H

Aldous Huxley

Fred Fordham (*1985) ist Comickünstler aus London. Bevor er sich Comics und Graphic Novels zuwendete, arbeitete er als traditioneller Porträt- und Wandmaler. Seine erste Graphic Novel veröffentlichte er in Frankreich, seitdem erschienen außerdem eine Adaption von Harper Lees To Kill a Mockingbird und Philip Pullmans Die Abenteuer von John Blake (Carlsen).
Schöne neue Welt von Aldous Huxley

Zuletzt erschienen

Schöne neue Welt

Schöne neue Welt

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab Fr.10.00


Aldous Huxleys dystopische Brave new World erstmals als Graphic Novel

Wir schreiben das Jahr 632 nach Henry Ford. Den Menschen ist es gelungen, eine Gesellschaft ohne Krankheit, Krieg, Armut und Alter zu schaffen. Ihr Lebensweg ist vorbestimmt und jedes extreme Gefühl, aber auch jeder kritische Gedanke, wird von der Droge Soma in Glückseligkeit verwandelt. Bis ein Aussenstehender auftaucht und hinter die Fassade dieser scheinbar schönen Welt blickt.

Diese Graphic Novel hüllt Aldous Huxleys prophetische Dystopie von 1932 in ein neues Gewand und zeigt, dass die einst absurde Zukunftsvision heute beinahe schon real ist und Themen wie der Einsatz von Technologie zur gesellschaftlichen Kontrolle, Konsum als Bedürfnisbefriedigung und staatliche Überwachung heute aktueller denn je sind.

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Aldous Huxley

mehr