mehr Text und dafür kleinere oder weniger Illustrationen, dafür bleibt der Humor absolut erhalten. Kinder können üben und immer wieder den Schwierigkeitsgrad erhöhen, was nicht nur ich echt klasse fand, sondern auch meine Lesemäuse. Sowohl meine Erstleserin, als auch mein kleiner Profi waren sehr begeistert und hoffen schon auf einen zweiten Band. Es gibt an jeder Ecke was zu entdecken und auch nach dem 2. und 3. Mal lesen kann man immer wieder neue Sachen erkennen, was ich der Illustratorin wirklich hoch anrechne. Uns hat das Buch, das Lehrer*innen ärgert und Schülern hilft sehr gut gefallen. Wir empfehlen es dringend weiter und freuen uns auf den 2. Teil.

Unsere Kund*innen meinen

Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch

von Katja Frixe

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus! (1). Vorsicht: Hier spukt ein Buch