Sturmrot

Sturmrot

Die Nr. 1 aus Schweden

eBook

Fr.10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Sturmrot

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 26.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

480

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

480

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

3655 KB

Übersetzer

Hanna Granz

Sprache

Deutsch

EAN

9783644011748

Weitere Bände von Die Eira-Sjödin-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

135 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Einfach gut!

Elvira P. aus Goch am 29.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Olaf Hagström, als Kind schon als Mörder aus dem Elternhaus getrieben, fährt nach 23 Jahren zufällig durch sein ehemaliges Heimatdorf und entscheidet sich dafür sein Elternhaus aufzusuchen. Statt der erhofften Aussprache mit seinem Vater, findet er diesen ermordet in seinem Badezimmer vor. In dem Ermittlerteam, das sofort um den Kommissar Georg Georgsson gebildet wird, befindet sich Eira Sjödin. Sie ist in diesem Dorf aufgewachsen, hat lange in Stockholm gearbeitet und ist jetzt als einfache Polizistin zurückgekehrt, um ihre demente Mutter zu versorgen. Sturmrot ist ein richtig guter Krimi, der in Anlehnung realer Fälle, die Gesetzesänderungen erzwungen haben, die damalige rechtliche und vor allem dörfliche Situation beschreibt. Als Auftakt zu einer Trilogie bestens geeignet. Eira Sjödin, die sicher in den folgenden Bücher eine Rolle spielen wird, bekommt in diesem Band ganz allmählich eine interessante Struktur. Ihre privaten Probleme und ihre Beharrlichkeit in den Ermittlungen zeichnen sie menschlich sowie beruflich aus. Sie lässt sich nicht mit zufriedenstellenden Ermittlungsergebnissen abspeisen. Sie geht der Wahrheit auf den Grund. Es geht in diesem Krimi nicht um blutige Tatorte und grausame Verbrechen, sondern auch um Gesellschaftskritik, Shitstorms und Hetze im Internet. Bei Meinungsmache und Hassparolen im Internet stehen wir immer noch vor unlösbaren Problemen. Trotz Krimihandlung und teilweise düsterer Stimmung, schreibt Tove Alsterdal mit leichter Hand und erzeugt einen Spannungsbogen, der den Leser auch schon mal in die falsche Richtung führt. Ich denke, es wird spannend und unterhaltsam sein, Eira bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu begleiten.

Einfach gut!

Elvira P. aus Goch am 29.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Olaf Hagström, als Kind schon als Mörder aus dem Elternhaus getrieben, fährt nach 23 Jahren zufällig durch sein ehemaliges Heimatdorf und entscheidet sich dafür sein Elternhaus aufzusuchen. Statt der erhofften Aussprache mit seinem Vater, findet er diesen ermordet in seinem Badezimmer vor. In dem Ermittlerteam, das sofort um den Kommissar Georg Georgsson gebildet wird, befindet sich Eira Sjödin. Sie ist in diesem Dorf aufgewachsen, hat lange in Stockholm gearbeitet und ist jetzt als einfache Polizistin zurückgekehrt, um ihre demente Mutter zu versorgen. Sturmrot ist ein richtig guter Krimi, der in Anlehnung realer Fälle, die Gesetzesänderungen erzwungen haben, die damalige rechtliche und vor allem dörfliche Situation beschreibt. Als Auftakt zu einer Trilogie bestens geeignet. Eira Sjödin, die sicher in den folgenden Bücher eine Rolle spielen wird, bekommt in diesem Band ganz allmählich eine interessante Struktur. Ihre privaten Probleme und ihre Beharrlichkeit in den Ermittlungen zeichnen sie menschlich sowie beruflich aus. Sie lässt sich nicht mit zufriedenstellenden Ermittlungsergebnissen abspeisen. Sie geht der Wahrheit auf den Grund. Es geht in diesem Krimi nicht um blutige Tatorte und grausame Verbrechen, sondern auch um Gesellschaftskritik, Shitstorms und Hetze im Internet. Bei Meinungsmache und Hassparolen im Internet stehen wir immer noch vor unlösbaren Problemen. Trotz Krimihandlung und teilweise düsterer Stimmung, schreibt Tove Alsterdal mit leichter Hand und erzeugt einen Spannungsbogen, der den Leser auch schon mal in die falsche Richtung führt. Ich denke, es wird spannend und unterhaltsam sein, Eira bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu begleiten.

Sturmrot

Bewertung aus Pratteln am 06.10.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein solider spannender krimi, aber nicht der absolute superburner. Eine etwas langweilige kommissarin ohne ecken und kanten. Schon ziemlich am anfang war das ende absehbar. Die landschaftsstimmung wurde perfekt und authentisch rübergebracht. Man konnte sich sehr gut in die stimmung hineinversetzen. Für mich kein psychothriller aber ein guter empfehlenswerter krimi.

Sturmrot

Bewertung aus Pratteln am 06.10.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein solider spannender krimi, aber nicht der absolute superburner. Eine etwas langweilige kommissarin ohne ecken und kanten. Schon ziemlich am anfang war das ende absehbar. Die landschaftsstimmung wurde perfekt und authentisch rübergebracht. Man konnte sich sehr gut in die stimmung hineinversetzen. Für mich kein psychothriller aber ein guter empfehlenswerter krimi.

Unsere Kund*innen meinen

Sturmrot

von Tove Alsterdal

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Linard Duschletta

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linard Duschletta

Orell Füssli Spreitenbach

Zum Portrait

5/5

Für Fans von Kristina Ohlsson

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser gelungene Auftakt einer Trilogie hat zurecht den schwedischen Krimipreis gewonnen. Äussert detailreich und mit viel Liebe hat Tove Alsterdal einen tollen Kriminalroman, welcher angenehm zu lesen ist, geschrieben. Besonders angetan haben es mir die vielen interessanten, lebendigen Charaktere sowie die Ortsbeschreibungen.
5/5

Für Fans von Kristina Ohlsson

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser gelungene Auftakt einer Trilogie hat zurecht den schwedischen Krimipreis gewonnen. Äussert detailreich und mit viel Liebe hat Tove Alsterdal einen tollen Kriminalroman, welcher angenehm zu lesen ist, geschrieben. Besonders angetan haben es mir die vielen interessanten, lebendigen Charaktere sowie die Ortsbeschreibungen.

Linard Duschletta
  • Linard Duschletta
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Staratzke-Schamaun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Staratzke-Schamaun

Orell Füssli St. Margrethen - Einkaufszentrum Rheinpark

Zum Portrait

5/5

Sehr kluger und dichter Auftakt einer Trilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Olof Hagström war über zwanzig Jahre nicht mehr in seiner Heimatstadt an der malerischen Nordküste Schwedens. Als er geschäftlich in der Nähe ist, folgt er einem spontanen Impuls und besucht das Haus, in dem er aufgewachsen ist und in dem sein Vater, mit der er seit fast zwanzig Jahren nicht gesprochen hat, immer noch lebt. Als er das Haus jedoch betritt, merkt er schnell, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Der Hund des Vaters rennt ihm panisch entgegen und ein schrecklicher Gestank verbreitet sich im ganzen Haus. Schliesslich findet er seinen Vater, er liegt tot in der Badewanne, ganz offensichtlich wurde er mit einem Jagdmesser erstochen . Das ist der erste Fall für Polizistin Eira Sjödin, die Stockholm verlassen hat, um sich in ihrem Heimatdorf um ihre demenzkranke Mutter zu kümmern. Und es wird gleich mit der grossen Kelle angerührt: ein Mord und ein Vergewaltigungsfall, der viele Jahre zurückliegt und in dem kleinen Dorf immer noch für Alpträume sorgt, treibt die junge Ermittlerin an ihre Grenzen. Sturmrot ist ein packender Krimi über Schuld und über die Vergangenheit, die niemals ruht. Erinnert in seiner ruhigen Art und der dichten Atmosphäre an die Krimis von Henning Mankell, lässt sich aussergewöhnlich gut lesen und macht Lust auf mehr.
5/5

Sehr kluger und dichter Auftakt einer Trilogie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Olof Hagström war über zwanzig Jahre nicht mehr in seiner Heimatstadt an der malerischen Nordküste Schwedens. Als er geschäftlich in der Nähe ist, folgt er einem spontanen Impuls und besucht das Haus, in dem er aufgewachsen ist und in dem sein Vater, mit der er seit fast zwanzig Jahren nicht gesprochen hat, immer noch lebt. Als er das Haus jedoch betritt, merkt er schnell, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Der Hund des Vaters rennt ihm panisch entgegen und ein schrecklicher Gestank verbreitet sich im ganzen Haus. Schliesslich findet er seinen Vater, er liegt tot in der Badewanne, ganz offensichtlich wurde er mit einem Jagdmesser erstochen . Das ist der erste Fall für Polizistin Eira Sjödin, die Stockholm verlassen hat, um sich in ihrem Heimatdorf um ihre demenzkranke Mutter zu kümmern. Und es wird gleich mit der grossen Kelle angerührt: ein Mord und ein Vergewaltigungsfall, der viele Jahre zurückliegt und in dem kleinen Dorf immer noch für Alpträume sorgt, treibt die junge Ermittlerin an ihre Grenzen. Sturmrot ist ein packender Krimi über Schuld und über die Vergangenheit, die niemals ruht. Erinnert in seiner ruhigen Art und der dichten Atmosphäre an die Krimis von Henning Mankell, lässt sich aussergewöhnlich gut lesen und macht Lust auf mehr.

Katrin Staratzke-Schamaun
  • Katrin Staratzke-Schamaun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sturmrot

von Tove Alsterdal

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sturmrot