Gott ist böse
Artikelbild von Gott ist böse
Tom Falkner

1. Gott ist böse

Gott ist böse

Thriller

Hörbuch-Download (MP3)

Gott ist böse

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 21.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Michael J. Diekmann

Spieldauer

12 Stunden und 34 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

27.07.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Michael J. Diekmann

Spieldauer

12 Stunden und 34 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

27.07.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

71

Verlag

Audio Verlag München

Sprache

Deutsch

EAN

9783748404071

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein kreativer Täter

Bewertung aus Damme am 15.01.2024

Bewertungsnummer: 2109465

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hm, ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich von vielen Lesern gehört hatte, oh das ist krass, das ist voll blutrünstig. Und ich dacht wow, das muss ich lesen, das klingt super. Beim lesen, dachte ich dann ok.... es ist interssant, aber krass und blutrünstig hätte ich es nicht genannt. Der Täter ist kreativ und hat böse Ideen, vielleicht liegt es aber auch einfach an mir, ich lese eben fast NUR solche Bücher und bin abgestumpft. Mir hat Buch gefallen, auch wenn es mich nicht umgehauen hat. Ja man sollte einen stabilen Magen haben und sich nicht alles versuchen bildlich vorzustellen. Ich werde sicher noch das eine oder andere Buch dieses Autors lesen, allein weil ich wissen will, kommt da noch was auf diesem Niveau? Auf diesen Täter wäre ich übrigens nicht gekommen. Lesevorschlag JA, Lesemuss NEIN

ein kreativer Täter

Bewertung aus Damme am 15.01.2024
Bewertungsnummer: 2109465
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hm, ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich von vielen Lesern gehört hatte, oh das ist krass, das ist voll blutrünstig. Und ich dacht wow, das muss ich lesen, das klingt super. Beim lesen, dachte ich dann ok.... es ist interssant, aber krass und blutrünstig hätte ich es nicht genannt. Der Täter ist kreativ und hat böse Ideen, vielleicht liegt es aber auch einfach an mir, ich lese eben fast NUR solche Bücher und bin abgestumpft. Mir hat Buch gefallen, auch wenn es mich nicht umgehauen hat. Ja man sollte einen stabilen Magen haben und sich nicht alles versuchen bildlich vorzustellen. Ich werde sicher noch das eine oder andere Buch dieses Autors lesen, allein weil ich wissen will, kommt da noch was auf diesem Niveau? Auf diesen Täter wäre ich übrigens nicht gekommen. Lesevorschlag JA, Lesemuss NEIN

Brutal..

Sibby am 15.11.2023

Bewertungsnummer: 2069306

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tom Falkner hat aus diesem Titel eine spannende Geschichte geschaffen, die den Leser kaum das Buch weglegen lässt. Was ich etwas schade fand ist, dass er meiner Meinung nach zu oft die Perspektive gewechselt hat, teilweise auch zu einer die nur einmal vorkam - was meiner Meinung nach etwas unnötig hinzugefügt wurde, da dieser Charakter danach sowieso nicht mehr im Spiel war. Trotzdem finde ich das Buch gut gelungen und außergewöhnlich als die "klassischen" Thriller.

Brutal..

Sibby am 15.11.2023
Bewertungsnummer: 2069306
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tom Falkner hat aus diesem Titel eine spannende Geschichte geschaffen, die den Leser kaum das Buch weglegen lässt. Was ich etwas schade fand ist, dass er meiner Meinung nach zu oft die Perspektive gewechselt hat, teilweise auch zu einer die nur einmal vorkam - was meiner Meinung nach etwas unnötig hinzugefügt wurde, da dieser Charakter danach sowieso nicht mehr im Spiel war. Trotzdem finde ich das Buch gut gelungen und außergewöhnlich als die "klassischen" Thriller.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gott ist böse

von Tom Falkner

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nadia Fava

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadia Fava

Orell Füssli Bahnhof St. Gallen

Zum Portrait

5/5

nichts für schwache Nerven

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow was für ein Thriller! Der Täter oder die Täterin geht nicht nur äusserst brutal vor was die Morde betrifft, sondern auch was die psychische Belastung der Geiseln betrifft. Das Buch ist sehr detailliert geschrieben und auch teilweise aus der Sicht der Geiseln, deshalb würde ich das Buch Leser*innen mit gutem Magen empfehlen. Auch Robert Forsters Sicht ist gut geschrieben und man leidet mit ihm mit. Alles in allem ein perfekter Thriller für mich und meinen Geschmack.
5/5

nichts für schwache Nerven

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow was für ein Thriller! Der Täter oder die Täterin geht nicht nur äusserst brutal vor was die Morde betrifft, sondern auch was die psychische Belastung der Geiseln betrifft. Das Buch ist sehr detailliert geschrieben und auch teilweise aus der Sicht der Geiseln, deshalb würde ich das Buch Leser*innen mit gutem Magen empfehlen. Auch Robert Forsters Sicht ist gut geschrieben und man leidet mit ihm mit. Alles in allem ein perfekter Thriller für mich und meinen Geschmack.

Nadia Fava
  • Nadia Fava
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Gott ist böse

von Tom Falkner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gott ist böse