Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns

Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns

eBook

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 22.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20018

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

9 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

20018

Altersempfehlung

9 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Illustrator

Jérôme Pélissier

Verlag

Ravensburger Verlag

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

14485 KB

Auflage

1. Aufl

Sprache

Deutsch

EAN

9783473511402

Weitere Bände von HC - Mitternachtskatzen

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super spannende Fortsetzung – nicht nur, aber besonders für Katzenfans

Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 16.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem Königin Quinn in Band 1 entführt wurde mit dem Ziel, sie zu entthronen, müssen nun größere Vorkehrungen getroffen werden, um künftige Angriffe dieser Art abzuwehren. Sie sucht daher weitere 12 Mitternachtskatzen, um ihre Leibgarde zu vergrößern. Die Prüfungen dafür sind schwer und Nova und Henry sowie alle anderen aus der Felidix-Schule im Tower of London helfen mit, alles zu organisieren und Kater Pablo zu trainieren. Gar nicht so einfach, wo sie doch auch noch herausfinden müssen, was Gustav und Kater Sir Comac, die als Gastschüler und -dozent in der Towerschule gekommen sind, vorhaben. Und dann kommt auch noch König Fergus Finnigan, Katzenkönig von Schottland mit seiner Entourage, den gruseligen Federträgern, nach London und führt nichts Gutes im Schilde. Zu allem Überfluss hat Horatio, der der Hüter des Smaragdsterns ist, diesen offensichtlich verloren. Kinder und Katzen müssen einmal mehr zeigen, was in ihnen steckt und geraten mehr als einmal in Gefahr. Mir hat dieser 2. Teil sogar noch besser gefallen, als Teil 1. Sehr rasant und super spannend geht es hier zu, was vielleicht daran liegt, dass die Kinder nun wissen, wer bzw. was sie sind und sich nun voll auf ihre Aufgabe, den Schutz der Katzen, konzentrieren können. Die Charaktere sind wieder schön beschrieben, vor allem Pablo und Edison sind mir sehr ans Herz gewachsen. Es ist zwar wieder, wie auch in Teil 1, der uralte Kampf Gut gegen Böse um Vorherrschaft und Macht, doch ist das keinesfalls langweilig, schon allein wegen des tollen Settings in London und den Abenteuern, die Kinder und Katzen z.B. auch im Untergrund bestehen müssen. Hinzu kommt, dass Novas Familiengeschichte hier wieder etwas weiter gelüftet wird und ich als Leserin immer ein bisschen mehr erfahre, was sehr spannend ist. Die Optik des Buches ist grandios: ein schönes Cover, wundervoller Vor- und Nachsatz und jede Seite ist mit einem Ornamentrahmen geschmückt. Dazu kommen immer wieder ganzseitige s/w-Zeichnungen mit Szenen aus dem Buch. Wunderschön. Die Kapitel sind angenehm kurz, die Schrift groß und sehr gut zu lesen. Ich bin schon jetzt gespannt, wie die Geschichte um die Mitternachtskatzen und die Felidix weitergeht und vergebe sehr gerne 5/5 Sterne. Hier haben junge Buchnarren sicher ihre Freude dran. Zum selber lesen oder auch zum Vorlesen bestens geeignet. Spannung, Katzen, Magie, London, Schule und Freundschaft – eine gute Mischung, die einfach Spaß macht.

Super spannende Fortsetzung – nicht nur, aber besonders für Katzenfans

Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 16.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem Königin Quinn in Band 1 entführt wurde mit dem Ziel, sie zu entthronen, müssen nun größere Vorkehrungen getroffen werden, um künftige Angriffe dieser Art abzuwehren. Sie sucht daher weitere 12 Mitternachtskatzen, um ihre Leibgarde zu vergrößern. Die Prüfungen dafür sind schwer und Nova und Henry sowie alle anderen aus der Felidix-Schule im Tower of London helfen mit, alles zu organisieren und Kater Pablo zu trainieren. Gar nicht so einfach, wo sie doch auch noch herausfinden müssen, was Gustav und Kater Sir Comac, die als Gastschüler und -dozent in der Towerschule gekommen sind, vorhaben. Und dann kommt auch noch König Fergus Finnigan, Katzenkönig von Schottland mit seiner Entourage, den gruseligen Federträgern, nach London und führt nichts Gutes im Schilde. Zu allem Überfluss hat Horatio, der der Hüter des Smaragdsterns ist, diesen offensichtlich verloren. Kinder und Katzen müssen einmal mehr zeigen, was in ihnen steckt und geraten mehr als einmal in Gefahr. Mir hat dieser 2. Teil sogar noch besser gefallen, als Teil 1. Sehr rasant und super spannend geht es hier zu, was vielleicht daran liegt, dass die Kinder nun wissen, wer bzw. was sie sind und sich nun voll auf ihre Aufgabe, den Schutz der Katzen, konzentrieren können. Die Charaktere sind wieder schön beschrieben, vor allem Pablo und Edison sind mir sehr ans Herz gewachsen. Es ist zwar wieder, wie auch in Teil 1, der uralte Kampf Gut gegen Böse um Vorherrschaft und Macht, doch ist das keinesfalls langweilig, schon allein wegen des tollen Settings in London und den Abenteuern, die Kinder und Katzen z.B. auch im Untergrund bestehen müssen. Hinzu kommt, dass Novas Familiengeschichte hier wieder etwas weiter gelüftet wird und ich als Leserin immer ein bisschen mehr erfahre, was sehr spannend ist. Die Optik des Buches ist grandios: ein schönes Cover, wundervoller Vor- und Nachsatz und jede Seite ist mit einem Ornamentrahmen geschmückt. Dazu kommen immer wieder ganzseitige s/w-Zeichnungen mit Szenen aus dem Buch. Wunderschön. Die Kapitel sind angenehm kurz, die Schrift groß und sehr gut zu lesen. Ich bin schon jetzt gespannt, wie die Geschichte um die Mitternachtskatzen und die Felidix weitergeht und vergebe sehr gerne 5/5 Sterne. Hier haben junge Buchnarren sicher ihre Freude dran. Zum selber lesen oder auch zum Vorlesen bestens geeignet. Spannung, Katzen, Magie, London, Schule und Freundschaft – eine gute Mischung, die einfach Spaß macht.

Die spannende Geschichte der Mitternachtskatzen geht begeisternd weiter.

Bewertung aus Bergkamen am 14.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Die Hüter des Smaragdsterns" von Barbara Laban ist die Fortsetzung des ersten Bandes "Die Schule der Felidix". Die Felidix, Nova und Henry, gehen weiterhin in die Schule im Londoner Tower bei Horatio. Königin Quinn, die die beiden im ersten Band noch vor Schlimmeren bewahren konnten, beschließt die Anzahl ihrer Mitternachtskatzen, die Ihrem Schutze dienen um 12 weitere Katzen zu erweitern. Zuvor müssen die Anwärter/innen jedoch Prüfungen bestehen. Zu diesen Prüfungen sind auch Gäste geladen, zu denen unter anderem der Katzenkönig Fergus mit einer Abordnung, den Federträgern, gehört. Während der Prüfungen stossen Nova und Henry auf die Sage um die Hüter des Smaragdsterns. Das erneute Abenteuer beginnt. Was treibt König Fergus wirklich in London? Welche Katze besteht die Prüfung zur Mitternachtskatze? Und gibt es den Smaragdstern wirklich? Und wenn ja, wo ist er und wie heißt sein(e) aktuelle(r) Hüter(in)? Viele spannende und interessante Fragen, die es in diesem Band nachzugehen lohnt. Bereits das farbig sehr schön gestaltete Cover mit den beiden Felidix, eingerahmt von vier Katzenportraits und der Tower Bridge im Hintergrund macht sogleich neugierig. Der spannende, erneut sehr bildhafte und fließend geschriebene Inhalt des Buches, ergänzt durch sehr schön gezeichnete Illustrationen und einem Namensverzeichnis einiger Katzen im Anhang, bestätigen die Erwartungen, die das Cover bei den jungen Leser/innen geweckt hat in jedem Fall. Wir werden wieder einmal von Barbara Laban durch die englische Hauptstadt mitgenommen in ein aufregendes Abenteuer der beiden Felidix und ihren inzwischen Dank Band 1 sehr lieb gewonnen tierischen Freunde. Der Spannungsbogen wird von der Autorin sehr gekonnt aufgebaut und gipfelt in einem schlüssigen Finale. Die tierischen Charaktere sind wunderbar authentisch dargestellt, so dass die Leser/innen unmittelbar ihre Sympathien und Antipathien verteilen. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, die zahlreichen Abenteuer von Nova und Henry gemeinsam zu durchleben. Mein Fazit: Für alle jungen und jung gebliebenen Leser/innen, - ob Katzenliebhaber/innen oder aber auch nicht - die spannende Erzählungen zwischen Mensch und Tier mit interessanten sehr vielfältigen Charakteren lieben, eine unbedingte Leseempfehlung. Ich bin heute schon sehr gespannt auf den dritten Band.

Die spannende Geschichte der Mitternachtskatzen geht begeisternd weiter.

Bewertung aus Bergkamen am 14.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Die Hüter des Smaragdsterns" von Barbara Laban ist die Fortsetzung des ersten Bandes "Die Schule der Felidix". Die Felidix, Nova und Henry, gehen weiterhin in die Schule im Londoner Tower bei Horatio. Königin Quinn, die die beiden im ersten Band noch vor Schlimmeren bewahren konnten, beschließt die Anzahl ihrer Mitternachtskatzen, die Ihrem Schutze dienen um 12 weitere Katzen zu erweitern. Zuvor müssen die Anwärter/innen jedoch Prüfungen bestehen. Zu diesen Prüfungen sind auch Gäste geladen, zu denen unter anderem der Katzenkönig Fergus mit einer Abordnung, den Federträgern, gehört. Während der Prüfungen stossen Nova und Henry auf die Sage um die Hüter des Smaragdsterns. Das erneute Abenteuer beginnt. Was treibt König Fergus wirklich in London? Welche Katze besteht die Prüfung zur Mitternachtskatze? Und gibt es den Smaragdstern wirklich? Und wenn ja, wo ist er und wie heißt sein(e) aktuelle(r) Hüter(in)? Viele spannende und interessante Fragen, die es in diesem Band nachzugehen lohnt. Bereits das farbig sehr schön gestaltete Cover mit den beiden Felidix, eingerahmt von vier Katzenportraits und der Tower Bridge im Hintergrund macht sogleich neugierig. Der spannende, erneut sehr bildhafte und fließend geschriebene Inhalt des Buches, ergänzt durch sehr schön gezeichnete Illustrationen und einem Namensverzeichnis einiger Katzen im Anhang, bestätigen die Erwartungen, die das Cover bei den jungen Leser/innen geweckt hat in jedem Fall. Wir werden wieder einmal von Barbara Laban durch die englische Hauptstadt mitgenommen in ein aufregendes Abenteuer der beiden Felidix und ihren inzwischen Dank Band 1 sehr lieb gewonnen tierischen Freunde. Der Spannungsbogen wird von der Autorin sehr gekonnt aufgebaut und gipfelt in einem schlüssigen Finale. Die tierischen Charaktere sind wunderbar authentisch dargestellt, so dass die Leser/innen unmittelbar ihre Sympathien und Antipathien verteilen. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, die zahlreichen Abenteuer von Nova und Henry gemeinsam zu durchleben. Mein Fazit: Für alle jungen und jung gebliebenen Leser/innen, - ob Katzenliebhaber/innen oder aber auch nicht - die spannende Erzählungen zwischen Mensch und Tier mit interessanten sehr vielfältigen Charakteren lieben, eine unbedingte Leseempfehlung. Ich bin heute schon sehr gespannt auf den dritten Band.

Unsere Kund*innen meinen

Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns

von Barbara Laban

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Johanna Hohner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Johanna Hohner

Orell Füssli Kinderbuchhandlung - Bern SBB

Zum Portrait

5/5

Spannende Fortsetzung der Felidix-Abenteuer

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Band rund um Nova, Henry und die königlichen Katzen sprudelt nur so über vor Spannung und Abenteuern! Neben den Aufnahmeprüfungen für die Königinnengarde der Mitternachtskatzen, an denen der tollpatschige, aber mutige Strassenkater Pablo mitmachen möchte, müssen sich die jungen Felidix um zwei auf mysteriöse Weise aufgetauchte Katzenkinder kümmern. Und was sucht der legendäre irische Kater Sir Cormac in ihrer Schule und am königlichen Hof? Hat es etwas mit König Fergus Finnigan von Schottlands überraschendem Besuch zu tun? Im zweiten Band der Mitternachtskatzen-Abenteuer geht es noch spannender her als im ersten. Nova und Henry decken Geheimnisse auf, lernen viel Neues über Katzen und ihre Geschichte und müssen sich vielen Herausforderungen stellen. Barbara Laban gelingt es ein weiteres Mal, eine mitreissende Geschichte über Katzen und ihre Beschützer zu schreiben. Definitiv zum Lesen und Mitfiebern empfohlen!
5/5

Spannende Fortsetzung der Felidix-Abenteuer

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Band rund um Nova, Henry und die königlichen Katzen sprudelt nur so über vor Spannung und Abenteuern! Neben den Aufnahmeprüfungen für die Königinnengarde der Mitternachtskatzen, an denen der tollpatschige, aber mutige Strassenkater Pablo mitmachen möchte, müssen sich die jungen Felidix um zwei auf mysteriöse Weise aufgetauchte Katzenkinder kümmern. Und was sucht der legendäre irische Kater Sir Cormac in ihrer Schule und am königlichen Hof? Hat es etwas mit König Fergus Finnigan von Schottlands überraschendem Besuch zu tun? Im zweiten Band der Mitternachtskatzen-Abenteuer geht es noch spannender her als im ersten. Nova und Henry decken Geheimnisse auf, lernen viel Neues über Katzen und ihre Geschichte und müssen sich vielen Herausforderungen stellen. Barbara Laban gelingt es ein weiteres Mal, eine mitreissende Geschichte über Katzen und ihre Beschützer zu schreiben. Definitiv zum Lesen und Mitfiebern empfohlen!

Johanna Hohner
  • Johanna Hohner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns

von Barbara Laban

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mitternachtskatzen, Band 2: Die Hüter des Smaragdsterns