• Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI

Ich bin MARI

Ein Bilderbuch zum Thema Inklusion

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13463

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Illustrator

Saskia Gaymann

Verlag

arsedition

Beschreibung

Rezension

»Ein Kinderbuch, das [...] eine Bereicherung für jedes Klassenzimmer und jede Kita sein wird« ("Magazin buchmarkt")
»Die Botschaft [...] ist eindeutig: Jeder Mensch ist einzigartig, besonders, liebenswert, stark und natürlich ganz normal wie jede*r andere auch.« ("1st Steps")
»Eine ehrliche und liebevolle Geschichte, die dazu ermutigt ins Gespräch zu kommen und zeigt, dass jeder Mensch auf seine eigene Art besonders ist.« ("blog buchwegweiser.com")
»Das kunterbunt gestaltete Buch setzt ein Zeichen für Vielfalt und Inklusion in unserer Gesellschaft.« ("Stifung Lesen")
»Damit hilft das Buch, Brücken zu bauen und Verständnis zu wecken. Mit seiner offenen und direkten Erzählweise lädt es zu Gesprächen ein. Es ermutigt, Fragen zu stellen und mit besonderen Menschen ins Gespräch zu kommen, als über sie zu sprechen.« ("blog bücherkarussel")
»Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen! Es macht einfach Spass, die Geschichte vorzulesen. Man findet sich als Eltern wieder, aber auch Kinder verstehen, dass Anderssein vollkommen normal ist.« ("epikurier")
»Eine wunderbare Vorlesegeschichte mit einer sympathischen kleinen Heldin für Kinder ab vier, die Berührungsängste nimmt, Vorurteile abbaut und einen wichtigen Beitrag zur Inklusion leistet.« ("Magazin Rollstuhl Kurier")
»Es ist ein Buch mit einer wichtigen Botschaft« ("blog frau-moeller-schreibt.de")
«Es ist toll, dass es auch (Kinder-)Bücher gibt übers Anderssein und über Themen, über die die Menschen sonst nicht reden.» ("NetGalley")
«Die Geschichte vermittelt eine wichtige Botschaft und lädt zu weiterführenden Gesprächen ein, weshalb es ein tolles Buch fürs eigene vielfältige Bücherregal oder für die Kita ist.» ("NetGalley")

Details

Verkaufsrang

13463

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Illustrator

Saskia Gaymann

Verlag

arsedition

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

28.7/22.3/1 cm

Gewicht

454 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8458-5079-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

so wichtig

buch_geblätter am 31.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ich bin Mari“ ist ein ganz besonderes Kinderbuch und sollte in jedem Kinderzimmer stehen. Hier erzählt Mari warum sie noch Windeln trägt, welche laute bestimmte Gegenstände haben und vieles mehr. Mari nimmt uns mit in ihre Welt, welche genauso unsere ist. Das sie genau wie andere Kinder gerne mit ihren Geschwistern und den Hunden spielt. Ich finde es ganz besonders, dass es hier aus der Sicht von Mari erzählt wird. Für mich ist es sehr humorvoll und auch die Inklusion steht im Vordergrund. Gerad hier in Deutschland reden wir sehr viel darüber aber tuen erstaunlich wenig. Shari und André Dietz machen so aufmerksam auf die (besonderen) Bedürfnisse und jeder genauso richtig ist wie er ist.

so wichtig

buch_geblätter am 31.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Ich bin Mari“ ist ein ganz besonderes Kinderbuch und sollte in jedem Kinderzimmer stehen. Hier erzählt Mari warum sie noch Windeln trägt, welche laute bestimmte Gegenstände haben und vieles mehr. Mari nimmt uns mit in ihre Welt, welche genauso unsere ist. Das sie genau wie andere Kinder gerne mit ihren Geschwistern und den Hunden spielt. Ich finde es ganz besonders, dass es hier aus der Sicht von Mari erzählt wird. Für mich ist es sehr humorvoll und auch die Inklusion steht im Vordergrund. Gerad hier in Deutschland reden wir sehr viel darüber aber tuen erstaunlich wenig. Shari und André Dietz machen so aufmerksam auf die (besonderen) Bedürfnisse und jeder genauso richtig ist wie er ist.

Ein großartiges Kinderbuch

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 29.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch. So besonders wie seine Protagonistin Mari. Mari kann nicht richtig sprechen, sie lautiert. Und dennoch ist es ihren Eltern gelungen, ihr in diesem Buch eine Stimme zu geben, die jeder verstehen kann. Sie lassen Mari von sich erzählen - und das ist großartig gelungen! Mari erzählt uns, was sie alles kann, was sie gerne mag, welche Dinge ihr Spaß machen usw. Ich finde, das ist wunderbar gelungen, denn es wird ganz deutlich, dass Mari nicht anders denkt und empfindet als Kinder ohne Behinderung. Immer wieder wird betont, dass Mari ein besonderes Kind ist und dass wir ALLE besonders sind, weil jeder andere Dinge kann oder nicht kann. Sehr schön finde ich, dass auch Erklärungen in dieses Buch eingebaut sind. Z.B. erklärt Mari, wie sie lautiert, warum sie sabbert und noch Windel trägt. Und mit diesen Erklärungen wird der Aspekt des "Fremden" genommen, der uns Menschen nun mal oft Angst macht. Mari macht auch deutlich, dass man lieber Fragen stellt als über sie zu reden. Und diese Botschaft finde ich wundervoll, denn nur wenn man aufhört wegzuschauen, bekommt man überhaupt die Chance, Menschen kennenzulernen. Dieses Buch kann man auch schon Kindern im Kindergarten vorlesen. Und das sollte man auch, um Berührungsängsten gar keinen Nährboden zu bieten. Ich bin wirklich sehr begeistert und danke den Autor:innen für diese wertvolle Buch!

Ein großartiges Kinderbuch

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 29.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch. So besonders wie seine Protagonistin Mari. Mari kann nicht richtig sprechen, sie lautiert. Und dennoch ist es ihren Eltern gelungen, ihr in diesem Buch eine Stimme zu geben, die jeder verstehen kann. Sie lassen Mari von sich erzählen - und das ist großartig gelungen! Mari erzählt uns, was sie alles kann, was sie gerne mag, welche Dinge ihr Spaß machen usw. Ich finde, das ist wunderbar gelungen, denn es wird ganz deutlich, dass Mari nicht anders denkt und empfindet als Kinder ohne Behinderung. Immer wieder wird betont, dass Mari ein besonderes Kind ist und dass wir ALLE besonders sind, weil jeder andere Dinge kann oder nicht kann. Sehr schön finde ich, dass auch Erklärungen in dieses Buch eingebaut sind. Z.B. erklärt Mari, wie sie lautiert, warum sie sabbert und noch Windel trägt. Und mit diesen Erklärungen wird der Aspekt des "Fremden" genommen, der uns Menschen nun mal oft Angst macht. Mari macht auch deutlich, dass man lieber Fragen stellt als über sie zu reden. Und diese Botschaft finde ich wundervoll, denn nur wenn man aufhört wegzuschauen, bekommt man überhaupt die Chance, Menschen kennenzulernen. Dieses Buch kann man auch schon Kindern im Kindergarten vorlesen. Und das sollte man auch, um Berührungsängsten gar keinen Nährboden zu bieten. Ich bin wirklich sehr begeistert und danke den Autor:innen für diese wertvolle Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Ich bin MARI

von Shari und André Dietz

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI
  • Ich bin MARI